Buffer-Amp-Schaltung

von Squealer, 27.02.07.

  1. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 27.02.07   #1
    Hey,

    ich stelle mir gerade die Frage, ob es etwas aus macht, wenn man mehrere Effekte, oder zumind. Bodentreter im Effektweg hat, die keinen echten True Bypass haben, sondern nur eine Buffer-Amp-Schaltung.

    Immo habe ich einen Okko Diablo und ein Cry Baby. Das Cry Baby hat ja bekanntlich keinen Bypass, nur einen Buffer-Amp und beeinflusst das Signal minimal. Wird das Signal jetzt noch mehr beeinflusst, wenn nochmehr Pedale ohne Bypass dazwischen sind, wie z.B. der KORG DT-10 Tuner? Oder macht das auch nichts mehr aus, sobald eines ohne ByPass dabei ist?

    Stell mir grad die Frage, ob ich den BOSS TU-2 oder den KORG DT-10 kaufe. Aber ich plane auch in die Zukunft, ob ich eben Pedale mit oder ohne By Pass kaufen soll/kann/muss.

    Grüsse
    Dennis
     
  2. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 27.02.07   #2
    Lol Seh ich das Richtig?
    Du willst ein Wah wah in den Effektloop geben?
    Hört sich das nicht lustig an?-->Gschissen
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 27.02.07   #3
    Das Cry-Baby hat afair keinen Buffer. Das DT-10 hingegen schon.
    Das DT-10 färbt nicht den Sound, das Cry-Baby schon.

    Ob True-Bypass, Buffer...oder auch nicht...is doch letztlich alles shice egal! Hauptsache es klingt, das scheinen einige bei dem ganzen Technikkrams zu vergessen.
     
  4. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.02.07   #4
    Ich hab doch nie was von einem Effektloop gesagt!!! Mein Amp ist Bj. 73, der hat keinene FX Loop!
    Ich meine den Effektweg, also GIT ------> AMP
    Vielleicht bisschen falsch ausgedrückt, sorry.

    Klar, dass es gut is, wenss klingt, dennoch will ich nicht, dass das Signal noch mehr beeinflusst wird, als es jetzt schon wird durch das CryBaby.
    Also würde es nochmal mehr, wenn nochmal was dazu kommt ohne true by pass?
     
  5. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.02.07   #5
    Man sollte halt erstmal lesen lernen, ober bringt man euch das in Österreich nicht bei? ROFL, immer diese unqualifizierten Antworten von diesem komischen Kauz! :screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping