Brauchen Drum Mikros für den kleinen Geldbeutel

von delirious, 13.02.04.

  1. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 13.02.04   #1
    Hallo Drummers!!

    Also meine Band bräuchten mal n Drum Mikro Set, wissen aber nicht welches. Ich bin nur Gitarrist und kenn mich da nicht aus und da das hier sehr billig ist frag ich euch einfach mal ob das einigermaßen was taugt, ober ob ihr mir etwas anderes(billiges) empfehlen könntet?


    Link vergessen ;)

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-160819.html
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.02.04   #2
    Wenn's so günstig sein muss, dann würde ich min. das DC 1500 nehmen.
    Das kostet zwar erstmal 122,- mehr, aber das BD Mik ist besser und es sind zwei Kondesator plus sämtliche Klemmen dabei.
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-164558.html

    Allein solche Klemmen kosten pro Stück ab 12 €.

    Das 500er Set plus Klemmen plus EM-900-Mikroset sind auch schon wieder rund 200 €.
    Unter 200 werdet ihr nicht kommen, das lohnt außerdem auch nicht.

    Wofür braucht ihr das Set, Proben, Gigs (wie groß, gibt's geld), Aufnahmen...?
    Für einzelne Sachen bzw. seltenere Anwendung ist leihen oft besser als kaufen.
     
  3. delirious

    delirious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 13.02.04   #3
    Also das Set brauchen wir für mehrere kleine Gigs die jetzt dann kommen und für Proberaumrecording.
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.02.04   #4
    Wie gesagt, unter 200 € kommt man nicht. Wenn es nicht so viele Gigs sind, dann ist Mieten die bessere Wahl, vor allem auch bei Aufnahmen.

    Ist zwar immer leicht gesagt, aber ich würde nur was gutes kaufen. Irgendwann braucht man's eh, und das kann man auch wieder besser verkaufen als Billig-Miks.
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 14.02.04   #5
    also gut, mann sollte vielleicht bei Drum-Miks. nicht zu viel sparen, aber
    die T.Bone Drum Mikro-Sets sind echt klasse wir haben damit Sessions aufgenommen und auch schon Live damit gespielt, und der Sound is echt klasse!! :twisted:

    MFG,
    Slider!
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 14.02.04   #6
    Ich glaube nichtl, dass sich das verallgemeinern lässt. Es gibt verschiedene Sets von verschiedenen Herstellern.

    DC 500: baugleich DAP
    DC 1000: CD-55 in Ordnung, BD-Mik nicht so für BD geeignet
    DC 2000: Klipp-Miks wohl eher schlecht (Kondenser für den Preis bei dem Pegel...), aber BD Mik gut
    DC 3000: baugleich JTS, scheint in Ordnung
    DC 4000: baugleich Stitch

    usw.

    Insegesamt würde ich davon am ehesten BD-300 und CD-55 nehmen, Overheads aber z.B. von Beyerdynamic (Opus 53, MCE 530).
     
  7. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.02.04   #7
    hm... wir ham unser album mit dem DC 4000 eingespielt. siehe link unten twecks hörbeispiele (hyrmundsgard)...

    ich find den sound schon sehr geil, dafür dass wir kaum ahnung von recording zeugs ham =) also was mikros angeht... nur leider sind da keine rimklemmem bei :?
     
  8. Fussel

    Fussel Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 20.02.04   #8
    Kann jemand was zum DC-1500 sagen, da ich das als gute Alternative finde, sind zwar keine CD-55 sondern CD-65 aber das Bassdrum Mik is ein BD-300 und es sind noch Overheads dabei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping