CLP-230 oder 240?

von xine, 19.11.07.

  1. xine

    xine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Könnte ich mal eine kompetente Meinung haben, ob es sich lohnt, 400 € mehr für das 240er zu investieren? Es ist als Einstiegsinstrument gedacht, aber da ich musikalisch ziemlich vorgebildet bin (25 Jahre Geige) und mir einbilde, ein recht geschultes Gehör zu haben, soll es doch meinen und den eventuellen späteren Ansprüchen meiner Kinder genügen und nicht nur etwas für die nächsten 5 Jahre sein...
    Wie wirken sich die 2x20 gegenüber den 2x40 Watt Verstärker aus bzw. die 3 gegenüber der einen Dynamikstufe? Und was ist bzw. wie wichtig ist der Dynamische Dämpfer Effekt beim 240er?
    Sind das alles Sachen, die nur der Experte hört?
     
  2. trolls99

    trolls99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.11.07   #2
    Ich habe kein gut trainiertes Ohr, aber für mich ist der Unterschied zwischen diesen beiden Geräten sehr groß. Ich denke es liegt vor allem an der Dynamik: Nur eine Dynamikstufe klingt einfach fade und mechanisch. Wenn man die Geräte nebeneinander hört ist der Unterschied wirklich sehr deultich.

    Ich weiß allerdings nicht wie es dann zu Hause ist, wenn man diesen Vergleich nicht hat. Manche sagen ja, daß man sich an alles gewöhnt, solange der direkte Vergleich fehlt.
     
  3. DrDoctor

    DrDoctor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Moin!

    Ich habe damals auch das 230 mit dem 240 verglichen.

    Beim 240 mit eingeschaltetem DDE ist mir mit Kopfhörern ein komisches Rauschen aufgefallen, ansonsten habe ich(!) keinen großen Unterschied feststellen können im Klang und mich entsprechend (bei gleicher Tastatur) für das 230 entschieden.

    Inzwischen finde ich den Klang auch nicht mehr so toll, allerdings liebäugle ich schon länger mit dem GEM RP-X.
    Das Gerät kostet ähnlich viel wie die Differenz zum 240, hat aber eine ganze Menge mehr Sounds eingebaut und sicher auch einen besseren Klavierklang als das 240.

    Unterm Strich kommt also fast das gleiche heraus!

    Ich werde das RP-X demnächst noch einmal am 230 antesten und dann zuschlagen.

    Gruß
    René
     
Die Seite wird geladen...

mapping