Brummen beim berühren der Saiten

von Daniel86, 23.07.06.

  1. Daniel86

    Daniel86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #1
    Hallo,

    Nachdem ich nun mein Bass von PJ auf Seymour Duncan Humbucker umgebaut habe, und den beigelegt Schaltplan zum Löten verwendet habe, kommt immer ein relativ lautes Brummen sobalt ich die Saiten berühre.
    Hat das irgendetwas mit der Erdung oder so etwas zu tun ? oder liegt es am Pickup selbst (wobei ich gehört habe das Humbucker ja Brummfrei sein sollten, vorallem bei so teuren wie Seymour Duncan) ? oder gibt es eine Art-Effekt Gerät welches das Brummen beseitigen könnte ohne meinen Grund-Sound zu verändern ?

    P.S. : Ich habe keine Effektgeräte angeschlossen.

    Wäre schon wenn ihr mir helfen könntet.

    Gruss
    Daniel
     
  2. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 23.07.06   #2
    Das klingt für mich so als ob die Saiten nicht geerdet sondern mit der heissen leitung verbunden sind.
     
  3. Schpaddl

    Schpaddl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    274
    Ort:
    nähe Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    620
    Erstellt: 23.07.06   #3
    Naja, ich kann dir zwar nicht helfen was das eigendliche Problem angeht, aber mit einem sogenannten Kompressor kann man Geräusche unter einem gewissen dB-Bereich unterdrücken. Vorraussetzung: Dein Anschlag muss lauter sein als das Brummen. ;)
     
  4. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 23.07.06   #4
    entweder verwechselst du was oder ich. ein kompressor komprimiert das signal doch nur und schneidet nix weg. was er brauchen könnte wäre ein Noisegate, die reduzieren meines wissens nach rauschen und brummen.
     
  5. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.07.06   #5
    Ein noisegate lässt nur Signale ab einer bestimmten Lautstärke durch, ist also dazu geeignet Rauschen zu minimieren.

    Als ich meinen Bass mal nicht richtig geerdet hatte habe ich von einem Mikrofon beim Spielen einen Stromschlag in die Lippe bekommen! Also vorsichtig sein! Also wenn du Humbucker drinne hast und das so brummt würd ich sagen ist der nicht richtig geerdet. Humbucker sind ja grade dafür bekannt weniger Störgeräusche zu machen.
    Humbucker = bucking the hum = Brummen abschneiden
     
  6. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 23.07.06   #6
    Das Problem hatte ich auch, da das Kabel zwischen Bridge und Pickup abgefallen ist. Ich habs wieder drangelötet und nu isses schlimmer als vorher ich muss immer den Treble voll aufdrehen am Bass damit es weg ist. Ich kann dir nur raten das mal beim Fachgeschäft in deiner nähe durchchecken zu lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping