brauche mal euren Rat will eine Strato kaufen!

  • Ersteller mushroomfreak
  • Erstellt am
M

mushroomfreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.08
Mitglied seit
23.05.04
Beiträge
111
Kekse
0
hio wie schon erwähnt, möchte ich eine Strocaster kaufen derzeit spiele ich eine Ibanez RG-170 . möchte diese gerne verkaufen und anschließend das geld in eine Stratocaster in schwarz investieren. könnt ihr mir ein paar empfehlungen geben? sollte gutes holz haben. werde mir die gitarre wohl gebraucht kaufen... ist sonst zu teuer. als Humbucker wenn kein guter drin ist, sollte ein Jeff beck rein kommen. wichtig ist mir auch das der Kopf nicht flach verläuft.wie bei der FENDER?? bin natürlich bereit ein wenig drauf zu zahlen ;-)

mfg und danke schonma
 
-Sl4vE-

-Sl4vE-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.18
Mitglied seit
04.07.04
Beiträge
2.882
Kekse
2.232
Ort
Edesheim
wieviel willste den überhaupt insgesamt investieren?
 
M

mushroomfreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.08
Mitglied seit
23.05.04
Beiträge
111
Kekse
0
so wenig wie nötig 250 vlt *g* plus humbucker
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
mushroomfreak schrieb:
so wenig wie nötig 250 vlt *g* plus humbucker

Behalt die RG...

PS: wie meinst du das mit dem flachen Kopf? Den Kopflattenwinkel? Der wird bei fast jeder Strat 0 Grad betragen. Oder meinst du was anderes?

PPS: Squier protone Strat bei eBay wär noch ne Wahl. Das sind echt spitzen Geräte zu kleinem Preis. Gebraucht zwischen 200 und 300 Euro, je nach Zustand. Qualitativ aber in Richtung mexico deluxe/classic oder Highway one oder gar Am-Standard. Gutes Holz drin.
 
Rasti

Rasti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.13
Mitglied seit
28.07.04
Beiträge
741
Kekse
625
Ort
Neumünster
hm..
also für 250.. gibts leider nicht wirklich was. um von dem rg170-level wegzukommen lohnt das absolut nicht. würd als nächstes nich weniger als 400 oder so ausgeben, damit sich das auch mal lohnt.
 
heiko7471

heiko7471

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.14
Mitglied seit
13.03.05
Beiträge
24
Kekse
0
Hmm,

Ne Protone von Squier wäre was Qualität sowie Preis / Leistung angeht die optimal Wahl. Ausserdem gehen die Kurse für die Protones spürbar nach oben, die Dinger sind nur 2 Jahre gebaut worden.

In ebay wird gerade eine Squier Protone Fat Strat angeboten ... ist zum zweiten mal drinnen, jetzt für 399.- Euro statt ursprünglich 425.- Euro.
Wäre eine gute Wahl ... ist halt mit Case und Seymour Duncan Humbucker ...

Falls du später auch am Hals einen Humbucker nachrüsten willst, musst du bei den Protones nichts fräsen, denn der Body hat ab Werk bereits die passende Fräsung!

Ich habe für meine letzte Protone in blau transparenter Lackierung mit Ahornhals auch über 300 Euro locker machen müssen - ohne Case mit original Single Coil Pickups - die übrigens echt gut sind ...
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
heiko7471 schrieb:
Ich habe für meine letzte Protone in blau transparenter Lackierung mit Ahornhals auch über 300 Euro locker machen müssen - ohne Case mit original Single Coil Pickups - die übrigens echt gut sind ...

Ach, DU hast die gekauft? :D

PS: die bei ebay ist ja schick. 80 Euro für den Steve's Special ab (klasse PU), 50 Euro fürs Case ab....und die Klampfe ist echt billig.

Hab leider kein geld, sonst würde sie sofort mir gehören.
 
whatever...

whatever...

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.05
Mitglied seit
11.07.04
Beiträge
256
Kekse
23
SX guitars (einfach mal SX bei ebay eingeben...) ca 140€


glaub mir ich habe vielleicht 10 günstige strats in den Händen gehalten,aber KEINE war anähernd sogut wie diese.

ich habe heute meine sx strat in weiß erhalten und kann nur sagen: sehr geil!
(gutes holz,gute pus,annehmbare hardware,super spielgefühl,einzig war sie schäbig eingestellt)

das teil spielt(und hört) sich wie eine fender japan stratocaster(an)!

bei gelegenehit hol ich mir vielleicht noch eine als backup in schwarz :eek: :)
 
S

Squall_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.08
Mitglied seit
10.01.05
Beiträge
406
Kekse
5
ich habe die squier fender im laden gesehen und muss sagen das meine collins 1000x besser verarbeitet ist
man sah an der sqier viele mängel zu beispiel waren diese weissen griffknöpfe eingedrückt
und die potis aus so billigstem plastik

also vielleicht irre ich mich und habe nur aus versehen so ein schlecht verarbeitetes model in den griffen gehabt aber ich denke mal

wenns bei jeder so ist dann würde ich eine collins kaufen anstatt squier...

nur weil dort der name in schriftgrösse 12 einer berühmten firma steht fasziniert mich nicht wirklich
 
max_hoppus182

max_hoppus182

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.15
Mitglied seit
08.03.04
Beiträge
473
Kekse
0
Ort
L.A.
Squall_ schrieb:
ich habe die squier fender im laden gesehen und muss sagen das meine collins 1000x besser verarbeitet ist
man sah an der sqier viele mängel zu beispiel waren diese weissen griffknöpfe eingedrückt
und die potis aus so billigstem plastik

also vielleicht irre ich mich und habe nur aus versehen so ein schlecht verarbeitetes model in den griffen gehabt aber ich denke mal

wenns bei jeder so ist dann würde ich eine collins kaufen anstatt squier...

nur weil dort der name in schriftgrösse 12 einer berühmten firma steht fasziniert mich nicht wirklich

Das war sicherlich keine Protone sondern eher ne Bullet oder Affinity was du da getestet hast. Oder :D ???
 
S

Squall_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.08
Mitglied seit
10.01.05
Beiträge
406
Kekse
5
ne jetzt ohne scheisse auf ihr stand Fender Squier :confused:
und die sah echt mitgenommen aus obwohl sie neu war
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Squall_ schrieb:
ne jetzt ohne scheisse auf ihr stand Fender Squier :confused:
und die sah echt mitgenommen aus obwohl sie neu war

Ja, klar stand Squier drauf. Aber es war eben ne Bullet, Affinity oder vielleicht auch Standard.

Sicher keine moderne Squier Deluxe oder gar eine (im Handel gar nicht erhältliche) Squier Protone.

Squier ist nicht gleich Squier, genausowenig wie ne Fender Standard das gleiche wie ne Fender Customshop ist. Wichtiger als der name ist die Serie. Schliesslich geht das bei Fender z.B. von Einsteigern für 350 Euro bis hin zu Extremware für 35.000 Euro :)

Als die Squier Protones 1996 rauskamen, kosteten die Liste etwa 1200 DM, das war auch nicht sooo viel weniger als ne US-Standard. 1600 oder sowas waren die da.

Achja, nicht verwechseln mit dem Billiglabel Pro Tone. Gibts bei eBay viel.

Meine Protone -> https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=5553
 
heiko7471

heiko7471

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.14
Mitglied seit
13.03.05
Beiträge
24
Kekse
0
Ray schrieb:
Ach, DU hast die gekauft? :D

Yep! :great:
Ich kann nur sagen - erste Sahne - die Git hat in ihrem Leben noch keine Gürtelschnalle gesehn :) - alles tiptopp, und daher geht auch der Preis i.o.

Vor allem dieses blautransparent mit Hang zum grünen ist eine sehr geile und wie da ja selbst weisst sehr seltene Variante. Da ich von einem Bekannten auch noch ne rot-transparente Protone angeboten bekommen habe - ebenfalls mint condition - hatte ich mich kürzlich via ebay von meiner gespielten Blondie und einer Umlackierten in Einzelteilen getrennt. Die gingen für 250 bzw. 350 Euro weg - soviel zum Thema Preisentwicklung der Protones.

Man kriegt die Dinger einfach kaum noch unter 250, die etwas selterenen Modelle nicht unter 300 Ocken. Sonderstellung hat komischerweise die Olympic-White mit lackierter Kopfplatte, die immer um die 200 Ocken weggeht.


Also, Fazit:

Die Fat Protone Squier im ebay ist für 399.- ein guter Deal. Da kannste alle anderen Squiers zu dem Preis - mit Case und gutem Humbucker - vergessen, wirst aber eine Gitarre haben, die klasse verarbeitet ist und an so mancher Fender Strat das Wasser reichen kann.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben