PROJECT: RED SPECIAL SUPER (Brian May & Queen's unverkennbarer Sound)

  • Ersteller Amnesic Aphasia
  • Erstellt am
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Der 24.11.2011 war der 20. Todestag von Freddie Mercury.

attachment.php


Ich war schon immer auch "QUEEN" Fan, doch irgendwie war's dieses mal anders.
Queen feiert(e) 40-Jähriges Bestehen. Es gibt bei mir immer Phasen in denen ich eine Band immer ganz besonders gern höre.
Das Queenfieber hatte mich wieder gepackt. Spätestens als ich das erste, bzw. zweite Mal beim Media Markt an dem 40th Anniversary Box Set vorbei ging, konnte ich sie nicht stehen lassen.

attachment.php


Meine CD's sind allerdings alle heile ;o), aber darum geht's nicht.

Zu Weihnachten und Geburtstag bekam ich noch dies,

attachment.php


das

attachment.php


und jenes.

attachment.php


Danke an dieser Stelle mal an meine herzensgute Freundin.


Silvester

attachment.php


war vorbei und das Jahr 2012 schon in vollem Gange, da entdeckte ich das "Low Budget Wonder", wie Jimmy Page einst die Danelectro 1959 Reissue Double Modified.

attachment.php


Jimmy nutzte diese Gitarre für einige Lieder, unter anderem "Kashmir" in der DADGAD Stimmung.
Es musste die Modified sein, weil Jimmy sie ebenfalls modifiziert hat seit Jahren. Deswegen auch die Modified Reissue.

Also ab zum Freundlichen nach

attachment.php
.

Angekommen spielte ich die Danelectro an, allerdings als klassiche Reissue.

attachment.php


Man war um 18:25 Uhr nicht mehr bereit, mir die Modified aus'm Keller zu holen.
Hmmm... na gut.
Mit schlechter Laune bin ich dann weiter geschlendert.

Und dann stand dort in einem Ständer die "BRIAN MAY SPECIAL".

attachment.php


Wow... super, schon von gehört, gelesen aber noch nie gesehen ;o).
In die Hand genommen und guck an, die Gitarre liegt wirklich gut in der Hand.

Brian May's Gitarre wird liebevoll "Red Special" genannt, oder mittlerweile auch "The old Lady"!

attachment.php


1963 baute er die Gitarre mit seinem Vater.
Das Griffbrett ist aus Eiche und weißt ein paar Wurmlöcher auf ;oD.
Der Body und der Hals sind aus Mahagoni.
Gottseidank bekam Brian nicht seine gewünschte Fender Stratocaster.
Der Tremoloarm ist aus einem Teil eines Fahrradsattels gefertigt.
Die Gitarre wurde mittlerweile refinished, deswegen glänzt sie wieder.
Brian spielt die Gitarre nicht mehr auf der Bühne, schade eigentlich.

Genaueres steht hier auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Special

Fakt ist, die Gitarre verlieh Queen seinen unvergesslich, unnachahmlichen speziellen Sound.
Zusammen mit einem VOX AC30 und seinem Spiel mit Sixpence Münzen

attachment.php


anstatt Plektren prägte er Queen sehr.
Später kam noch der legendäre Deacy Amp hinzu.

attachment.php



OKAY, also als ich dann wieder aus Köln zurück war, dachte ich ein paar Tage nur an die Red Special.
Ich durchstöberte das Internet, fand heraus das Brian May die Gitarre mittlerweile selber vertreibt.

http://www.brianmayguitars.co.uk

Durch Internetrecherche habe ich herausgefunden das die Rechte schon bei X Firmen lag, diese Gitarre zu "reproduzieren".
Unter anderem bei Guild, Guyton, Red Rome Guitars, Watson Guitars, Greco, Burns... und eben auch K'z Guitar Works in Japan.
Bisher hatte wohl RS Guitars http://rsguitars.com/default.aspx die besten Replika's gebaut, jedoch rentiert sich das Geschäft wohl nicht mehr.

Zurück zu K'z Guitar Works.
Bei K'z Guitars wird auf der Seite schon direkt am Anfang abgewendet von "ausländischen" Anfragen.
Die Gitarre wird nur in Japan und ausschließlich für Japaner gebaut.

http://kzguitarworks.com/englishpages/e_top.html

Auf der Brian May Guitars Seite gibt es nur alte Berichte aus'm Archiv über eine Red Special "SUPER".
Die "Super" ist eine 1:1 Replica der Red Special.

Aber angeboten wird sie nicht mehr. Die Beiträge waren aus 2008.
Nun gut, hin und her und vor und zurück...

YouTube präsentierte mir dann auch noch ein "Unpacking" Video der Red Special Super.



Ich muss irgendwie die "Super" auftreiben, dachte ich mir.
Ich surfte tagelang durch's Internet.
Dabei war der Weg so einfach...

Okay, irgendwann landete ich wieder "back to the roots" auf der Brian May Guitars Seite.
Dort ging ich dann über die genannten Händler auf den deutschen Vertrieb.

Angegeben wird AMC Music: http://www.amc-music.de

Und siehe da, was sieht mein Auge dort?

Die RED SPECIAL SUPER:

attachment.php


http://www.amc-music.de/AMC/Brian_May_Super.html

Preis auf anfrage... oh man das kann ja wieder was werden, dachte ich mir.
Na gut, ab in's Impressum.

Ach guck, die sitzen in Dorsten, quasi fast um die Ecke.
Ich dort angerufen. Andrea Compernaß meldete sich. Ich habe direkt einen Termin mit ihr ausgemacht. Samstags direkt zu AMC Music in Dorsten.
Angekommen traf mich der Schlag.
Der Laden, sorry, das Minilädchen war in einer Bäckerei. Jawoll, in einer Bäckerei. Einer Bäckerei.
Links Brötchen, rechts Gitarren. Ob Mr. Brain May das weiß?
Aber gut, Brian's Leute werden vorher alles gecheckt haben.

Ich rein da und nach Andrea Compernaß gefragt. "Das bin ich!".
"Ach guck an", dachte ich.
Andrea ist super nett und was ich da erfuhr, ließ mich staunen.
AMC steht für Andrea Michael Compernaß.
Sie, Andrea und ihr Bruder Michael, akquirierten vor ein paar Jahren die Gitarrenmarke "HOYER".
Normalerweise haben sie kein Ladengeschäft.
Sie sind Großhändler, haben ein riesen Lager, eine sehr große Musikschule und das Minilädchen ist quasi ihr Büro.
Sie zeigte mir Bilder mit Brian May und anderen "Stars" und "Sternchen".
Die Gitarre die sie anbieten ist die von "K'z Guitar Works".
K'z Guitar Works produzieren zwischen 20 - 30 Gitarren im Jahr.
Von dieser Charge bekommen sie 1 - 2 Gitarren pro Jahr.
ALLERDINGS kann K'z Guitar Works im Moment keine Gitarren bauen.
Das Erdbeben hat auch dort Diverses zerstört.
Jetzt gibt es allerdings noch Rohlinge.
Fertige Gitarrenteile, die noch nicht zusammen gebaut, lackiert oder sonst was sind.

Momentan versuchen Sie einen geeigneten Gitarrenbauer zu finden.
Allerdings ist der "Vertriebschef" von Brian gerade auf der NAMM 2012 und es gibt keine Neuigkeiten.
Ich stehe momentan ganz oben auf deren Liste, aber es kann halt bis zu einem Jahr dauern.
Die Gitarre kostet 2,790 £. Das geht ja noch ;oD.
Also so hat mein Projekt: Red Special Super angefangen und bin selbst gespannt wie's denn weiter geht.

Hier: http://www.brianmayguitars.co.uk/userfiles/pdf/Super_GF_Quest.pdf
...stehen noch ein paar Technical Info's von Greg Fryer.
Was ist gleich, was ist anders im direkten Vergleich zur Originalen.
Greg Fryer ist der Mann hinter der Elektronik und den Pickup's, die es nur ausschließlich in und für diese Gitarre gibt.
Nicht einzeln zu kaufen.

Ach so... ein pikantes Detail habe ich heute schon erhalten...

attachment.php


Nur mal so, die Sixpence Münzen gibt es seit 1980 offiziell nicht mehr.

Jetzt heißt es leider erstmal warten, warten, warten, warten... *boah ist das langweilig* ;oD

...keep you informed!
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 16 Benutzer
Gary Moore
Gary Moore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
04.03.07
Beiträge
1.909
Kekse
3.149
Ort
im wunderschönen Franken
Hi,
schön geschrieben :) Ich träume ja auch noch davon mal einer der "guten" zu besitzen.

Wenn ich es richtig verstanden habe hast du noch keine kaufen können, richtig?
 
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Danke dir Gary ;oD,

yapp, das ist alles ganz frisch... also das "Wartejahr" hat sozusagen gerade angefangen ;o/.
 
theogonia
theogonia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
21.07.09
Beiträge
3.377
Kekse
7.203
Ort
Bodensee
hihi
nette story. so kann man beim gitarrencheck gleich noch brötchen mitnehmen:D
interessant find ich ja auch die entstehungsgeschichte. fahrradständer als trem arm. nett

ein jahr vorfreude ist doch au was;)
 
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Ja mal schauen, wie lange die Euphorie anhält und ab wann sie in Hysterie umschlägt ;o).
 
Delayar
Delayar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
22.04.08
Beiträge
882
Kekse
12.718
Ort
Wien
Hallo!

Nur ein paar Zusatzinfos bezüglich K'z Guitar Works und der Brian May Super:

Kazutaka Ijuin, der Mann hinter K'z Guitar Works, baut(e) Spitzen Repliken der RS, angeblich waren nur die Guytons näher am Original (kein Wunder, Andrew Guyton hat ja auch das Original geröntgent, vermessen und untersucht) Allerdings waren die Aufgrund der komplizierten Konstruktion (Tischlerplatten mit Eichenkern und furniert, Original Brückenkonstruktion) recht teuer. Er hat dann auch sogenannte Junior-Versionen gebaut, die etwas einfacher in der Konstruktion und der Hardware waren (solider Mahagoni-Korpus, Wilkinson Rollenbrücke). Die Replik wurde "Pro" getauft.
(http://www.brianmaycentral.net/commercial.html)

Dann wurde Brian May auf den Gitarrenbauer aufmerksam. Anstatt ihm den Laden dicht zu machen, angagierte er ihn, die Brian May Super zu bauen. Natürlich konnte er jetzt schlecht weiter die inoffiziellen Kopien weiter in alle Welt verkaufen.

Die Brian May Super ist letztendlich keine 1:1 Replik wie die Guyton oder auch die K'z Red Special Pro und RS Classic. Sie ist näher bei der Junior dran.
Dein Bild zeigt im Übrigen die Guyton, nicht die Brian May Super.
Folgende Unterschiede bestehen (Original - Super):

Griffbrett:
Eiche - Ebenholz

Korpus:
Tischlerplatte mit Eichenkern und Mahagoni-Furnier - massives Mahagoni

Brücke:
Eigenkonstruktion mit separaten Alu-Blöcken - Wilkinson Rollenbrücke

Hals-Korpus Verbindung:
Geschraubt - Geleimt

Alles in allem eine schöne Gitarre. Leider auch nicht ganz billig. Was ich vor allem Schade finde, ist, dass es die Pro von K'z nicht mehr gibt.
Ich hab mir vor ein paar Jahren eine möglichst Originale gebaut (http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=9&t=965&p=13522), und das war wirklich ein enormer Aufwand. Insofern verstehe ich, warum exakte Repliken so viel kosten.

Die Tonabnehmer und restliche Elektronik gibt es aber schon auch einzeln zu kaufen.
Die Hardware leider nicht mehr. Zumindest haben in den letzten Jahren alle Shops, die das verkauft haben, dicht gemacht. Ob da irgendwelche rechtlichen Schritte dahinter stehen?

Hoffentlich hat dir das deine Vorfreude auf eine BM Super nicht verdorben.

mfG
Markus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Ähm... irgendwie schon so'n bisschen, aber vielen lieben Dank dafür.
Aber ich habe Bilder von den Gitarren die "AMC Music" vertreibt gesehen und hinten steht ganz deutlich "K'z Guitar Works" drauf.
Wie kommt das dann?
Und ja... die Unterschiede stehen ja so auch in dem Greg Fryer *.pdf drin.
Aber da geht es um die "Super".
Ich bin gerade total verwirrt.

Edit: Wobei, warte mal... jetzt hab ich's noch mal gelesen... und eigentlich hast du mir mein "Wissen" bestätigt. Ich kenne durch dieses besagte *.pdf die Unterschiede. Nur dachte ich, auch wenn ich die Central Seite kenne, das sie das "nächste" Model zum Original ist. Aber Euphorie macht wohl manchmal etwas blind. Aber wenn ich richtig liege, ist die Super, dennoch das "nächste" Model das es überhaupt noch irgendwie, irgendwo, irgendwann gibt, oder?

---------- Post hinzugefügt um 16:23:41 ---------- Letzter Beitrag war um 16:07:03 ----------

Ich habe gerade mal Guyton angeschrieben, vielleicht ist das ja noch was für einen Verrückten wie mir machbar.

Keine Ahnung... dann stört mich auch nicht das "Guyton" auf der Kopfplatte.

---------- Post hinzugefügt um 16:44:24 ---------- Letzter Beitrag war um 16:23:41 ----------

Hey Delayer... WAHNSINN was dein Selbstbau angeht. Ich habe nur nicht die Möglichkeiten dazu. ;o(
 
Delayar
Delayar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
22.04.08
Beiträge
882
Kekse
12.718
Ort
Wien
Die RED SPECIAL SUPER:

attachment.php

Die Bilder im amc-Link (http://www.amc-music.de/AMC/Brian_May_Super.html) sind schon die Super, nur dieses Bild:
attachment.php


ist eine Guyton. Vergleiche mal die Brücken.

Ich weiß nicht, ob es die noch gibt, die waren auf 50 Stück limitiert und schweineteuer (Ich glaub irgendwas bei 7000 Pfund).

Ich wußte gar nicht, dass bei der Super tatsächlich K'z Guitarworks draufsteht.

Die Super soll schon eine gute Gitarre sein (ich hab keine von all den Repliken selbst in der Hand gehabt.), und wie du schreibst, ist sie das, was zur Zeit dem Original noch am nächsten kommt. Die andere Alternative ist halt, irgendeinen Gitarrenbauer zu finden, der eine Replik macht. Aufgrund der Konstruktion und der exotischen Hardware würde das aber wahrscheinlich auch Unsummen kosten.

Ich weiß nicht, ob es zur zeit noch andere Kleinserienhersteller gibt, die inoffizielle Kopien anbieten. Die, die das vor 3 - 4 Jahren (als ich wegen meinem Nachbau nachgeforscht habe) gemacht haben, machen es jetzt nicht mehr...

Also lass dir deine Vorfreude nicht trüben, die Super ist auf jeden Fall eine super Gitarre ;) . Auf der letzten Tournee mit Paul Rogers hat Brian May auch selbst eine gespielt (mit einem großen weißen "SUPER" Schriftzug drauf :D )

mfG
Markus
 
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Ah okay. Verstanden.

Woher hast du eigentlich all die Dinge die du wissen musstest, Abmessungen und und und?
Ich finde deine Gitarrengeschichte viel spannender als meine ;o).

Hast du Lust, noch eine zu bauen?!
 
Delayar
Delayar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
22.04.08
Beiträge
882
Kekse
12.718
Ort
Wien
Hi!

Die Informationen hab ich durch viel Recherchearbeit herausgefunden. Wobei gerade die Korpusmaße nicht ganz eindeutig sind. Da gibts durchaus unterschiedliche Annahmen und Angaben. Es gibt (bzw. gab) einige Foren, die sich fast ausschließlich mit der RS und deren Bau beschäftigen. Ich werd mal schauen, wo ich die Links hab.

Und nein,eigentlich habeich keineLust, noch eine RS zu bauen. Leider sind auch bei meiner mittlerweile Risse im Furnier (und damit auch im Lack), teilweise ist das ganze recht unsauber gearbeitet, da mir z.T auch richtiges Werkzeug für die Metallarbeiten fehlt. Aber für ein Einzelstück kauft man sich keine teure Frässtation. Alles in allemhabe ich fast jedes Teil an der Gitarre zwei mal gebaut, weil der erste Anlauf schief gegangen ist.
Ich bin zwar froh eine zu haben, aber nochmal eine zu bauen kommt mir momentan nicht in den Sinn. Auch ich habe 3 Jahre gebraucht, um sie fertig zu stellen.

Weißt du eigentlich, ob die Halsmaße der Super der Original entsprechen? Der Hals ist nämlich echt ein Prügel, da ist ein 59er Paula Hals wie ein Esstäbchen dagegen ;-)

Hier ist der Baubericht, falls es dich interessiert:
http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=61&t=113

mfG
Markus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Hi,

ja ich habe mir ja das von Greg durchgelesen und da wird gesagt das der Hals die Originalmaße haben soll.
Aber das es so ein enormer Prügel ist, das wusste ich nicht.
Wenn von "recht dick" die Rede ist, naja... was ist recht dick?!
Allerdings habe ich auch eine Gitarre, die einen richtig dicken Hals hat, dicker als alle anderen. Ach das wird schon irgendwie passen.
Deinen Baubericht kenne ich, ich habe den nicht komplett durchgelesen, aber mit Begeisterung überflogen ;oD.

Nur weiß ich nicht so recht was ich gerade machen soll. Gucken ob ich noch mal an eine gebrauchte Guyton, oder Pro von K'z komme.
Oder der "Super" treu bleiben.
Ich meine, die Super ist immer noch super, aber wie viel hat die dann wirklich noch mit der Red Special gemein?!

Cheers
T-J
 
Lum
Lum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
05.05.05
Beiträge
3.277
Kekse
61.870
Die Frage ist was dir wichtiger ist: Klangqualität oder mit zusätzlichen Kosten verbundene Authentizität?
 
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Naja, je mehr Authentizität, umso näher der Klang, oder?!
 
Delayar
Delayar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
22.04.08
Beiträge
882
Kekse
12.718
Ort
Wien
Hab was für dich gefunden:

http://www.rscustomguitars.com/

Die 64 Supreme ist das Komplett-Rundum-Paket, kostet aber lächerliche 6900$ (Immer noch billiger als eine Guyton...)

Und hier sieht und hört man Dr. Brian May mit der Super: http://www.youtube.com/watch?v=cgSPsSOICE0

Was den Klang betrifft, denke ich, dass du auch mit der Super hinkommen wirst. Man muss auch bedenken, dass viele der typischen Queen-Soli auf den Studioaufnahmen ganz ohne AC30 entstanden sind. Sie sind durch den Deacy Amp zustande gekommen.
Ansonsten sind die Tri-Sonics, die Schaltoptionen und ein mit einem Treble-Booster angeblasener, voll aufgerissener AC30 (Normal-Kanal) die Hauptsache (und natürlich die Finger...). Die Tremolo-Konstruktion, der fette Hals und die kurze ensur haben sicher auch noch einen wichtigen Einfluss.

mfG
Markus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
WOW, WOW, WOW und noch mal WOW!!!

Das nimmt hier gerade eine enorm geile Wende ;oD.
Wenn ich das richtig sehe, ist das eine tatsächliche 1:1 Replika.
Und der Preis, naja... hab schon teurere Gitarren gesehen.
Bei Gibson wäre das für eine Signature ein Schnäppchen.

Meine Frage wäre jetzt nur, was ist die Relic für eine? Ist das die Supreme + Aging ;o). Das wäre ja der Oberhammer!!!

Ich bin gerade total happy. Das ist der Wahnsinn! DANKE Markus.
Ich muss mir das zu Hause noch mal GANZ genau angucken.

Das mit dem Deacy Amp weiß ich wohl. Ich habe ja sogar noch ein Bild davon rein gepackt.
Mensch Markus, stell dir vor, ich hätte den Thread erst eröffnet, nachdem ich die Gitarre gekauft hätte, also die "Super".
Weißt du, oder denkst du das die Abmaße wirklich 1:1 korrekt sind?

Vielen lieben Dank.

T-J

---------- Post hinzugefügt um 13:52:16 ---------- Letzter Beitrag war um 13:50:15 ----------

Noch was, wie oktavrein bekommt man die Gitarre eigentlich mit der Bridge? Besonders filigran kann man die ja nicht justieren.

---------- Post hinzugefügt um 18:41:04 ---------- Letzter Beitrag war um 13:52:16 ----------

Ich konnte mir jetzt erst das Video angucken, weil es in Deutschland gesperrt ist, aber da finde ich, hört man sehr deutlich das es eine andere Gitarre ist.
Klar, Settings machen eine Menge aus und das ist auch noch ein Bad Company Song, aber irgendwie... hmmm... ich habe etwas gesucht, aber ich finde kein Queen Song mit der Super.
Aber weißt du was?! Ich bin gerade total verrückt nach der RS Custom Guitar.
 
Delayar
Delayar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.23
Registriert
22.04.08
Beiträge
882
Kekse
12.718
Ort
Wien
Hi!

Naja, das auf dem Video ist sicher primär anderes Setting der Tonabnehmer und Verstärker. Je nach Schalterstellung gibts da ganz schöne Unterschiede.
was die relic ist, fragst du am besten direkt beim Hersteller nach.
Ich nehme mal an, dass die Abmessungen so gut sind, wie man sie hinbekommt. D.h. Abweichungen wirst du wohl nur im direkten Vergleich mit dem Original bemerken.

Was die Oktavreinheit betrifft, kann ich dir nur sagen, dass ich damit absolut kein Problem habe. Die Genauigkeit reicht völlig aus. etwas mehr oder weniger Druck beim Greifen wirkt sich da sicher stärker aus, als die Verstellgenauigkeit.

mfG
Markus
 
Amnesic Aphasia
Amnesic Aphasia
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.21
Registriert
31.10.03
Beiträge
12.151
Kekse
71.695
Ort
Novaesium
Wie geil ist das denn? Ich kenne sonst nur Auszüge aus dem Video... klasse... danke dir dafür ;o).
 
MarshallVoodoo
MarshallVoodoo
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.14
Registriert
11.07.08
Beiträge
6.313
Kekse
34.303
Ort
Electric Ladyland
Gern geschehen:) zieh ich mir gleich such noch rein:)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben