Charvel Model 6 braucht neue PU's

von Dimebag Darrell, 05.02.08.

  1. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Hallo

    Wie ich oben schon erwähnt habe braucht meine Charvel Model 6 neue Tonabnehmer.
    Die alten gefallen mir irgendwie nicht richtig und möchte diese durch neue ersetzen.

    Die Charvel hat 3 Potis, 1 Volume und 2 Tone. Und nun kommt auch schon meine eigentliche
    Frage.

    Ursprünglich wollte ich mir EMG's reinbauen, jedoch finde ich auf der Seite nur Schaltpläne
    für Gitarren ohne 2 Tone und die möcht ich trotzdem benutzen. Möchte kein Poti haben,
    welches nichts macht.

    Kann mir jemand einen Schaltplan zeigen bei dem alle Potis einen "Sinn" haben? Die Gitarre von Jeff Hannemann hat ja auch 3 und die werden sicherlich auch alle etwas machen.

    Danke im voraus
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 05.02.08   #2
    Hannemann hat einen EMG SPC-booster in der Gitarre, welcher die Mitten anhebt und die Höhen leicht absenkt. Daneben hat er einen Vol und einen Tone . . .


    Den Schaltplan kannst du dir auch selber zusammenbasteln. Nimm z.B. diesen (http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=HSS_1v_1t_5w) schaltplan von Seymour Duncan und modifiziere ihn etwas. Dazu musst du halt wissen was bei EMGs das entsprechende Gegenstück an Drähten ist.
     
  3. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.02.08   #3
    Bin ich aber richtig der Annahme, dass man bei den EMG's schon 2 Tonepotis anschließen kann?
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 06.02.08   #4
    Klar, Du kannst 20 anschließen wenn Du willst. Das hat mit der Wahl der Pickups nichts zu tun.
     
  5. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.02.08   #5
    Ich bin auf diesem Gebiet leider garnicht involviert.

    Mal ganz einfach. Woher soll der Pickup wissen, welche dieser Regler "Höhen" oder "Bässe" sind?
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.02.08   #6
    Der Pickup weiß garnichts :D

    Er liefert nur ein Signal. Dieses läuft normalerweise ins Volumepoti, welches im Prinzip nur ein Regelbarer Widerstand ist (je höher der Widerstand, umso kleiner das Signal). An das Volumepoti ist dann evtl. noch ein Tonepoti angeschlossen. Dieses ist nur ein Widerstand wie das Volumepoti, allerdings ist hier noch ein Kondensator angelötet welcher die hohen Frequenzen ausblendet. Vom Volumepoti gehts dann auf die Ausgangsbuchse und von dort halt in den Amp.

    Ist etwas einfach und grob erklärt, aber es hilft wenn man sich das ganze nicht als "Drähte-Wirrwarr" sondern eben als Signalweg vorstellt und wenn man so ungefähr weiß warum welches Bauteil was macht.
     
  7. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 06.02.08   #7
    Gut soweit hab ich das verstanden. Also heißt das, das ein Poti meiner Charvel automatisch die Höhen reguliert und eines die Bässe?

    Also im Prinzip kann ich dann die EMGs einfach anlöten und es bleibt sozusagen beim alten, nur das der Sound dann nun von den EMGs kommt?
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.02.08   #8
    Die Potis musst du trotzdem austauschen, da aktive Pickups ein niederohimges Signal produzieren. Die Buchse muss auch ausgetauscht werden. Ist aber alles dabei wenn man so n Ding neu kauft . . .

    https://www.thomann.de/de/emg_set_sasa81_black.htm <--- das da wäre evtl. was für dich :)
     
  9. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 07.02.08   #9
    Solch ein Set ist mir dann doch etwas zu teuer.

    Also ich kauf nen 81'er neu, dazu dann die fehlenden Potis und die 2 Singlecoils ersteiger ich bei Ebay.

    Könntest du mir bitte ein Beispiel für solch ein weiteres Tonepoti zeigen? Das wäre wirklich nett.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.02.08   #10
    Die Potis gibt es überall für 2-3€, da brauchst nicht im Ebay suchen.
     
  11. Kingo

    Kingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    136
    Erstellt: 07.02.08   #11
    Ich hab auch ne Model 6, geile Gitarre...

    Der ganz Rechte Poti(wenn du sie anhast) ist ein Mid-Booster... Wann hast du das letzte mal die Batterien getauscht? Der SOund ist nämlich eigetnlich sehr fett und mit emg´s oder anderen PU´s machst du ihn nicht besser...
     
  12. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 07.02.08   #12
    Batterie ist neu. Bei mir rauschen die PU's sehr stark und außerdem wünsch ich mir etwas mehr Output.

    Also so ganz versteh ich das mit den Potis noch nicht. Ich hab eben mal beim großen T geschaut und die unterscheiden nur in "normale" (scheinen Tonepotis zu sein) und Volumenpotis.

    Soweit wie ich das bisher verstenden habe, müsste es ja Potis geben die in nur in bestimmten Frequenzen eingreifen. Wo stehen die, oder hab ich das völlig falsch verstanden?
     
  13. Merowinger

    Merowinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.537
    Erstellt: 07.02.08   #13
    Wenn Du einen EMG 81 neu kaufst, sind bereits 2 Potis ( 1x Volume, 1x Tone ) mit dabei. Die sind sogar schon vorverdrahtet, sodass sich die notwendigen Lötarbeiten reduzieren.

    Dazu kommt, dass EMGs einen Quick-Connect-Stecker haben, sodass Du am PU nur einen Stecker anzustecken brauchste --> Fehlerquelle weniger.
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.02.08   #14
    Das sind nicht nur die Potis, sondern eine aktive Elektronik die in Deiner Gitarre sitzt. Nimm mal hinten den Deckel ab und mach ein Foto.

    Falls es kaputt ist gibt es so was in 1000 Varianten zu kaufen, z.B. bei Rockinger oder von EMG.
     
  15. charvelmodel6

    charvelmodel6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #15
    also ich hab in meiner auch emg´s hab die aber so gekauft frag mal in i-einem laden nach der das macht
     
Die Seite wird geladen...

mapping