Brummen beim 50ies Wiring???

  • Ersteller Spanish Tony
  • Erstellt am
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.725
Kekse
18.193
Ort
Dortmund
Ich habe meine ES 335 mit PAFs auf das 50th Wiring umbauen lassen. Nun brummt der Hals PU auch wenn Volume auf 0 ist und kein Signal mehr kommt. Beim Steg PU ist alles still. Der Laden, wo ich das hab machen lassen sagt, dass das beim 50th wiring ganz normal ist und gar nicht anders geht. Ich habe da durchaus eine andere Meinung zu, würde aber gerne von euch wissen, ob da nicht eventuell doch was dran ist. Also, brummt es beim 50th wiring? Und warum?
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
10.05.18
Beiträge
2.654
Kekse
9.322
Ort
Wien
Wenn man die Standardgitarrenforen durchforstet mit diesem Suchbegriff erhält man einige positive Treffer.
Das lässt mich vermuten das da irgendwas dran ist.

Oder es ist ein aus einer gelegentlich fehlerhaft ausgeführten Variante ein häufig auftretender Fehler.
Statistischerweise sozusagen.

Ich bin mir bis heute nicht GANZ sicher was genau 50s vs. modern wiring sein soll daher halte ich mich mit meiner persönlichen Meinung da unfundiert da etwas zurück.
 
Slideblues
Slideblues
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
18.10.07
Beiträge
2.455
Kekse
15.293
Ort
Schleswig Holstein
@ Bholenath
Beim 50's Wiring bleibt der Ton, beim betätigen des Vol. Potis, konstant. Von daher braucht es kein sog. "Treble-Bleed Wiring" am Vol. Poti. Der Nachteil könnte sein, dass beim herunter regeln des Ton Potis die Lautstärke beeinflusst wird.

Beim Modern Wiring ist irgendwie anders herum.. Das Tone Poti hat keinen Einfluss auf die Lautstärke .. und der Ton soll "weicher" sein.. Der Nachteil ist hier aber, dass das Vol. Poti beim herunter regeln den Ton beeinflusst..

Zur Eingangsfrage.. ich selber nutze das 50's Wiring relativ häufig.. (sogar bei einigen T-Casters mit Single Coils).. Brummen und andere Störgeräusche konnte ich bisher nicht vernehmen.. Auszuschließen ist es aber nicht.. Genauso gut kann auch einfach irgendwo eine fehlerhafte Lötstelle, ein verdeckter Kurzschluss, defekter PU.. und was auch immer Schuld sein..
50s-Wiring-1980x803.png
Modern-Wiring-1980x803.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
boisdelac
boisdelac
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
19.06.12
Beiträge
2.446
Kekse
13.353
Ort
Großraum Stuttgart
So wie ich das verstanden habe ist beim 50s-Wiring das Tone-Potentiometer anstatt an der heißen Leitung zum Volume-Potentiometer an dessen Schleifer angelötet.
Ich weiss nicht, warum da etwas mehr brummen soll, als beim 60s-Wiring, bei dem das Tone-Potentiometer an der heißen Leitung zum Volume-Potentiometer sitzt.

Und der Hals-Pickup brummt und der Bridge-Pickup nicht, obwohl beide Humbucker sind?????
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.404
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
Hab das in eine LP selber eingebaut und zur Sicherheit eben kontrolliert.

Bei mir gibt es kein zusätzliches Brummen im Vergleich zu vorher.
Egal wie die Potis gerade stehen. Hab das nach der Grafik gemacht

50s-style-modern-w-jpg.264310
 
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
13.07.13
Beiträge
7.300
Kekse
19.770
Ich hab das auch mehrfach gemacht, und hatte nie ein Brummen.
Ich verstehe auch nicht, warum das so sein könnte.

Wurde da sonst noch was geändert, oder tatsächlich nur genau das eine Kabel umgelötet?
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
13.08.11
Beiträge
5.189
Kekse
92.675
Ort
Kraichgau
Der Laden, wo ich das hab machen lassen sagt, dass das beim 50th wiring ganz normal ist und gar nicht anders geht.
Das ist so ziemlich die frechste Ausrede, die man sich dafür nur ausdenken konnte. Kompletter Blödsinn, das 50s Wiring (übrigens nicht 50th, denn das wäre die "fünfzigste Verdrahtung") brummt nicht mehr und nicht weniger als das Modern Wiring. Warum auch? Dafür ist kein technischer Grund ersichtlich.

Vielleicht hat da jemand das 50s Wiring mit der Greeny-LP in einen Topf geworfen und den HalsPU phasenverdreht angelötet - was nochmal ein Fehler für sich wäre, da die Phasendrehung bei dieser nicht durchs Verdrehen der Anschlüsse entstand, sondern entweder die Spulen bei einer Reparatur anders gewickelt wurden oder (die populärere Annahme) der Magnet mit umgedrehter Polung eingebaut wurde. Jedenfalls brummt ein HB mit klassischem Braided Wire, wenn man die Anschlüsse vertauscht, weil beim einadrigen Kabel die Abschirmungsmasse intern mit der Signalmasse verlötet wird. Bei umgedrehtem Anschluss heißt das, dass die von der Abschirmung eingefangenen Brummeinstreuungen nicht an Masse abfließen, sondern ins Signal.

Eine Alternative wäre ein Defekt am Poti, der schon auch mal beim Löten entstehen kann. Da kann durch die Hitze was beschädigt sein, oder es entsteht ein Kurzschluss durch Lötzinn oder ein feines Stück von einer Kupferader, das irgendwo hingekommen ist, wo es nichts zu suchen hat. Ist das Brummen beim HalsPU immer da, oder tritt es erst beim Zudrehen auf?

Poste mal ein Bild des Elektrikfachs, vielleicht kann man da die Ursache sehen.

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 6 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
10.05.18
Beiträge
2.654
Kekse
9.322
Ort
Wien
könnte schwierig werden .....
denn bei einer Es 335 gibt es kein Elektronikfach. Da müssste man den Korpus aufschneiden.

Ich nehme an das ist auch der Grund weshalb du die Gitarre zum Gitarrenbauer gabst anstatt das selbst zu erledigen.
Richtig?
Würde ich genauso machen.
Ein Grund warum ich vor diesen Modellen derzeit noch immer zurückscheue obwohl ich sie sehr liebe.
 
floydish
floydish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
19.11.13
Beiträge
889
Kekse
2.350
Würde ich genauso machen.
Ja, Marionettentheater bei Hollowbodys macht kein Spass. Aber dieser und diverse andere Threads schrecken mich davor ab andere Leute an der Elektronik meiner Gitarren rumpfuschen zu lassen. Und nun ist passive Klampfenelektronik wirklich kein Hexenwerk.
Aber die Erklärung "das muss beim 50ies so sein" spricht Bände :bang:
Entweder weiss er's wirklich nicht besser oder er hat absichtlich Mist erzählt. Beides ist toof.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
dieterc3
dieterc3
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
07.08.10
Beiträge
257
Kekse
1.683
Ort
Oberösterreich
Das Gefummle bei der ES ist vermutlich auch der Grund warum der Händler/Gitarrenbauer Dir das einreden will. Ich habe schon zig Gitarren auf 50ies umgelötet. Wenn es Brummt, wurde ein Fehler gemacht.
Dieter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.725
Kekse
18.193
Ort
Dortmund
Danke für eure Antworten. Ich hatte das auch so erwartet, wollte nur ganz sicher gehen. Hab ja selbst eine Les Paul mit 50s wiring wo es nicht brummt. Und auch eben auch noch nie davon gehört. Nachdem der Experte in dem Laden mir das mitgeteilt hat, habe ich Andreas Kloppmann angerufen. der hält das auch für einen Fehler und vermutet, dass Input und Output vertauscht wurden. Folgendes Statement vom Experten zur Aussage von andreas Kloppmann: Wir machen unser Ding und Kloppmann macht sein Ding! Viele Köche verderben den Brei! Der Typ hat sich selbst disqualifiziert. In so einen unseriösen Laden mit offensichtlichen Stümpern werde ich nie wieder gehen.
Noch ein paar Infos: Nur der Hals brummt. Auch wenn Volume aufgedreht wird. Das Brummen wird noch lauter, wenn ich die Hände von den Saiten nehme (auch wenn Volume auf 0 ist). PUs wurden getauscht und neue Kondensatoren eingebaut.
 
  • Interessant
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Pie-314
Pie-314
Moderator E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
24.10.14
Beiträge
5.347
Kekse
108.711
Ort
Eichstätt / Bayern
Danke für diese interessante!! Rückmeldung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.732
Kekse
32.641
Ort
Schleswig-Holstein
Noch ein paar Infos: Nur der Hals brummt. Auch wenn Volume aufgedreht wird. Das Brummen wird noch lauter, wenn ich die Hände von den Saiten nehme (auch wenn Volume auf 0 ist). PUs wurden getauscht und neue Kondensatoren eingebaut.
Na ja die Infos nützen ja nichts, wir können jetzt rumraten wo die Masse abgegangen ist oder ob ne Schleife gedreht wurde. Defacto muss der kram nochmal raus um es richtig zu verkabeln.
 
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.725
Kekse
18.193
Ort
Dortmund
Ja. Ist mir klar. Ging mir nur grundsätzlich um das 50s wiring
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
13.08.11
Beiträge
5.189
Kekse
92.675
Ort
Kraichgau
könnte schwierig werden .....
:facepalm1:Ähhh, ja - das "ES-335" hatte ich wohl überlesen...

@Spanish Tony : Man könnte da jetzt natürlich mit einem Endoskop rangehen oder es mit einem Zahnarztspiegel durchs Loch des BridgeHB versuchen, aber klar: letztlich muss der Kram also wieder raus, und das passt dem Herrn natürlich nicht. Ich würde mich damit nicht abspeisen lassen, Du hast schließlich dafür bezahlt, dass er es vernünftig macht, und dann muss er das nachbessern. Ich würde ihm eine E-Mail mit Verweis auf Forum und Kloppmann und einer freundlichen Gelegenheit zur Nachbesserung schreiben, und wenn er sich immer noch weigert, es woanders richten lassen und ihm ne Rechnung schicken. Würde ich nicht einsehen, darauf sitzen zu bleiben, mal ganz zu schweigen vom zusätzlichen zeitlichen Aufwand.

Gruß, bagotrix
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
dubbel
dubbel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
13.07.13
Beiträge
7.300
Kekse
19.770
B-Greifer
B-Greifer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
01.11.21
Beiträge
699
Kekse
4.141
Falls das das Gehäuse des Neck PU nicht geerdet ist, könnte man es vll. über den Bridge-PU miterden.
Weniger Stress.
 
Spanish Tony
Spanish Tony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
01.01.14
Beiträge
2.725
Kekse
18.193
Ort
Dortmund
Klar ist das richtig. Aber mit seinen Aussagen hat er mir sehr deutlich gemacht, was das für ein Typ ist. Den will ich nicht mehr an meine Gitarre lassen. Die Nerven hab ich nicht. Ich geh da nicht mehr hin. Und damit ist die Sache für mich erledigt. Schade ums Geld! Ansonsten...Ruhrpottler dürfen mich gerne anschreiben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Mr.513
Mr.513
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.09.12
Beiträge
6.803
Kekse
190.481
Ort
im lkrs hildesheim
@Bassturmator oder nach MS fahren zum Sound Ranger.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben