Brauche Hilfe/Produktinfo zu einem Squier P/J Bass

  • Ersteller KrokodileRollo
  • Erstellt am

KrokodileRollo
KrokodileRollo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.22
Registriert
12.08.12
Beiträge
445
Kekse
4.705
Ort
Ruhrpott
Hallo Forengemeinde,
ich weis..., normalerweise macht man sich vorher darüber schlau was man kauft...
Aber nach einem urplötzlichen GAS- Anfall habe ich heute einen Squier P/J Bass der 20th Anniversary Serie in CAR gekauft.
So weit so gut. Allerdings finde ich zu dem Teil ja mal gar nichts im I-Net.... :gruebel:
Und da dachte ich mir, ihr könnt mir weiterhelfen. Was ich bisher weis ist das der Bass 2006 verkauft wurde und das Herstellungsland ist Indonesien.
Und das sind alle meine Informationen. Evtl. noch hilfreich ist das der Bass in candy apple red lakiert ist (das war wahrscheinlich der Grund des GAS- Anfalls... :D )
Was mich jetzt interessiert aus welchem Holz der Body ist, techn. Details, einfach alles...
Also wer irgendwelche nützdienlichen Infos hat, her damit.
Ich verspreche auch ein Review zu schreiben, wenn ich die nötigen Hintergrund Infos zu diesem anscheinend im I-Net unbekannten Bass habe.
 
Eigenschaft
 
esther2504
esther2504
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.18
Registriert
24.09.12
Beiträge
287
Kekse
0
Ort
OWL
Jetzt mal ganz dumm gefragt.... Wann hatten die denn 20th Anniversary? :D Ich weiß es wirklich nicht.
Hast du schon in den älteren Online Katalogen bei Fender geschaut?
Beste Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
KrokodileRollo
KrokodileRollo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.22
Registriert
12.08.12
Beiträge
445
Kekse
4.705
Ort
Ruhrpott
Ersteinmal Danke an esther2504 und Moulin.
Nachdem ich Heute mehrere Stunden das I-Net nach dem Bass durchforstet habe, bin ich ein klein wenig weiter gekommen. Es ist zwar nicht viel, aber für den Anfang schon mal mehr als gestern... ;)
Es handelt sich nach meinen Rechercheergebnissen um eine einmalige Sonderserie zum 20. Jubiläum der Fa. Squier. Es handelt sich wohl um einen Standard P-Bass Special, also mit P/J- Bestückung, Es wurden besondere Neckplates (Gravierung 20th Annyversary, usw...) montiert. Die Lackierung in CAR ist auch nicht Standard, Das Holz des Bodys ist wahrscheinlich Agathis, P-Bass Body und Jazz Hals. Gebaut wurden sie zum Jubiläum im Jahr 2002 in Indonesien.
Wenn ich den Bass hier habe, kann ich ja Anhand der Seriennummer das genaue Herstellungsdatum sehen.
 
esther2504
esther2504
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.18
Registriert
24.09.12
Beiträge
287
Kekse
0
Ort
OWL
Ahh, klingt interessant. Sowas ähnliches hat Squier 2006 (bestimmt auch schon davor) auch im Katalog. Ich finde die Kombination traumhaft: P-Body, J-Hals. Großartig!
 
Wupperman
Wupperman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.22
Registriert
11.09.11
Beiträge
353
Kekse
1.420
Ort
Wuppertal
Die Kombination ist auch toll.
Habe einen Special in black/chrome
in der o.a. Konfiguration.

Man ist auf dem Hals ziemlich flott unterwegs.

Und sogar noch ein Bild gefunden.
Hier isser.

S7301092.jpg
 
esther2504
esther2504
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.18
Registriert
24.09.12
Beiträge
287
Kekse
0
Ort
OWL
@ Wupperman Neid! :) Wird sowas noch von Squier hergestellt? Momentan kann ich nichts dergleichen entdecken. Meine Traumkomi wäre ja P-Body mit J-Hals aus der CV Serie. Das wäre mal was.
@Kroko Hab auch mal nen bißchen im Netz geforscht. Die meisten Ergebnisse sind nur zu der Affinity Serie von 2002.
 
KrokodileRollo
KrokodileRollo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.22
Registriert
12.08.12
Beiträge
445
Kekse
4.705
Ort
Ruhrpott
Wird sowas noch von Squier hergestellt?
Derzeit wird diese Kombi nicht mehr hergestellt, warum weis ich auch nicht... Wahrscheinlich hat das mit dem Firmenmarketing zu tun. Die Standard Bass Special Serie ist aber recht häufug auf dem Gebrauchtmarkt zu finden und die Preise hierfür belaufen sich so um die 150- 200€.

@esther2504
Ich habe Heute auch wieder das halbe I-Net durchforstet... Und ich muss dir vollkommen Recht geben, das meiste findet man über die Affinity Serie was das 20 jährige Jubiläum von Sqier angeht.
 
B
Bassstreichler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.08.14
Registriert
14.07.11
Beiträge
1.306
Kekse
5.633
Ort
Karlsruhe
Hi!

Nur mal nebenbei: Squier Instrumente gibt es schon fast seit 130 Jahren! http://de.wikipedia.org/wiki/Squier . Fender erwarb die Namensrecht und fertigt damit Instrumente seit 1982. Ist so eine ähnliche Geschichte wie mit Gibson und Epiphone, letztere war auch eine renommierte Firma, stellte v.a. Kontrabässe her.

Den Black/Chrome Squier habe ich übrigens auch, Bartolinis reingeschraubt und jetzt ist das ein richtig guter und leicht bespielbarer Baß. Ganz toll finde ich auch den Fender P-Bass Special - aber man kann nicht alles haben.

Grüße

Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
KrokodileRollo
KrokodileRollo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.22
Registriert
12.08.12
Beiträge
445
Kekse
4.705
Ort
Ruhrpott
Als ich gerade meine SD- Karte durchgesehen habe ist mir aufgefallen das ich ja hier Bilder von dem Bass einstellen wollte, wenn der freundliche Postmann das Paket gebracht hat... ;)
Auch wenn es wahrscheinlich kaum noch irgendeinen interessiert, hier die Bilder (allerdings mit Blitz aufgenommen).
Die Verarbeitung ist nicht schlecht, die Bespielbarkeit ist auch i.O. (nachdem der Hals nicht mehr aussieht wie eine Banane), Soundmäßig gefallen mir allerdings andere Bässe "bässer", aber dafür ist das Teil aus einer Sonderserie und in 30 jahren vielleicht auch mal viel Geld wert... :gruebel:
 

Anhänge

  • CAR_Lady1.jpg
    CAR_Lady1.jpg
    181,2 KB · Aufrufe: 219
  • CAR_Lady2.jpg
    CAR_Lady2.jpg
    198,6 KB · Aufrufe: 320
  • CAR_Lady3.jpg
    CAR_Lady3.jpg
    132,7 KB · Aufrufe: 207
  • CAR_Lady4.jpg
    CAR_Lady4.jpg
    193,4 KB · Aufrufe: 321
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Precision
Mr.Precision
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.16
Registriert
21.02.08
Beiträge
165
Kekse
742
Ort
40km Nordöstlich von Stuttgart
Ich habe vor etwa 2 Wochen einen Squier Preci-Special in Walnut-Satin neu gekauft.
Habe ihn zusammen mit dem passiven Squier VM Jaguar Bass,sowie mit dem Fender Modern Player Jaguar Bass verglichen.
Vom Sound und Handling war der Preci der Gewinner.
Aber mittlerweile habe ich die Pickups gegen SD SPB-1 und SD STK-J2b gewechselt und die Elektronik auf Mastervolume, zublendbarer Stegpickup, Master Tone umgelötet.
 
esther2504
esther2504
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.18
Registriert
24.09.12
Beiträge
287
Kekse
0
Ort
OWL
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben