Brummen und rauschen

von losferatos, 30.05.05.

  1. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.05.05   #1
    Hi,

    das ist mein erster post hier bei euch im forum und ich hab dummerweise auch direkt das gefühl mich damit unbeliebt zu machen, aber dennoch:

    Und zwar hab ich hier 2 Beispiele aus dem "An alle Gitarrenanfänger: zeigt, was ihr könnt!" Thread.

    1) http://people.freenet.de/hans_wurst/seek and destroy.mp3
    2) http://people.freenet.de/songs612/neuu.mp3

    Unterschied is ja (selbst für mich) klar zu erkennen. So nu hab ich ne e-gitarre von ebay -jaaa ich weiss aber hab mich halt typischerweise net informiert^^- aufjefendall hört sich meine Gitarre eher nach dem 1 Beispiel an, wobei eher noch mieser. D.h. Sobald ich eine Saite berühre rauscht es wie bekloppt und wenn ich auch nur ein klitzekleinwenig Verzerrung dabei habe kann ich nur eine Saite anspielen, da es sich aber einer zweiten angespielten Saite extrem übersteuert bzw. scheisse anhört.

    Jetzt meine Frage: Und zwar macht es so absolut keinen Spass. Ich will wenigstens nen Sound habne der nicht brummt wie dusslig und ich ,wie gesagt, auch mehr als nur eine einzigste Saite anspielen kann. Nur, an was liegt es?

    Keine Lust mir jetzt für 300€ ne Gitarre zu kaufen und es brummt weiterhin beim berühren der Saite etc und zum schluss kommt raus das es am Kabel liegt oder so.

    Fernseher, PC etc hab ich beim spilen immer komplett ausgestellt, auch hab ich mir ein recht hochwertiges Verbindungskabel gekauft, das Brummen ging aber net weg.

    Bitte gebt mir Tips wie ich das wegbekommen kann.


    Mfg
    Eric
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 30.05.05   #2
    Was denn für eine Gitarre?

    Und fast noch wichtiger, was für ein amp? Dran kanns auch gut liegen,wenns so ein klassisches ebay-billig-set ist kanns gut sein dass der amp einfach mist ist und die gitarre für anfängerzwecke in ordnung. Probier mal einen andern amp aus bei kollegen oder im musikgeschäft, wenns dann noch brummt liegts an der gitarre (Kabel schließ ich mal aus wenn du dirja ein hochwertiges gekauft hast und das billige das gleiche geräusch gemacht hat). Dagegen hilft dann entweder n anderer tonabnehmer, wobei sich das bei den ganz billigen gitarren auch kaum lohnt, oder du vercheckst die gitarre wieder und kaufst dir eine für 200€ oder so, yamaha pacifia oder ähnliches, die gbts auch bei ebay günstiger, seh die hin und wieder auch schonmal für 130€ oder so weggehen, also nicht so arg teuer. Brauchbare Anfängergitarren (im Anfängerthread hier stehen ja einige) kosten nicht so viel und bei ebay sowieso nicht.
     
  3. losferatos

    losferatos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.05.05   #3
  4. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 30.05.05   #4
    HI

    sowie ichs beurteilen kann vom hörensagen sind staggs eigentlich relativ in ordnung, nix tolles aber spielbar. Tippe mal eher auf den amp, daher wie gesagt, schließ mal einen anderen an, dann weißt ja wo das Geräusch herkommt, bzw. wo es drinsteckt. Von Johnson-Übungskombos wie diesem hab ich bisher auch nicht allzu viel gutes gelesen, aber nimm das jetzt von mir nicht als ultimatives urteil, ich geb ja nur wieder was ich sonst gehört habe, angespielt hab ich weder gitarre noch amp, aber die vermutung ist dass es an letzterem liegt.

    Hab ja selbst zu hause auch nur einen kleinen Übungsamp (Alesis wildfire (auch als spitfire bekannt) 15) und der klingt so auch ziemlich gut für seine Größe, aber wenn ich so Einzelnotenkram spiele hab ich auch ne Überlagerung drin die nicht schön klingt wenns angezerrt ist, als ob die töne gegeneinanderarbeiten und arg crunchen. Im proberaum die 100Watt Röhrenteile die da stehen geben das so wieder wie ichs möchte, also ist das kein Gitarrenproblem sondern es liegt am amp. Dabei ist es egal ob ich die Ibanez RG 270 oder die Epi Paula dranhänge. Bei miesen amps ist das sicher noch viel extremer, darauf fußt halt meine behauptung.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 30.05.05   #5
    du solltest du mal die abschirmung kontrollieren (alle kabel die an masse gehn, notfalls neu einlöten). die soundbeispiele funktionieren bei mir irgendwie nich, kann mir aber nich vorstellen dass die pickups so schlecht sind, dass man kaum spielen kann. ne neue gitarre kaufen brauchst du dir also nicht ^^
    der amp is allerdings ziemlich... naja... ich hatte mal die 30er version... grausames teil... daran wird das brummen aber auch nich liegen. hast du noch effektgeräte mit dran ?
    probier am besten auch mal deine gitarre an nem anderen amp aus.

    edit: verlesen
     
  6. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.05.05   #6
    Ja, teste mal ein anderes Kabel, denn das ist oft ein Auslöser! ;)

    Ansonsten...gehört dieser Thread nicht eigentl. eher ins Technik Forum, ich glaub auch, da können dir noch mehr Leute helfen :great:
     
  7. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 30.05.05   #7
    erst mal zu dem soundbeispiel 1: man hab ich da scheiße gespielt...

    versuch doch einfach mal die einstellungen am amp zu ändern.
     
  8. losferatos

    losferatos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 30.05.05   #8
    Wollt dich jetzt net angreifen oder so, meinte mit scheisse nicht das Spiel sondern den Ton:)

    Naja, aber hab jetzt mein effektgerät abgenommen und das rauschen ist zumindest deutlich geringer geworden. Hört sich zwar nicht annähernd so sauber an wie Soundbeispiel 2, aber dennoch ne deutlich steigerung. Hatte das ZOOM 505.

    MfG und danke für eure Hilfe =)

    Eric
     
  9. hans_wurst

    hans_wurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    27.04.09
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 30.05.05   #9
    du hast ja nicht geschrieben, dass ich scheiße spiele. mir ist grad nur aufgefallen, dass ich da sehr schlecht gespielt habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping