Concept Of An Enemy

von GRINDyourMIND, 12.06.06.

  1. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.06.06   #1
    Moin zusammen,

    ich möchte an dieser Stelle hier die kürzlich fertig gestellte Demo-CD "The worst is yet to come..." meiner Band Concept of an Enemy vorstellen. Nach einigen mehr oder weniger gelungenen Homerecordinggeschichten handelt es sich hier, trotz 3-jähriger Bandgeschichte, um unseren ersten Studiooutput.

    Bei der Musik handelt es sich im weitesten Sinne um Hardcore-beeinflussten Death Metal.

    [​IMG]

    1. Lost within(mp3)

    2. Mourning has broken (mp3-sample)

    3. We´re both in this together


    Neben den oben geposteten Hörproben könnt ihr auf unser Myspace-Seite alle 3 Lieder als Stream probehören.

    Zu haben ist das Ganze über unsere Webseite und ist mit 3,99€ zzgl. Versand sicherlich preiswert. Dort findet ihr auch alle weiteren Informationen zu der Band und zu der CD.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für alle ernst gemeinten Kritiken und Kommentare.
    Ich freue mich auf eure Meinungen.

    Johannes

    p.s.
    Print- und Webzines können nach einem Gratisexemplar fragen. Einfach PM oder Mail an mich.
     
  2. Sleeping Star

    Sleeping Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #2
    Ich finds eigentlich recht gelungent.Hört sich sehr professionell an.Ich hab mir die zwei ersten Tracks angehört.Einzige Kritikpunkte sind dass ich die Base drum zu leise finde und die Drums allgemein irgendwie nicht so recht zum Rest passen.Der Gesang in der cleanen Gesangspassage im ersten Song gefällt mir auch nicht so.

    Sonst kann ich nur sagen: :great:
     
  3. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 12.06.06   #3
    habs mir jetzt zum ersten mal angehört und muss sagen dass es mir sehr gut gefällt :great: :great:

    ich hörs mir noch ein paar mal an und meld mich nochma sofern ich wirklich etwas finden sollte was mich "stört" :)
     
  4. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.06.06   #4
    Danke für Lob und Kritik !
    Die beiden Punkte( bassdrum zu leise, cleaner Gesang) höre ich auch nicht zum ersten Mal. Am Sound kann man leider jetzt nicht mehr viel drehen, uns ist es vorher nicht so aufgefallen, aber es stimmt schon.
    Mit dem cleanen Gesang ist das so eine Sache, es kommt sicherlich sehr unerwartet, aber uns selber hat es ansich gefallen. Zumal es ja auch kein Weichspülergesang ist. Allerdings haben schon einige Leute gesagt, dass sie das unnötig oder sogar störend finden. Überraschend kommt es auf jeden Fall, aber wir wollten ein wenig weg vom 0815.
    In Zukunft werden wir mal drüber nachdenken, ob cleaner Gesang wirklich Not tut, Lost within und We're both in this together sind auch unsere einzigen Lieder mit cleanen Gesangspassagen.
    Mal sehen, mir gefiel es eigentlich recht gut...
     
  5. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #5
    Moin Moin.

    An manchen stellen bin ich mit den Vocals nich ganz zufrieden (gegen anfang hin) Da habt ihr zuerst en coolen groove drauf und de Vocals haben das eben nich schwer zu erklären was ich mein. Bass drum is vor allem beim Blastbeat zu leise. Aber im grossen und ganzen is es sehr gelungen gibt nich viel zu meckern. Schöne Beats und zu den clean Vocals: Find ich schon gut von der Idee her, passt auch wunderbar hinein. Weis nich was de alle haben :D Auf jedenfall ma was neues :D

    Ma gucken mit glück ziert ihr demnächst die Metaltown startseite ;D
     
  6. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 12.06.06   #6
    Endlich mal jemand, der das so wie ich sieht :great:

    Das wäre uns sicherlich sehr willkommen.
     
  7. Sleeping Star

    Sleeping Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #7
    Ich find cleanen Gesang ja an sich ne gute Idee,ich hab nur gemeint das er mir von der Art her net so gefällt
     
  8. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 12.06.06   #8
    nette geschichte :great:

    der sound ist, wie bereits vorher von anderen erwähnt, gut; einzig die bassdrum hätte ein bisschen lauter sein können, obwohl ich sie eigentlich recht gut hören kann. der klare gesang wiederum sagt mir sehr zu, klingt schön dreckig, eingängig und passt zur musik (ein typisch geiler live-mitgröhlgesang)! ich würde die idee des klaren gesangs auf keinen fall verwerfen!
     
  9. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 13.06.06   #9
    Hehe, freut mich zu hören ! :)
     
Die Seite wird geladen...