Chancen auf ein Endorsement?`

  • Ersteller Badenhorst
  • Erstellt am
B

Badenhorst

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.11
Mitglied seit
16.04.05
Beiträge
14
Kekse
0
Tach zusammen!

Bislang hatte ich immer den Eindruck, dass die Chancen auf ein Endorsement als Amateurmusiker eher gering sind - hier im Board war z. B. die Rede davon, dass (als Beispiel) 75 Gigs p. a. Pflicht wären etc....

Nun habe ich gehört, dass 50%-Endorsements (also man zahlt 50% des UVP für das entsprechende Produkt) gar nicht so selten sind...

Wie seht Ihr das?

Gruss,
Michi
 
thomas.h

thomas.h

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.901
Kekse
5.492
Tach zusammen!

Bislang hatte ich immer den Eindruck, dass die Chancen auf ein Endorsement als Amateurmusiker eher gering sind - hier im Board war z. B. die Rede davon, dass (als Beispiel) 75 Gigs p. a. Pflicht wären etc....

Nun habe ich gehört, dass 50%-Endorsements (also man zahlt 50% des UVP für das entsprechende Produkt) gar nicht so selten sind...

Wie seht Ihr das?

Gruss,
Michi

Stimmt, 50% rücken Firmen relativ schnell raus. Eine bekannte Band hatte hierzu einige Angebote: www.serenity-band.com , zum Vergleich. Die Firma (Framus macht das zB nicht ungern) verdient dabei aber genau das selbe, als wenn sie über einen Laden verkauft... Also Endorsement ist etwas übertrieben.
Ist aber tw. immer noch relativ teuer, dh. es wird noch immer gesucht.

Grüße
 
Sinergy

Sinergy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
22.11.07
Beiträge
469
Kekse
1.847
Also ich kann es dir nur aus eigener Erfahrung sagen dass das mit dem Endorsement sehr gut klappen kann wenn man direkte Kontakte zu Firmen hat! Gut das ist dann zwar eigentlich kein Endorsment sondernd nur Vitamin B aber das läuft im Endeffekt auf das gleiche raus!
Wir haben selber Deals mit ein paar großen Firmen und unter anderem Zeug bekommen was wir uns niemals hätten Leisten können und sind da natürlich auch sehr dankbar dafür!
 
Fidelsen

Fidelsen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.14
Mitglied seit
19.12.07
Beiträge
3.043
Kekse
4.121
Ort
Ja
Also ich kann es dir nur aus eigener Erfahrung sagen dass das mit dem Endorsement sehr gut klappen kann wenn man direkte Kontakte zu Firmen hat! Gut das ist dann zwar eigentlich kein Endorsment sondernd nur Vitamin B aber das läuft im Endeffekt auf das gleiche raus!
Wir haben selber Deals mit ein paar großen Firmen und unter anderem Zeug bekommen was wir uns niemals hätten Leisten können und sind da natürlich auch sehr dankbar dafür!

WOW! Also ich habe auch die freie Auswahl! Gut, endorsen tue ich mich jetzt selbst .... :D
 
incoming

incoming

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.329
Kekse
3.175
Ort
Nähe Stuttgart
Endorsements sind in der Regel in A,B,C und D unterteilt. D ist das "schwächste". Da bekommst du vlt. mal n Plek umsonst. Der springende Punkt ist aber der, dass du in den Katalogen mit nem Bild, deinem Namen und dem Namen deiner Band abgedruckt wirst. Also alles nur Werbung die nicht schaden kann. So steigert sichs dann halt bis du bei A alles hinterher geworfen kriegst^^ Ein Bekannter von mir war Mesa Boogie A Endorser und nach seiner Europa Tournee hat er alles verkauft und ordentlich abgesahnt. Und den Vertrieb hat es nicht mal gestört. Allerdings hat der Depp auch die ersten Amps verkauft die Reinhold Bogner je gebaut hat. Modifizierte JCMs. Die wärn jetzt bestimmt n Haufen Asche wert^^

>Greetz MaX
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Ich habe mal in einem Soundsystem gearbeitet und die Fa. Gemini bot uns Equipment an -wollten wir aber nicht, wäre dann damit verbunden gewesen Gemini-Banner auzuhängen und bei den Partys/Shows Gemini T-Shirts zu tragen... -naja und da wir unser eigenes Zeug hatten und Gemini nicht das ist was man sich unbedingt wünscht... aber auf alle Fälle muss es dann wohl die Kategorie D gewesen sein ? :D
 
Sinergy

Sinergy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.20
Mitglied seit
22.11.07
Beiträge
469
Kekse
1.847
WOW! Also ich habe auch die freie Auswahl! Gut, endorsen tue ich mich jetzt selbst .... :D

:D Soooooo leicht isses dann doch nicht, man muss die Leute schon überzeugen warum sie ihr zeug auch rausrücken sollen, am besten natürlich für Lau is klar :D
Aber das is alles drin, vor allem wenn man in nem Musikladen arbeitet bzw. jemanden kennt der in einem arbeitet!
So nach dem Motto, najaaaaaaa wir könnten da noch n paar Boxen brauchen, geht da was?
Dafür verkauf ich halt n bisschen mehr davon im Laden :D
 
Darkshadow

Darkshadow

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.17
Mitglied seit
10.04.05
Beiträge
1.578
Kekse
920
Ort
Langelsheim/niedersachsen
endorsen....naja das tue ich mich auch selber.....hab auf nem gig mit einem gelabert mit nem ibanez endorsement und...naja....vitamin b, viele auftritte und voallem gut sein......


gruss bastian.
 
buesing_de

buesing_de

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
2.060
Kekse
1.814
Ort
Langen
Eine bekannte Band hatte hierzu einige Angebote: www.serenity-band.com , zum Vergleich.

Cool, Serenity - die liebe ich, vor allem das Debutalbum. Allerdings hinkt der Vergleich natürlich, dann Michi fragte ja eher aus dem Blickwinkel des Amateurmusikers. Serenity haben immerhin einen Deal, sind schon getourt etc...und Georg wollte dafür seinen Lehrerjob hinschmeissen, wenn mich nicht alles täuscht?!
 
thomas.h

thomas.h

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.901
Kekse
5.492
Cool, Serenity - die liebe ich, vor allem das Debutalbum. Allerdings hinkt der Vergleich natürlich, dann Michi fragte ja eher aus dem Blickwinkel des Amateurmusikers. Serenity haben immerhin einen Deal, sind schon getourt etc...und Georg wollte dafür seinen Lehrerjob hinschmeissen, wenn mich nicht alles täuscht?!

Zwischen wollen und können liegen allerdings ein Unterschied...;)
Natürlich sind sie über dem Status einer lokal bekannten Band. Aber wenn man bedenkt, dass In Flames erst seit der Reroute to Remain von der Musik leben können, kann man sich ausrechnen, was bei Serenity rüberkommt. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass er eine reale Kündigung jemals ernsthaft in Erwägung gezogen haben soll. Ich kann jetzt nicht sagen, wie bekannt die im Ausland sind, aber als längst jenseits der Amateurmusikergrenze hätt ich sie persönlich nicht eingeschätzt. Qualitativ ja ok, aber was Bekanntheit, Gigs und Moneten betrifft, sind sie wohl erst im Aufbau.

Grüße
 
buesing_de

buesing_de

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
2.060
Kekse
1.814
Ort
Langen
Jepp, da muss ich Dir - leider - recht geben. Geld kann man mit Metal nicht wirklich verdienen, der Großteil der Bands jedenfalls nicht...:(
 
thomas.h

thomas.h

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.901
Kekse
5.492
Jepp, da muss ich Dir - leider - recht geben. Geld kann man mit Metal nicht wirklich verdienen, der Großteil der Bands jedenfalls nicht...:(

Aber günstige Instrumente schon! :p
Geschenkt ist schwer, aber ob Framus 50% vom Händler oder 50% vom Endorser kriegt, dürfte denen relativ egal sein, nehm ich an.
 
Drummer1987

Drummer1987

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.14
Mitglied seit
16.01.08
Beiträge
836
Kekse
146
Ort
Siegen
Ich hab das Glück Endorser für Custom-Drumsticks zu sein.
Wir haben ca 10-20 oder Gigs pro Jahr.
Einfach mal ne nette Email verfassen und den entsprechenden Firmen zukommen lassen.
 
Schäffer

Schäffer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.18
Mitglied seit
29.12.07
Beiträge
643
Kekse
1.574
Ort
Bayern
Hab bei der Musikmesse auch ein paar Hersteller belagert wegen Endorsements ;)
Falls was drauß wird kann ich hier ja bescheid geben.
Gerade bei Saiten ist es aber recht einfach an Endorsements zu kommen. Sind zwar nur Kleinbeträge, aber die häufen sich mit der Zeit auch...

Gruß, Schäffer
 
brett

brett

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.19
Mitglied seit
29.03.06
Beiträge
129
Kekse
63
Schäffer;3720175 schrieb:
Hab bei der Musikmesse auch ein paar Hersteller belagert wegen Endorsements ;)
Falls was drauß wird kann ich hier ja bescheid geben.
Gerade bei Saiten ist es aber recht einfach an Endorsements zu kommen. Sind zwar nur Kleinbeträge, aber die häufen sich mit der Zeit auch...

Gruß, Schäffer


saiten ist doch schon gut genugn finde ich
 
kblitz

kblitz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
29.06.07
Beiträge
259
Kekse
6.064
Ort
Erlangen
Aber günstige Instrumente schon! :p
Geschenkt ist schwer, aber ob Framus 50% vom Händler oder 50% vom Endorser kriegt, dürfte denen relativ egal sein, nehm ich an.

Klar, aber das ist auch bei anderen Herstellern so. 'Artist-Deals' bekommt man vergleichsweise einfach (klar, 5 Gigs im Jahr im lokalen Jugendclub reichen trotzdem nicht), 100%-Endorsements sind dagegen relativ schwer zu bekommen. Framus (bzw. Warwick) hat den Vorteil, dass sie in Deutschland sind - weil man dann mit der Firma direkt reden kann, und nicht den Weg über den deutschen Vertrieb gehen muss.
 
7even

7even

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.16
Mitglied seit
02.05.06
Beiträge
1.623
Kekse
5.824
Ort
Frankfurt am Main
Saiten würden mir ja schon fast genügen...da geht im laufe der Jahre so einiges für flöten. Und je mehr Gitarren man hat, desto mehr Saiten sind notwendig.
Direkt mal bei D´Addario und Ernie Ball fragen XD
 
incoming

incoming

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.329
Kekse
3.175
Ort
Nähe Stuttgart
Ernie Ball vergibt öfters Endorsements. Für verkaufte Songs in Online Plattenläden zum Beispiel.

>Greetz MaX
 
Schäffer

Schäffer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.18
Mitglied seit
29.12.07
Beiträge
643
Kekse
1.574
Ort
Bayern
Pyramid ist auch eine gute Adresse für Saiten-Endorsements. Hab schon so manche unbekannte Band gesehen, welche von Pyramid endorsed wurde.

Gruß, Schäffer
 
incoming

incoming

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.329
Kekse
3.175
Ort
Nähe Stuttgart
Der Service von Pyramid ist generell der Hammer. Kleine Geschichte. Ein Kumpel hat sich von denen Bass-Saiten gekauft. Jetzt fand er dass die B-Saite muffig klang und hat denen dass am Telefon geschildert. Er wollte dann eine Saite nachkaufen die am Steg dünner wird (Name vergessen) und ihre Antwort darauf: "Sowas produzieren wir nicht, aber wir werden ihnen eine Saite anfertigen und dann zuschicken. Adresse?" :eek: Soll heißen ihm wurde diese eine Saite dann handgewickelt und kostenlos zugeschickt! Und er heißt nicht Victor Wooten^^ Das ist Service! :great:

>Greetz MaX
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben