Case für S90 ES

von AbuSimbel, 28.05.06.

  1. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hallo zusammen. Ich bin jetzt seit kurzem stolzer Besitzer eines Yamaha S90 ES Synthesizers. Jetzt will ich das gute Stück natürlich außerhalb meiner Wohnung benutzen und deshalb frage ich euch, verehrte MitBoarder, wisst ihr denn wo man günstige und trotzdem sichere und stabiler Cases (keine Tragetaschen o.ä.) bekommt?

    Hab mal gelesen dass es sowohl Holz als auch Kunstoff Cases gibt. Was sind denn die Vor- und Nachteile?

    Vielen Dank schon einmal
    Michael:great:
     
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Holz ist etwas massiver. Der Vorteil bei Kunststoff ist natürlich das Gewicht ! Die Cases die wir anbieten, werden speziell für dein S-90 ES angefertigt ! Schau mal hier
     
  3. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Sorry, MS aber bei Thomann sind die Cases wesentlich günstiger!
    Guckst du hier:
    https://www.thomann.de/de/thon_keyboardcase_spezial_holz.htm
    Das hab ich für mein MP4. Aushängescharniere gibt's auspreisfrei, für 25€ gibt's Eckaufbaurollen, für 10€ mehr wird's auch aus Kunststoff angeboten.
    Tadellose Verarbeitung, Fertigung auf Maß, Lieferung erfahrungsgemäß in unter 2 Wochen.

    EDIT: Bei so nem schweren Teil wie dem S90(übrigens Herzlichen Glühstrumpf zum Kauf) würd ich schon eins aus Holz nehmen, da hätte ich bei Kunststoff leichte Stabilitätsbedenken!
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Egal wo du bestellst: Haubencase ist besser, weil du dann den S90 nicht immer ausm Case wuchten musst, Butterflies sind robuster und gehen nicht so leicht auf wie Schnappverschlüsse und ein zentraler Griff ist praktisch zum alleine tragen (leer :) ). Bei dem Gewicht würd ich auch eher Holz nehmen.
     
  5. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 28.05.06   #5
    obwohl ich den laden sonst mag und auch da einkaufe (sry musik-service ;) ) kann ich nur davon abraten das teil im store zu kaufen!!!!!

    ein freund von mir hat sich im store einen koffer "speziell fürs s90es" gekauft.

    beim ersten mal passte es nicht rein, beim 2ten mal hatte es keine rollen und dann endlich hatte er einen monat später sein case.
    das dauerte so lange weil es angeblich immer speziell für ihn gebaut wurde.
    ok, immerhin hat er letzendlich noch 20% bekommen, doch trotzdem denke ich DAS DARF NICHT SEIN!!!!!

    liebe grüße
    simon
     
  6. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 28.05.06   #6
    hm, komisch !!!
    Keyboard-Case-Bauer für den Store ist im Normal-Fall "MGM-Cases" hier in Wuppertal. Über die Qualität braucht man eigentlich nicht zu diskutieren.
    (ja, ich kenne einen der Firmen-Inhaber ganz gut und nein ich bekomme kein Geld für Werbung, falls mir das jetzt irgendjemand unterstellen sollte ....... :rolleyes: )
    Da kann es eigentlich nur sein, und das trau ich dem Store ohne weiteres zu, dass die Jungs in Köln es verraft haben die Bestellung richtig aufzunehmen / weiterzuleiten.

    Generell bin ich wie viele andere auch der Meinung:
    Transport im Bully/LKW: Holzcase-Pflicht !!!

    Grooves
     
  7. dg-keys

    dg-keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Aslo ,

    ich habe meinen S90 in einem Holzcase aus Köln... Gäng-Case. Die Firma Gäng gewährt Lebenslange Garantie auf das Case! Ich hatte mal einen Butterfly-Verschluss im Arsch und die haben mir innerhalb von 1nem Werktag einen neuen mit passenden Nieten KOSTENLOS zugeschickt! "Das darf nicht passieren...", so der o.- Ton mit Herrn Gäng pers. .
    ...Und das Case... das hält. Trotz allem ist mein S90 nach ca. 200 Gigs- wenn nicht noch mehr) ganz schön verschrappt, trotz Case. Die meisten Macken kommen beim Auf- und Abbauen dran,.. dann stößt hier und da jemand dran, der Roady hat es grundsätzlich eilig, der LKW muss schnell beladen-> S90 -Weitwurf ist angesagt. Ausserdem sieht es scheiße aus wenn man den Boden des Cases unterm Instrument mit auf den Ständer stellt.... Das Teil muss raus aus'm case und das Case gehört vonne Bühne.
    Richtig: Ein verschrapptes S90 sieht genau so scheiße aus.. deshalt wird meiner regelmäßig schwarz lackiert, mit RAL 9005 aus'm Globus und dem guten Klarlack aus' m Toom-Baumarkt. ;-) ...und das sieht mal richtig geil aus; als wäre es so bestellt worden!

    Was ich eigentlich nur sagen wollte: Gäng-Case! das taucht. Alle Gäng Cases vom Store werden nicht dort gebaut, sondern werden von Gäng angefertigt im Auftrag vom Store... und die tackern ihr Schild dort fest.

    dg-keys
     
  8. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 29.05.06   #8
    Ist das Angebot von Thomann (s.o.) denn ein Haubencase. Das hab ich mir nämlich vorgestellt, dass ich nur den Deckel runternehmen muss und dann das Key samt Caseboden auf den Ständer stellen kann.

    Und was mich noch interessiert... Was ist der Unterschied zwischen diesem Case https://www.thomann.de/de/thon_keyboardcase_spezial_holz.htm
    und diesem Case https://www.thomann.de/de/thon_keyboard_case_iii.htm?

    Danke schon mal für die zahlreichen Antworten.
     
  9. ratatoeskr

    ratatoeskr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    28.09.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #9
    Hallo,

    also ich hab neulich ein Roland Juno D gekauft und hab dazu ein Case bekommen.. sieht aus wie das bei Thomann.. die genauen Maße könnte ich dir schicken, wenn du Interesse hast.. mehr als 100 Euro will ich dafür nich haben.. sieht auch gut aus.. schreib mir mal, wenn du Interesse hast...
     
  10. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #10
    das zweite ist besagtes mit der möglichkeit, den deckel abzunehmen - das erste hat nur zwei butterflies und auf der anderen seite scharniere. sonst erkenn ich keine unterschiede, ich hab das mit 4 butterflies fürs s90es und bin sehr zufrieden damit. hab ausserdem noch rollen und griff zum ziehen hinbauen lassen...
     
  11. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 29.05.06   #11
    Alles beim Thomann? Wieviel hast du dann bezahlt?
     
  12. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #12
    ja und 219.- ocken. im übrigen hatte ich auch schon mal ein kunststoff-case von MS - und war auch vollstens damit zufrieden ;)
     
  13. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.05.06   #13
    :DDer war gut! Du glaubst doch nich echt, dass n S90 in n Juno-D-Case passt?

    @Abusimbel: Das günstigere Thon-Case gibt's auch aufpreisfrei mit abnehmbarem Deckel, das hat dann zwei Butterflies und zwei Aushängescharniere. Einfach bei der Bestellung mit angeben, ich find die über 30€ Mehrpreis des Typ III rechtfertigen die 2 Butterflies nicht!
     
  14. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.05.06   #14
    Hast schon recht. Ich hab nur ganz gern die Möglichkeit, das im Caseboden zu lassen.
    Vor allem wenn alle anderen ihr Zeug kreuz und quer genau rumschmeißen, wo ich aufbaue und ich dann stolpernder- und balancierenderweise das sackschwere Roland da rausheben darf...und natürlich keiner hilft :)
    Greislich ists trotzdem, ich weiß...
     
  15. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 29.05.06   #15
    Was findet ihr besser oder was ist praktischer/sieht besser aus: Case mit 2 Butterflies und Aushängescharniere oder 4 Butterflies?
     
  16. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 29.05.06   #16
    wie gesacht: bin und bleibe store-käufer.
    liegt allerdings auch daran dass ich halt *meine leute* im store hab, halt einfach die mich kennen, bei denen ich genau weiß dass sie mich ehrlich beraten, die mir geniale preise machen und die halt einfach (und ja, ich glaub auch da lag das problem...) nicht schlampig sind und mich (zumindestens hab ich halt so bissl das gefühl ;) besser behandeln als andre kunden die sie net kennen...)

    zum case:
    weiterer tip: koppicases
    ich weiß nicht ganz genau ob die auch keybaordcases bauen aber die normalen racks sind sehr sehr gut!!

    liebe grüße
    simon
     
  17. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 29.05.06   #17
    @AbuSimbel:
    Aus dem Bauch raus: Praktischer ists vielleicht mit den Aushängescharnieren - dann musst du nur 2 Verschlüsse aufmachen. Robuster, wenn mans denn drauf anlegt, sind eventuell die Butterflies. Ich stell es mir schwerer vor, einen Butterfly zu zerstören, als ein halbes Aushängescharnier, vor allem das mit dem Bolzen.
    Was besser aussieht dürften die anderen entscheiden :)
     
  18. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 07.06.06   #18
    Wie dick sollte denn so ein Holz vom Case sein, damit es auch einigermaßen was aushält.

    Hab hier ein Angebot für 180 € erhalten. Was haltet ihr davon?

    7 mm Multiplexholz mit einer Phenoloberfläche
    Farbe: schwarz
    7 mm Verschlußprofil
    45 mm Deckelrahmenprofil
    Eingefräste Butterflyverschlüße
    Ein Riementragegriff
    Stahlkugelecken
    Ausgeschlagen mit 10 mm Hartschaum
    zwei Eingefräste Klappgriffe
     
  19. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.06.06   #19
    Klingt gut, 7mm sind Standard, für viel Geld kann man auch 9mm kriegen.
    Wenn ich nur wüsste, was die mit einem "Riementragegriff" meinen...
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 09.06.06   #20
    Das ist der in der Mitte. Ich würd auch sagen das Case passt. Für 180,- wohl ein guter Deal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping