Clavia Nord Stage 88 & Korg M3

B
-Bene-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.16
Registriert
09.02.07
Beiträge
72
Kekse
21
Hallo, ich bin im Programmieren absoluter Neuling und habe folgende Probleme.

Das Clavia Nord Stage 88 ist meine Haupttastatur, zusätzlich benutze ich den Korg M3 (das Soundmodul) als Tonerzeuger für Bläser etc... über Midi Out gehe ich vom Clavia in den In vom Korg. Ich steuere dann über die externe Sektion die Programme vom Korg M3 an.
Beim Programm Change fangen dann die Fehler an. Ich habe zum Beispiel einen Sound der beim Korg auf IG 82 liegt, nennt sich Deathtune oder so. Ich möchte diesen dann über Bank und Programm ansteuern, ich finde 1. nicht die Banknummer des Sound und 2. wechselt das liebe Clavia meiner Meinung nach willkürlich die Sound beim Programm Change. Bräuchte von euch eine genaue Einstellungsanleitung, mit der Implementations Chart komme ich auch nicht wirklich klar.

Danke für die Hilfe!
 
Eigenschaft
 
S
synthos
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.567
Kekse
5.359
Ort
Winterthur
Hi,

Es geht um den Korg M3R von ungefähr 1990, ja? In dem Fall sollte es eigentlich recht einfach sein, denn dieses Soundmodul hat nur je 100 Speicherplätze für Programs und Combinations. Also solltest du gar keine Bank-Select-Befehle benötigen; Program Change sollte ausreichen!

Grüsse,
synthos

PS: In der Midi Implementation Chart des M3R (Bedienungsanleitung S. 98) steht bei der Zeile Program Change noch die Bemerkung "Transmit/receive when PROG/COMBI CHANGE is set to ENA in Global Mode". Diese Einstellung (Global 2B) müsstest du also noch überprüfen.
 
B
-Bene-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.16
Registriert
09.02.07
Beiträge
72
Kekse
21
Hi, erst einmal danke für die Antwort! Es geht um den Korg M3 XP...
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
19.08.03
Beiträge
15.229
Kekse
21.948
Ort
Herdecke
Doofe Frage, vielleicht aber auch nicht.

Spricht was dagegen, den Korg als Master zu nehmen und den Clavia auf Local Off?
 
KeySte
KeySte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
27.09.09
Beiträge
623
Kekse
617
Ort
Aalen
Doofe Frage, vielleicht aber auch nicht.

Spricht was dagegen, den Korg als Master zu nehmen und den Clavia auf Local Off?

Das wäre in einen Augen auch die sinnvollere Variante, vor allem lässt sich (z.B.) die Hammond-Section des Stage mit den Fadern der M3 XP bedienen.

Grüßle,
Stefan
 
S
synthos
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
20.10.08
Beiträge
2.567
Kekse
5.359
Ort
Winterthur
Es geht um den Korg M3 XP...
Ach so. Dann hilft vielleicht S. 374 im Parameter Guide weiter. Dort sind für jede Bank die zum Aufrufen benötigten Bank-Select-Befehle aufgelistet. Zum Wählen der Bank INT-G muss CC#0 mit Wert 121 gesendet werden, gefolgt von CC#32 mit Wert 0. Dann Program-Change #81 zur Anwahl von Programm 82 (!).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben