Crate G60 Xl

von Pfeife, 18.03.06.

  1. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Habe hier noch so ein Teil von 1994 herumstehen.
    Soll demnächst eventuell in € verwandelt werden.
    Hat irgendwer einen Plan, wo sich so etwas heute preislich bewegt?:confused:
     
  2. Rod Gonzalez

    Rod Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    283
    Erstellt: 18.03.06   #2
    In was fürnem Zustand ist der den, was für gebrauchsspuren, etc. ?
     
  3. Pfeife

    Pfeife Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 19.03.06   #3
    Naja, wie ein Amp, der die Welt gesehen hat nach 'n paar Jahren halt aussieht. (Boah, was für'n großkotziger Spruch!)
    Nee, die Filzoberfläche von den Crates ist schon mal weitaus besser als Tolex, und mit 'nem Staubsauger wie neu....:D
    Wenn ich mich recht erinnere (das Teilchen steht im Proberaum) fehlt von einem Poti von der Kappe das bunte Deckelchen.
    Technisch ist er ohne Befund, und klingt immer noch genauso ranzig, transistoriell wie beim Anspielen im Musikladen. Nur daß das damals mein erster "West"amp war, und ich den sound super fand......:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping