Brauche Rat -> Triaxis und Effektumgebung

von hoschi, 13.01.05.

  1. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 13.01.05   #1
    Hallo,

    ich habe einen Mesa Boogie Triaxis. Der Sound steht über einer Marshall Valvestate Endstufe und einer Marshall 4x12er. Alles gut soweit. Jetzt möchte ich aber auch gerne einige Effete nutzen. Dazu nehme ich dann mein Vox-Tonelab mit und schließe es an den seriellen Effektweg. Problem dabei: Das Tonelab verändert den Sound, auch wenn es auf Bypass steht (also keine Funktion angewählt ist). Das finde ich nicht schlimm, wenn man vieleEffekte nutzt, vor allem die, die sowieso den Sound ändern sollen.

    Allerdings stört es mich, wenn ich einfach nur Hall einspeisen will. Das Tonelab nimmt ein wenig vom Punch und das mag ich nicht.

    Also habe ich die Triaxis über einen alten Marshall Valvestate angeschlossen (Effekt return) und nutze dort die Hallspirale. Da beim Triaxis der Effekt pro Programm an und abwählbar ist, ist das eigentlich eine gute Wahl.

    Allerdings möchte ich nicht Rack, Combo und 4x12er Box rumschleppen. Also suche ich entweder

    - eine Möglichkeit, die Hallspirale aus dem alten Valvestate an meine 19" Endstufe anzuschließen, oder
    - Einen (Röhren)-Combo mit 2x12 und Hall und sonst nix.
    - Ein Gerät, dass mir aus dem seriellen Effektweg einen parallelen Zaubert.

    Für Vorschläge jeder Art waere ich sehr dankbar.

    Gruß, Hoschi
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
Die Seite wird geladen...

mapping