Brummen bei sansamp Psa 1

von Vendo, 07.11.06.

  1. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 07.11.06   #1
    Hallo! Ich habe gestern meinen Psa 1 bekommen.. Das teil ist schon geil..leider brummt er aber immer. Wodran liegt das? er brummt sobald ich ihn an strom anschließe..
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #2
    Wie ist er verschaltet? Vielleicht hast Du Dir eine Brummschleife eingeschliffen?
     
  3. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 07.11.06   #3
    ka. sobald ich ihn in die steckdose stecke fängt er an zu brummen...das signal geht natürlich an den amp weiter...und das nervt.
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #4
    Wie alt ist das Teil? Klingt nach einem Elkoproblem (Filterkondesatoren im Netzteil).
     
  5. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 07.11.06   #5
    ich weiß leider nicht wie alt er ist.. kann man etwas dagegen tun?
     
  6. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #6
    Ja, die Filterkondensatoren (Elkos) wechseln.
     
  7. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 07.11.06   #7
    hm. gibts da noch ne andere möglichkeit? hab nämlich keine lust den sansamp aufzuschrauben.
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 07.11.06   #8
    Nicht das ich wüßte. Aber Du könntest mal versuchen den PSA in eine andere Steckdose zu stecken (andere Wandsteckdose), um zu sehen ob's weiterhin brummt.
     
  9. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 08.11.06   #9
    erste frage:

    mit was is das teil verbunden??? sprich signalweg....

    sonst kann ma gar nix sagen.. kann sich um ne brumschleife handeln, oder defekt am netzteil (elko, gleichrichterdiode...)

    drück dich mal genauer aus ;)
     
  10. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Verbunde? GITARRE>PSA>STECKDOSE
     
Die Seite wird geladen...

mapping