Circle Picking

von JimmyPage, 23.08.07.

  1. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hallo,

    hab schon im Forum gesucht, aber nichts passendes Gefunden.
    Es geht speziell um die "Circle Picking"-Technik. Ein Freund spielt diese Technik schon seit 15 Jahren und hat mir davon erzählt, bzw. mir sie vorgeführt. Hatte vorher noch nie was drüber gehört.
    Kann mir jemand gute Literatur,Videos,Online-Übungen,etc. sagen? Wollte etwas über die Technik lernen.

    Thanxx
    Jimmy
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.08.07   #2
    Gib mal

    "circle picking"

    in google ein.
     
  3. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 23.08.07   #3
    hmpf...Spitzen Tipp ... :rolleyes:

    Da findet man auf Anhieb genau 2 halbwegs brauchbare Seiten. Da seht im Prinzip aber nix drin, nur kurz beschrieben. Das weiß ich ja mehr oder weniger schon.
    Ich hätt halt gern noch mehr Infos, Erfahrungsberichte, vl ein paar Übungen dazu, Videos, wasweißich...einfach alles
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.08.07   #4
    Komisch,
    bei mir sind es ungefähr 1.710 für "circle picking".

    Beurteilen, ob die was taugen kann ich natürlich so auf die Schnelle nicht.
     
  5. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 23.08.07   #5
    Also komm jetzt, wir wollen doch hier nicht Erbsen zählen, oder?

    back2topic...
     
  6. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 23.08.07   #6
    Ich persönlich finde solche Tipps auch immer absolut unnötig! Ich bin mir sicher, dass man 99% aller Technik-Themen über google im Internet finden kann - die Leute, die das gerne machen, werden es auch tun - der andere Teil an Musikern und Fachleuten wird dieses wirklich tolle Musikerforum so nutzen wie man ein öffentliches Forum halt nutzt. =>"persönlicher" Austausch mit Artgenossen.

    Meine Meinung.

    Liebe Grüße,
    Oliver
     
  7. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 23.08.07   #7
    Besser hätt ich es nicht formulieren können DANKE ! :great:
     
  8. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 23.08.07   #8
    @ Jimmy: sehr gerne ;)

    Zum eigentlichen Thema: mich würde diese Pickingvariante auch interessieren. Eventuell verwende ich sie ja schon ohne es zu wissen?! Zumindest fällt mir auf, dass ich beim schnelleren Picking kreisförmig das pic die Saite/n rauf und runterzischen lasse.
     
  9. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.08.07   #9
    Vielleicht sollte man ja mal einen Thread zu dem Thema aufmachen.

    Wenn ich mein Problem durch einfaches "googlen" lösen kann,
    dann muss man nicht hier das Forum mit Fragen überfluten.

    Das kann ich dann immer noch tun, wenn Google nix ausspuckt.
    Oder die SuFu.

    Auch dazu sind ja leider viele nicht in der Lage.

    Meine Meinung !
     
  10. JimmyPage

    JimmyPage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 23.08.07   #10
    Ich habe ja nicht direkt ein Problem oder eine Frage, sondern möchte einfach wissen was es mit dieser Technik auf sich hat, ob es Leute hier im Forum gibt, die diese Nutzen (da konnte mir die Board-SuFu zb: nicht weiterhelfen!), wie man sie am besten lernt, ob es bestimmte Übungen gibt und darüber hinaus noch Literatur/Videos/etc.
    Vl hab ich mich auch nicht korrekt ausgedrückt. Kann sein. Falls ja, tut es mir leid. Aber ich denk mein Anliegen ist nicht einfach eine Frage "Was ist 1 + 1?" (als Beispiel jetzt), welche man logischerweise nicht in einem solchen forum stellt, sondern ein Aufruf zur Diskussion (da hat Google nix ausgespuckt). Und dafür ist dieses Board ja wohl gedacht. Oder liege ich falsch? Falls ich das Board jetzt mit dem Thread "überflutet" haben sollte, tut mir das auch Leid. Wüsste aber nicht warum. Vl gibt mir ja der ein oder andre Mod recht.
    So, und mehr sag ich jetzt zu dem Thema echt nicht mehr !!

    Mein Problem: ich glaub nämlich langsam, ich hab mir eine falsche Plekhaltung, bzw. falsche Technik bei schnelleren Sachen angewöhnt und diese umzulernen auf Circle Picking wird wohl schwer.
    Ich merk das ich, je schneller ich picke (Alternate), desto fester halt ich mein Plek und verkrampfe, was ja nicht Sinn der Sache ist. Beim Circle Picking spielt man aber nicht aus dem Handgelenk oder Ellenbogen, sondern macht mit Daumen und Zeigefinger kreisförmige Bewegungen und achtet darauf das man den Anschlagweg des Pleks zur Seite so gering wie möglich hält.
    Das fällt mir aber echt schwer, da man ja, mehr oder weniger, von Natur aus gewohnt ist, von unten nach oben (oder andersrum) zu schlagen :confused:
     
  11. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 23.08.07   #11
    Ich verstehe, dann bin ich mit meiner Technik wohl doch genau dort wo Du hin willst.
    (Verkrampfte Haltung ist generell bei keiner Spieletechnik gut).

    Hast Du irgendeinen Finger auf dem Corpus der Gitarre aufliegen, wenn Du pickst? Ich habe mir angewöhnt den kleinen Finger neben dem bridge PU aufzulegen, um eine gewissen Stabilität zu erzielen (somit habe ich so meine Schwierigkeiten mit Gitarren, die ihre Potis für mich schlecht platziert haben..), aber solche Gitarren kaufe ich mir (nicht mehr ;))

    Wenn ich nach der Arbeit nicht zu müde bin, setze ich mich mit der Gitarre von den Fernseher und picke (alternate) vor mich hin ohne die linke Hand zu benutzen. Manchmal mit Metronom, manchmal ohne. Mindestens 30 Minuten => 16.tel
    MIt regelmäßigem Training kommst so recht schnell weiter.
     
  12. wappLA

    wappLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.07   #12
    Wie funktioniert Circle Picking denn jetzt ?
     
  13. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 28.08.07   #13
    wenn ich es richtig ausgelegt hab, dann ist das picking, bei dem du hauptsächlich mit zeigefinger und daumen arbeitest und das handgelenk relativ ruhig lässt..
     
  14. wappLA

    wappLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.07   #14
    Das ist meiner meinung nach nicht sehr sinnvoll ! Alternate ist das Beste !
    hmm...vielleicht auch sweeping !
     
  15. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.08.07   #15
    Und rote Autos sind besser als grüne!

    Und blaue sinnvoller als Gurken!
     
  16. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 28.08.07   #16
    "
    Circle picking The pick is held the same way, but movement is accomplished by flexing the first joint of the thumb (nearest the tip), with the index finger extending at its second joint. The pick actually slides along the string before crossing it, turning counterclockwise on downstrokes and clockwise on upstrokes (viewing the face of the guitar on an axis perpendicular to the plane of the strings). At the moment of crossing the string, the pick is moving in its own plane, which creates a sound different from all the other styles above, where the pick moves perpendicularly to its own plane.

    To illustrate, picture the face of the guitar as a plane with a circle drawn on it, centered below the middle point of a picking stroke, and viewed from above. Label the direction of the neck as 0 degrees, and the direction of the bridge as 180 degrees. The pick is in a plane which intersects roughly along the 45/225 degree line. In the standard style a downstroke moves in a line (really an arc, but picture it as a line for convenience) roughly in the 135 degree direction (4:30 in clock terms), so an upstroke moves towards 315 degrees (10:30). In other words, the pick moves in a line perpendicular to the plane of the pick. In circle picking a downstroke moves roughly in the 45 degree direction (1:30), so an upstroke moves towards 225 degrees (7:30). The pick moves in its own plane. The difference in direction of motion between the two styles is thus 90 degrees, with an identical hand position.

    Advantages:

    You can cover several strings with no arm or wrist motion at all, so it seems efficient (but see disadvantage 1).


    Disadvantages:

    (1) Without arm or wrist motion, feel tends to suffer. It requires constant will power to control timing, because there is no rhythmic swinging of any part of your body to help you out..

    (2) Inevitably you must add in wrist motion for larger strokes such as strumming. This requires an unconscious gear change because of the 90 degree difference in motion of the pick, which creates a variety of subtle problems. The net effect is that each technique somewhat undermines the other around the transition point.

    (3) Ultimately the extra motion of the thumb and index finger are inefficient and limit speed.
    "

    Der kleine hier macht das anscheinend viel. :)

    http://www.youtube.com/watch?v=UR5xPpkR-V0

    Hat Vor und Nachteile. Sollte man nur üben, wenn man Gitarristen cool findet, die das machen, bzw. zum Probieren, ob man damit besser zurecht kommt als mit dem normalen Handgelenkpicking.

    Ich vermute auch, dass es länger dauern wird, mit Circle Picking kontrolliert schnell spielen zu können. Und ich weiss nicht, ob sich der Aufwand lohnt. :)

    Schnell ohne Circle:

    http://www.youtube.com/watch?v=57q5zdvMw58&mode=related&search=
     
  17. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 28.08.07   #17
    hmmm, wenn du mit zeigefinger und daumen das pic rauf und runterschlägst...ach egal - bleib bei alternate mit dem handgelenk ;)
     
  18. Rivera

    Rivera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 28.08.07   #18
    interessanterweise habe ich immer so gespielt und hab es mir von beginn an so angewöhnt. glück gehabt ;)
     
  19. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 28.08.07   #19
    hmmm.... vielleicht auch zweifarbig lackierte.
     
  20. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 28.08.07   #20
    Oder Pech, wie man's nimmt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping