Charvel Model 1 Tremolo

von Koebes, 02.03.07.

  1. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 02.03.07   #1
    Hallo,

    Ich habe eine alte Charvel, wahrscheinlich ein in Japan hergestelltes Model 1 von 1988. Ich habe versucht, das Tremolo (Vintage, 4 Federn) einzustellen, dass es schwebt, was mir mißlingt. Ich habe die Schrauben, die das Plättchen des Tremolo halten, aus dem Korpus ca. 3 mm herausgedreht, jedoch liegt das Tremolo immer noch auf. Meine Saitenstärke ist 009.

    Kann es sein, dass bei Charvel Gitarren dieser Bauart das Tremolo immer aufliegt? Bei den Floyd-Rose-Systemen in der San Dimas ist das ja so.

    Bitte um Aufklärung.

    Koebes
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 03.03.07   #2
    Hallo Koebes,

    ich setze meine Tremolos eigentlich immer direkt fest.
    Daher bin ich alles andere als ein Experte in Sachen Vibratoren ... :rolleyes:

    Aber dass dein Tremolo bei 4 Federn und 3 mm Abstand des Federhalteblechs zur Holzwand aufliegt ist eigentlich klar. Normal sind eher 2 bis drei Federn - und der Abstand des Federhalteblechs zur Wand darf ruhig 10 bis 15 mm betragen.

    Probier es einfach mal mit drei Federn aus.

    Ich kenne zwar deine Charvel nicht, aber da Du "Vintage Tremolo" schreibst gehe ich davon aus, dass es innen drin wie bei einer (Fender / Squier / ...) Strat aussieht.

    Gruß
    Andreas
     
  3. Koebes

    Koebes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 17.03.07   #3
    Sorry, habe mich mißverständlich ausgedrückt.

    Ich habe das Tremolo 3mm weiter rausgedreht, als es war. Es liegt jetzt so in den Dimensionen, die Du schreibst, also ca 15 mm von der Wand weg, liegt aber auf.

    Wer spielt alte Charvels und weiss, ob das so gehört? Oder soll das schweben? Ich bin nämlich auch nicht so wirklich bewandert mit Tremolosystemen.
     
  4. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 17.03.07   #4
    Wenn Du die 6 Schrauben gelockert hast (3 mm ist zwar bissel viel), dann musst Du im Tremolofach noch die Federklaue weiter 'rausschrauben, dann sollte es eigentlich gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping