Brian May Deacy Sound in Perfektion!

gorch
gorch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.17
Registriert
06.05.09
Beiträge
347
Kekse
413
Ort
Wo der Äppelwoi wie ein Bergquell entspringt!
Kenner wissen worum es geht, DEM originalen Brian May Sound, der auf den vor allem älteren Platten zu hören ist.

Vor einiger Zeit habe ich die Doxy Homepage entdeckt und mich durch gerungen das MAXX FX pedal zu ordern. Zwischenzeitlich ist es eingetroffen und ich muss sagen. FANTASTISCH!!!

Die Dinger bringen wirklich den Sound wie er auf den Platten zu hören ist. Einen RangeMaster TB davorgeschaltet und direkt in den Amp und Tie Your Mother Down. Ich hab's an verschiedenen Amps getestet und es klingt zumindest bei mir immer authentisch.

Schaut's Euch mal an. Für Queen Fans was richtig gutes.
http://www.doxyworld.com/
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mr Miau
Mr Miau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
11.09.07
Beiträge
1.224
Kekse
3.467
Ort
Franken
200 Kröten sind natürlich schon eine Hausmarke, aber interessant. Könntest du mal ein Bild vom Innenleben machen?
 
gorch
gorch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.17
Registriert
06.05.09
Beiträge
347
Kekse
413
Ort
Wo der Äppelwoi wie ein Bergquell entspringt!
Das FX ist ne Ecke günstiger. Bei den anderen ist noch eine Verstärkereinheit und ein DI-O mit drin. Damit kann man direkt ins Cabinet einspielen.
 
Dw77777
Dw77777
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
02.11.18
Beiträge
341
Kekse
625
Ort
Esquire, Bridge-PU
Cooles Pedal, aber die Ampschaltung ist relativ simpel zu machen, weil keine Röhre. Somit ist der Bau gar nicht kompliziert und/oder gefährlich wie bei ner Röhre. Wenn du fit mit nem Lötkolben bist, cooles Wochenprojekt ;)

Gruß
David
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben