Buchtipp: Classic Keys

  • Ersteller murmichel
  • Erstellt am
murmichel

murmichel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
29.11.14
Beiträge
947
Kekse
3.610
Ort
Bonn
Classic Keys ist ein Buch über klassische elektronische und elektromechanische Tasteninstrumente, die den Klang der Musik zwischen 1950 und 1980 geprägt haben. Also vom Beginn der Rockmusik bis zum Beginn der Ära der digitalen Synthesizer. Es gibt natürlich viele Bilder und viel, viel Text. Das Buch taugt also nicht nur als Bilderbuch für den Kaffeetisch, sondern lädt auch zur ausgiebigen Lektüre ein.

Als exemplarische Instrumente, die ausführlich betrachtet werden, gibt es Kapitel zu Hammond B3, Wurlitzer Piano, Hohner Pianet, Vox Continental, Farfisa Compact, Gibson G-101, Rhodes Piano, Hohner Clavinet, Mellotron, RMI Electra-Piano, Yamaha CP70B und Moog Minimoog. Dabei gibt es auch immer einen Blick auf die Geschichte des Herstellers und auf ähnliche Geräte aus dem Umfeld. Auch gibt es zu jedem Instrument Hinweise auf Musiker_innen, die es gespielt haben, und Lieder in denen es vorkommt.

Sehr gute Unterhaltung und eine fette Empfehlung von mir.

Eine Rezension (engl.) dazu in Sound on Sound.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Martman

Martman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.957
Kekse
21.087
Ort
Hamburg
Sollte es mich wirklich wundern, daß in dem Buch nur ein einziger Synthesizer behandelt wird?

Zugegeben, außerhalb von elektronischer Musik, Prog/Art Rock, New Wave und den paar Acts mit einer GX-1 war der Minimoog der einzige Synth in den 70ern, der eine Rolle spielte.


Martman
 
murmichel

murmichel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
29.11.14
Beiträge
947
Kekse
3.610
Ort
Bonn
Sollte es mich wirklich wundern, daß in dem Buch nur ein einziger Synthesizer behandelt wird?
Nein, das ist Absicht und wird auch erklärt. Neben den Instrumenten, die im Fokus stehen, werden noch viele weitere erwähnt: Telharmonium, Ondes Martenot, Theremin, ARP, verschiedene Moogs, Rolands, Korgs und Yamahas, schließlich Kurzweil K250.

Das Ziel des Buchs ist es nicht, eine umfassende Übersicht über elektrische und elektronische Klangerzeuger zu bieten. Der Untertitel lautet "Keyboard sounds that launched rock music" und das ist auch so gemeint. Es geht um Klänge und Instrumente die eine bestimmte Musikrichtung etwa von 1950 bis 1980 geprägt haben.

Wer Informationen speziell zu Synthesizern sucht, ist vermutlich mit anderen Büchern besser bedient. Etwa denen von Mark Vail. Möglicherweise gibt es auch spezielle Literatur über die Instrumente, die für Synthi-Pop und Techno maßgeblich waren.
 
soundmunich

soundmunich

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
15.05.13
Beiträge
2.675
Kekse
60.446
Ort
München
Erst mal Danke für den Tipp. Ich finde es toll, hier auf Publikationen aufmerksam gemacht zu werden (y).

Hm, ist halt die Auswahl der Autoren, was Musikrichtungen, Musiker und Instrumente angeht. Wer sich über einzelne Instrumente schon tiefer informiert hat, wird hier wohl nur oberflächliche und aus der Sicht der Autoren interessante Aspekte finden. Grundsätzlich halte ich eine Befassung mit Orgeln und E-Pianos der betroffenen Ära schon interessant, aber ich würde dann etwas mit systematischen Aufstellungen, die auch Vergleiche zulassen, vorziehen. Als Überblick und zur grundsätzlichen Orientierung schaut es aber schon tauglich aus.
 
murmichel

murmichel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
29.11.14
Beiträge
947
Kekse
3.610
Ort
Bonn
Ganz klar, das ist kein Buch für Spezialisten und Techniker, die damit ihr Wissen über ein bestimmtes Instrument vertiefen möchten.

Für jemand wie mich, der einen Überblick bekommen möchte, passt es aber sehr gut. Das Buch hat 380 Seiten, die größer als A4 sind. Abzüglich der vielen Bilder kommen dabei bestimmt 350 bis 400 normale Buchseiten an Text heraus. Die Lektüre ist jedenfalls nicht an einem Nachmittag erledigt, vermutlich auch nicht an einem Wochenende.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben