Chorus: Boss oder Small Clone

von Templar, 22.10.06.

  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 22.10.06   #1
    Hallo wieder mal :)


    Ich wollte mir einen Chorus gönnen, hab lange gesucht (google, SuFu) und stehe jetzt vor folgender Entscheidung:

    BOSS CE5

    oder

    Small Clone

    Problem: Den Small Clone kenne ich von einem ehemaligen Bandkollegen, gefiel mir sehr gut. Hat aber wohl wenig Einstellungsmöglichkeiten. Den Boss kenne ich gar nicht, bei dem soll man wohl viel mehr einstellen können.

    Nur was kann man bei dem zusätzlich einstellen? Sind das Settings die man normalerweise eh nie anfasst?

    Ich denke da auch an die Zukunft, nicht dass ich irgendwann etwas ausprobieren will und das geht dann mit dem Small Clone nicht...

    100€ für einen Chorus ist übrigens meine Schmerzgrenze...

    Was meint ihr?
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 22.10.06   #2
    small clone nehmen. versuch einen bei enay günstig zu schießen.

    die einstell möglichkeiten reichn mir.

    wenns etwas teurer sein soll schau dir mal der exar chorus an.

    sahne teil das den boss um längen schlägt.

    Public Peace Music Productions ist die homepage des vertriebs.
     
  3. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.10.06   #3
  4. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 22.10.06   #4
    Jo der CE-5 ist schon sehr flexibel, da du mit seinem 2-Band EQ genau einstellen kannst, welche Frequenzen gechorust werden sollen. Ansonsten kannst du mit ihm alles machen von warmen Chorus Sounds, über kalte-mülltonnenartige-Chorussounds (<-- wer drauf steht ... :p ) bis hin zu abgedrehten schnell eiernden Psycho-Sound à la KoRn, welche verzerrt sehr interessant klingen.

    Also von mir kriegt er 4,5 von 5 Daumen, weil manche Choruse noch nen kleeeeinen Tick wärmer klingen. Das merkt aber eh kein Mensch, außer der Gitarrist selber, also von daher empfehle ich dir den CE-5!
     
Die Seite wird geladen...

mapping