Brauche Monitor Box für Max. 70 Euro. Passiv, Aktiv - Vorschläge?

von reudnitz, 05.06.07.

  1. reudnitz

    reudnitz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Wir haben ein Clubraum mit 85 qm Größe. Wir brauchen ein Monitor Box für der DJ-Pult. Wir haben ein Pioneer DJM-500 Mixer, 2 x JBL-Eon 1500 Passive Boxen, 2 x Peavy Subwoofer und ein getrennte t-amp 1050 Verstärker mit 2 besetzte Speak-On Anschlüsse. Anschlüsse für Drahtanschluss sind noch frei. Bitte um Antworten...

    1. Wie schließe ich am Besten ein Monitor Box an? Anschließen über die Cinch Anschlüsse für "Booth Monitor" oder über der Verstärker direkt?

    2. Sollte ich ein passive oder aktive Monitor Box anschließen?

    3. DAP sind in China produziert aber unter europaischen Qualitätsstandards. Wäre ein DAP Monitor Box zu gebrauchen?

    4. Die DAP Boxen haben Speak-on Anschlüsse aber ich keine freie Speak-on Anschlüsse am Verstärker. Wie könnte der Anschluss klappen?

    5. Noch Vorschläge?
     
  2. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 05.06.07   #2
    Ich denke es ist nicht so gedacht, dass man alle Anschlüsse auf einmal benutzt oder? Jedenfalls habe ich das so gelernt.

    Und die Frage mit aktiv/passiv: Da musst du dich halt entscheiden, wenn du einen aktiven Monitor nimmst, dann brauchst du keine seperate Endstufe, das ist vor allem wegen dem vermidnerten Kabelgerödel von Vorteil.
    Passiv: Hast du halt noch ne Endstufe, die du ncoh irgendwo hinstellen musst, und die will dann auch noch Kabel hintendran haben und so.
    Ich persönlich würde da eine aktive Lösung vorziehen. DAP kenne ich die so genannte m12 (heißt glaube ich so). Gibt es auch von anderen Herstellern, ist halt so ein Chinateil, was passend gelabelt wird. Naja, hat nen bescheidenen Wirkungsgrad scheinbar, macht für Konservenmusik auf Jugendfahrten uach genug Lärm, aber für schönes Monitoring kann ich die nicht empfehlen. Vielleicht würde ich da doch etwas höher greifen.
    Für GEsangsanlagen wird hier gerne die Samson Resound empfohlen, davon gibt es auch eine 15" (für etwas mehr "bums" für den DJ vllt. ganz gut?) in der Wedge-Version. Wäre allerdings wieder passiv.
     
  3. reudnitz

    reudnitz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Für 70 Euro kriegt man nur etwas mit Piezo. Ich bin bereit 140 Euro auszugeben. DAP RW-12M? Noch Vorschläge?
     
  4. Dr. Rock

    Dr. Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Naja also für das Budget empfehle ich etwas gebrauchtes. An Monitoren hab ich noch was hier stehen von Fender-PA allerdings passive. Ansonsten musste mal bei Ebay schauen.
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.06.07   #5
    samson rs12 gibts glaub ich auch als monitor variante. du benötigst dann jedoch noch einen zweiten verstärker
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 06.06.07   #6
    Ich hatte vor nicht all zu langer Zeit eine DAP-Audio RW-15 MKII als Booth Monitor. Ich glaube die kostet so um die 160,-€.
    Das war soweit Ok. Nicht besonders gut - aber auch nicht besonders schlecht.

    Nur wirst Du mit deinem Budget von 70,-€ - egal was man nimmt - nicht hinkommen.

    Weiterhin bezweifel ich die Notwendigkeit von Booth-Monitoren bei der geschilderten Location. Das wäre aus meiner Sicht hier mit Booth Boxen eher DJ-Angeberei.

    Ein "guter", lauter und vor allen Dingen robuster Kopfhörer für ca. 70,-€ (oder weniger) ist IMHO die beste Lösung.


    Topo :cool:
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 06.06.07   #7
    Das hier ist noch günstiger, sogar zertifiziert :
    http://www.kolonialwarenladen.de/wa...=haushalt/scheisse.html&cart_id=6825371_31089
    (Das Copyright für diesen Link liegt bei unserem Werner)
    Ich glaube die Zeit ist nicht mehr fern, in der man bei der Abholung einer Box beim Shop
    noch Geld heraus bekommt :screwy:
     
  8. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.078
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.211
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 07.06.07   #8
    Hallo, reudnitz,

    ob Du die Speakon- und Binding-post-Anschlüsse an Deinem Amp gleichzeitig gebrauchen kannst, sagt Dir möglicherweise, falls noch vorhanden, die Bedienungsanleitung ;) - aber bei den t-amps wäre ich da doch sehr vorsichtig.
    Zur Frage "DAP": Ich habe selbst ein Pärchen DAP K112 im Einsatz, und die gefallen mir klangmäßig in Relation zum Preis - der allerdings etwas über Deinem Rahmen liegt - sogar recht gut. Die Verarbeitung ist o.k. Die gibt's auch als K115, wäre vielleicht für günstiges DJing in Erwägung zu ziehen. Richtig "amtliche" Boxen sind deutlich teurer, das sollte Dir aber bewußt sein - dafür hast Du auch länger was davon und mehr Spaß dran. Finger weg von ebay-Angeboten à la "DJ-Komplettanlage xxxx Watt für 400 €" - dann kannst Du Dein Geld besser gleich verbrennen.
    Grundsätzlich rate ich in Deinem Fall aber eher zu einem guten Kopfhörer. Für 140 € gib es da nämlich schon was richtig gutes!

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping