Classic Cantabile Session DD-606

von Ad-Rock, 31.10.09.

  1. Ad-Rock

    Ad-Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hey Drummer!

    Kurzes Vorwort: Ich spiele eigentlich seit 7 Jahren E-Gitarre, aber die Band-Situation hat sich geändert und wir müssen uns wohl von unserem Schlagzeuger trennen. Wir haben lange diskutiert, wie es weiter geht, und im Grunde hätte ich wohl Lust mich den Drums zu widmen. Ich war und werde sowieso nie ein wirklich guter Gitarrist. :D

    Ich wollte eigentlich in Ruhe alle Angebote abchecken und aufgrund von Erfahrungsberichten hier im Forum ein vernünftiges E-Drum-Set für meine Miet-Wohnung kaufen. Die Mitbewohner sind hier recht empfindlich, deswegen elektronisch. :) Tja, ich bin ganz ehrlich. Gestern abend ordentlich gefeiert, ich hab hier noch den Laptop angeschmissen und nicht ganz nüchtern :rolleyes: das hier gekauft:

    http://cgi.ebay.de/Komplettset-606-...ItemQQptZDrums_Percussion?hash=item5d26be732b

    Taugt das in euren Augen überhaupt was? Ich will nur zuhause erstmal die Drum-Basics üben und lernen, ist das dafür zu gebrauchen? Oder bezahle ich nachträglich sehr teuer für den Kneipen-Abend? :)

    Gruß
    Ad-Rock
     
  2. Trollfest

    Trollfest Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Rheinland (Lu)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.157
    Erstellt: 31.10.09   #2
    So schauts aus. Wird das equivalent zu einer 50€ Gitarre sein, das war keine sehr kluge Aktion, selbst Suff sollte das eigentlich nicht rechtfertigen.

    Also absolutes Minimum für ein nur halbwegs annehmbares Set an dem man wohl trotzdem nicht zu lange Spaß hat ist das hier

    Wenn du empfindliche Nachbarn hast dann ists auch mit dem E-Set nicht getan, da muss ein Trittschallpodest her, Anleitungen gibts hier im E-Drum Forum zu hauf.
    (Edit: Naja, mit diesen Pedalen wird der Trittschall nicht allzuschlimm sein, allerdings ist das keine ernsthafte Alternative zu echten Fußmaschinen, würd ich dir gar nicht empfehlen, erstrecht weil die für den Preis wohl auch unter aller Sau sind und dir nach 2 Tagen in einzelteile Fallen. Das Roland-HD1 hat sowas auch, wenn es denn keine andere Lösung gäbe)

    Gruß
     
  3. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.075
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.374
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 01.11.09   #3
    ich würde vom kauf zurücktreten - insbesondere, wenn du empfindliche Mitmieter hast...

    das hd-1 http://www.musik-service.de/roland-hd-1-prx395760041de.aspx SCHEINT das einzig akzeptable leise d-Drum zu sein, was man hier so liest...

    TRollfests vergleich mit der 30€ e-gitte ist SEHR zutreffend...

    Grüße C&B
     
  4. Ad-Rock

    Ad-Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 01.11.09   #4
    Hi!

    Ich habe mich jetzt mal ein wenig in die Thematik eingelesen. Fällt mir ja früh ein... :rolleyes: Stimmt, dass Paket geht an die zurück, das hat keinen Sinn. Das Roland sieht sehr interessant aus, auch schön kompakt. Ich werde, nachdem das Geld wieder da ist, mal das Roland ordern.

    Danke für eure Ratschläge. Und der Laptop bleibt nach Partys in Zukunft aus. :D

    Gruß
    Ad-Rock
     
  5. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    10.075
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    3.374
    Kekse:
    62.929
    Erstellt: 01.11.09   #5
    sei froh, dass du bei einem Händler gekauft hast...
     
  6. Ad-Rock

    Ad-Rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Shangri La
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    508
    Erstellt: 03.11.09   #6
    Auf jeden Fall. Nur um die Sache kurz abzuschließen: hab die Bestellung per formloser Widerrufs-Email storniert und krieg von denen das Geld wieder.

    Danke für die Vermeidung des Fehlkaufs. Spare jetzt und sehe mich nach einem gebrauchten Yamaha oder Roland um. :)

    Gruß
    Ad-Rock
     
Die Seite wird geladen...

mapping