Conklin Bässe

von ]|[FinalZero]|[, 17.01.08.

  1. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 17.01.08   #1
    hidiho hab mal n bissle nach ausgefeilten bässen gesucht und bin dabei auf diese tolle firma gestoßen:
    conklin

    was die da bauen is teilweise echt der wahnsinn....
    ok die preise sind dafür leider auch unglaublich :D

    kennt irgendwer was davon? hat einer nen plan, ob die was taugen
    oder hat jemand sogar sowas in der bude stehn? (szem?? :D)
     
  2. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Ich weiß nur das jean baudin einen von denen spielt und den find ich eigentlich ganz cool aber sonst gefällts mir jetz nicht sooo.
     
  3. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 17.01.08   #3
    Gibts auch billig in den USA... musst nur mal schauen. Bill Dickens Signature, oder die abgespeckte Version als 5- und 6- Saiter sind günstig momentan. Und qualitativ hochwertig!
     
  4. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 18.01.08   #4
    Die GrooveTools-Serie wird in Asien hergestellt. Daher sind die günstig. Die "echten" Conklin Bässe kommen aus USA und sind erheblich teurer und in Deutschland kaum zu bekommen.

    Im Prinzip ists so wie bei G&L und der Tribute-Serie. Holz aus Asien, Elektrik aus USA.
     
  5. GeorgeBush

    GeorgeBush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    98
    Kekse:
    538
    Erstellt: 19.01.08   #5
    ich find die jetzt gar nicht so arg teuer, vor allem das 7saitige NT signature model vom dickens.

    ob der sound gefällt ist ne andere frage. obwohl ich ihn nur vom bill dickens video kenne.

    ihrer popularität nach sind sie aber eher nicht so der renner ...
     
  6. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Eine 8-Saitige Gitarre mit 36 Bünden? Haha geil. Na ja, zu ausgefallen für mich. Da greif ich doch lieber zu einem Ritter Bass.
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 19.01.08   #7
    Genau der ist ja einer aus der "Billig"-Serie (Groove-Tools)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping