CME UF-80 + SoundModul DP-1 = Stagepiano?

von Khante, 17.02.08.

  1. Khante

    Khante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Moin,

    habe vor ein paar Jahren Klavier gespielt und möchte nun wieder damit anfangen. Da ich in meiner Wohnung sehr eng wird wenn ich mein altes Clavinova hier aufstelle habe ich mir überlegt etwas in die Richtung Stagepiano zu kaufen. Dieses könnte ich zum spielen auf meinen Schreibtisch stellen und wenn ich es nicht brauche kommt es unters Bett. Ich besitze ausserdem eine passende Soundkarte und bin an mehr Sounds interessiert als sie normale Stagepianos bieten. Trotzdem möchte ich auf eine ordentliche Tastatur und ein Gerät dass selber Sound macht und nicht bloß Mididaten ausgibt interessiert.

    Nach dem ich mich ein bischen eingelesen habe bin ich auf das Masterkeyboard CME UF-80 mit Hammermechanik gestoßen. Dieses kann man mit einem Soundmodul erweitern. Des weiteren hätte ich später die Möglichkeit noch ein weiteres Modul zu installieren. Z.b. ein Synthezisermodul.

    Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand von euch mit dieser Konstellation Erfahrungen hat und ob dieses Keyboard mit dem Modul ein passender Klavierersatz ist.

    Gruß,

    Hendrik
     
  2. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 17.02.08   #2
    Es geht, der Klang ist nicht perfekt, aber zum Üben reicht es. Spiels unbedingt an bevor du dir das DP1 kaufst :D
     
  3. Rene2000

    Rene2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 17.02.08   #3
    Bei 23 kg fürs UF-80 eine üble Wuchterei, glaub mir.
    Wenn es nur ganz selten ist, geht's ja noch.

    Hoppla. habe jetzt leider das UF-80 mit meinem UF-8 verwechselt, für UF-80 weiss ich das Gewicht leider nicht, sorry!

    Erfahrung mit DP-1 habe ich nicht, nur hier im Forum immer wieder über die "arme" Qualität des Moduls gehört.
    Meine private Kombination UF-8 mit GEM RP-X (ca. 480-499 Euro für den GEM RP-X Pianoexpander): damit bin ich seeehhrrr zufrieden.

    Beste Grüsse!
     
  4. joegreat

    joegreat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.02.08   #4
    Hallo Hendrik!

    Das wichtigste ist das du das CME mal anspielst: Nur so kannst du feststellen ob dir die Tastatur zusagt. Im Forum wurden schon sehr unterschiedliche Bewertungen für die CME-Masterkeyboards abgegeben.

    Zum DP1 findest du oben den Kommentar welchen ich voll unterstütze.

    Viele Grüsse
    Joe :cool:
     
  5. Khante

    Khante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #5
    Danke für die schnelle Info.

    23 kg sind wohl das Killerargument. Gibt es etwas vergleichbares was weniger wiegt?

    Mir fallen da jetzt bloß Stagepianos ein. Midianschlüsse sollten die ja auch haben. Aber so viele Steuerungsmöglichkeiten wie das CME nicht.

    -So, habe mal ein wenig gestöbert. Das Roland RD-300 wäre wohl passend wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe. Aber es sprengt mein Budget um ca 300 €

    -Deutlich günstiger ist das Casio px-120. Wo ist da der Unterschied zum px-200? 11 Kilo wären wohl ideal...

    Ps: Funktioniert die Suchfunktion heute nur bei mir nicht?!

    Gruß,

    Hendrik
     
  6. Khante

    Khante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.08   #6
    Also nachdem ich heute mal Antesten war wird es wohl das P-85 von Yamaha werden. Hat meiner Meinung nach eine Klasse Tastatur und einen super Sound. Das Casio kam meines Empfindes da nicht ran. Ich würde jetzt natuerlich auf die Masterkeyboard funktionen verzichten. Aber das wäre nicht so schlimm denke ich mir.

    Welche Alternativen bietet der Gebrauchtmarkt? Das p-80 soll ja nicht schlecht sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping