Character Switch bei Boxen

von Cervin, 14.03.07.

  1. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.03.07   #1
    Man ließt jetzt immer häufiger von dem sogenannten "Character Switch" an einer Box.
    Im ersten momennt klingt die sache ganz spannend. Sozusagen "2 boxensounds aus einer".

    -Den Thread eröffne ich aus 2 gründen,
    einmal um vielen eine diskussionsgrundlage zu geben ;-)

    -Um erfahrungsberichte einzuholen (beispielsweise von den FMC usern)

    -Und um selber zu erfahren, wie das dingen Technisch aufgebaut ist (obwohzl ich dazu auch 1-2 PNs rumschicken könnte, aber vielleicht interessiert es ja auch andere).
    Denn so ganz komm ich nciht dahinter wie die dinger funktionieren um das zu bewirken, was sie sollen (hatte leider noch keins in der hand um die mal genau anzuschaun). Und wenn die so funktionieren, wie ich mir vorstellen könnte das sie funktionieren, find ich die sinnlos, wenn nicht sogar schlecht :D

    Also jungs, erzählt und erklärt mal, was hats mit den dingern genau auf sich :confused:
     
  2. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 14.03.07   #2
    So viel ich weiß ist der switch eine art Frequenzweiche. Sicher bin ich mir da aber nicht deswegen sg ich dazu nix.
     
  3. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.03.07   #3
    Hab ne FMC 2x12 Pro Box mit eben diesem Character-switch. Bin auch kein Fachmann was das angeht, tippe aber dass es eine Mittenabsenkung ist. Aber von der technischen Seite her, bin ich da nicht so kompetent.
    Zum Sound. Hab mir den Switch einbauen lassen um flexibler zu sein und eine gehörige Portion Neugier war, denke ich, auch dabei. Der Sound des gesamten wird nicht grundlegend beeinflusst. Er wird etwas dumpfer und ist nicht mehr so differenziert. Man könnte sagen die Box wird etwas "rockiger".
    Aber eigentlich benutze ich den Switch nie, da mir der Sound der Box mit ausgeschaltetem Switch sehr, sehr gut gefällt und warum sollte ich es dann ändern?!

    Vielleicht komme ich am Wochenende dazu, ein paar Soundsamples mit nem Micro aufzunehmen und sie hier hochzuladen, da die Adjektive, die ich benutzt habe, für jeden etwas anderes bedeuten und subjektiv sind.

    MFG
     
  4. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 14.03.07   #4
    Wie geht das den? Der Schalter is doch entweder auf Rock oder auf Funk eingestellt, oder?
    Oder gibt es auch die Stellung: aus?
     
  5. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 14.03.07   #5
    Es gibt nur Zwei Stellungen. Wenn ich mich nicht irre hat aber die "funkigere" Einstellung den selben Sound wie eine Box ohne Switch.

    Meine Neo2x12 hat so nen Switch, ich spiele eignetlich immer auf "rockig" - Der Sound ist etwas mittiger/rockiger im vergleich zum eher klareren Sound der "Funk" einstellung. Denke eine Mittenanhebung könnte das schon sein, ist aber spekulation. Warten wir mal auf die Fachleute ,)
     
  6. Andibass

    Andibass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    28.05.15
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.03.07   #6
    So wie ich das verstanden hab, is der Schalter in der "Funk Stellung" aus. D.h. Es ist der Grundsound der Box. Würde auch Sinn machen, falls es eine Mittenabsenkung wäre.
     
  7. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 14.03.07   #7
    oft beeinflusst so ein switch "nur" die trennfrequenz zum hochtöner...wie es bei besagten fmc-boxen ist weiß ich nicht
     
  8. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 14.03.07   #8
    Am besten fragt mal einer bei Hans nach.... Ich mach es nicht. Ich glaub ich nerv den ziemlich :p
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 14.03.07   #9
    Das wäre auch leicht mit je einem Hoch- und Tiefpassfilter zu realisieren, wobei dann die Box insgesamt leiser werden müsste, weil dann einige Frequenzbereiche leiser/kaum noch übertragen werden.

    @Andibass und emo:

    Kann nicht einer von Euch mal die Box aufschrauben und Bilder von Switch und zugehöriger Schaltung/Platine/Frequenzweiche whatever machen; Ober- und Unterseite?!!
    Dann wäre es vllt möglich, das Schaltungsschema herauszufinden und mit diesem die Funktionsweise zu erklären.
     
  10. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 14.03.07   #10
    Ich denke eine Mail an Hans ist der geringere Aufwand ;)
     
  11. FMC-Bassanlagen

    FMC-Bassanlagen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    538
    Erstellt: 14.03.07   #11
    Hallo,

    so hier kommt die Antwort auf das große Geheimnis :confused:

    Erst brate ich Spinnenbeine An und füge dann noch ...... :eek:

    Stop ! das war doch etwas anders ;)

    Es ist eine hochwertige sauteure zuschaltbare Spule im Signalweg des Tieftöners die einfach eine leichte Mittensenke verursacht.
    Das macht dann Sinn wenn man einen Amp oder Bass hat die recht aggressiv in den Mitten klingen und die Klangregelung das aber nicht schaft den fiesen Sound wegzuregeln damit es nicht so knallig klingt.

    Ich persönlich mag den Switch recht gern da er zwei Grundsounds zur Verfügung stellt. Wenn der Switch an ist ( die Mitten weniger ) dann regle ich z.B nen kleinen Tick Hochmitten dazu und habe dann einen Sound den ich sonst mit dem Amp nicht hinbekommen würde.

    Wer so nen Switch hat sollte auch damit experimentieren. ich würde mal vorschlagen sich nen Sound ohne Switch und einen mit Switch herzuregeln.
    Kann sein das der mit Switch manch einem besser gefällt.
    Da muß man sich einfach ein bischen mit beschäftigen.

    viel Spass beim switchen,

    Hans
     
  12. Cervin

    Cervin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 15.03.07   #12
    Danke :great:

    Sprich:

     
Die Seite wird geladen...

mapping