Buckethead - Electric Tears, wie?

von spa, 19.04.06.

  1. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 19.04.06   #1
    Hey ich hab seit langem mal wieder ein Problem!
    Und zwar finde ich den Song "Electric Tears" von Buckethead gar nicht schlecht und hab mir gedacht, machste den mal eben, der hört sich ja nicht schwer an...aber jetzt habe ich in den Tabs gesehen, dass er am Anfang nur Flageoletts spielt aber eben, nach den Tabs, auch im 14. und 16 Bund usw...ich blick da nicht ganz durch, vllt kennt einer den Song und kann mir sagen wie das gehen soll...hier die tabs:
    Obwohl da ja auch noch die Oktaven als gegriffene Töne stehen!
    Muss ich dann erst die normalen Töne greifen und dann noch die Flageoletts nur über dem Bundstäbchen antippen, krieg´das voll nicht hin!

    http://www.bingeandgrab.com/elect_tears_tab.html

    Aber die Gitarre ist glaub ich auch einen Halbton tiefer gestimmt oder?
    Danke für eure Hilfe!:great:
    mfg Spa
     
  2. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Keiner?
    Also ich hab jetzt herausgefunden, dass es so gehen könnte, nur gibt es einen Effekt oder eine Technik, womit man diese Flageoletts verstärken könnte?
    Für alle die es nicht kennen, es ist Clean eingespielt...deswegen auch die Frage:D
     
  3. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 23.04.06   #3
    Ich schäme mich jetzt schon selbst 3(!!!) Mal in meinen eigenen Thread geschrieben zu haben.
    Abewr ich habe herausgefunden, dass wenn man mit dem Tone-Regler die Höhen ganz rausdreht den Effekt am besten hinkriegt und man muss eben sauber und feste genug 12 (oder aber auch 5 oder 7) Bünde drüber auf die Saite hauen...man hat auf jeden Fall nicht das "lästige" (;) ) Anschlagsgeräusch und man bekommt einen schönen Soundteppich hin, der lange stehen bleibt...hat was die Technik, frag mich aber wie die heißt!
    mfg
     
  4. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 23.04.06   #4
  5. spa

    spa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Dass es sich um Harmonics handelt war klar...könnten Tapped Harmonics sein...wäre ja logisch meine ich auch schonmal gehört zu haben!
    Aber danke trotzdem
     
Die Seite wird geladen...

mapping