peavey supreme xl oder crate gt3500h

von k3n0, 27.09.06.

  1. k3n0

    k3n0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    8
    Ort:
    rhauderfehn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #1
    guten tag
    hat irgendjemand mit dem crate gt3500h topteil erfahrungen gemacht?
    ich suche nämlich ein topteil so um 500€
    das peavey supreme xl hab ich schon mal halbwegs getestet und von dem crate topteil hab ich nur ein paar sachen gehört...
    welches von beiden eignet sich am besten um ordentlichen metalcore-deathmetal zu spielen?

    schonmal danke für die tipps bis dann
     
  2. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 27.09.06   #2
    ich würde dir einen Fame Studio reverb empfehlen, klingt sehr marshall jcm800 ähnlich. sehr geiles teil!
     
  3. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 27.09.06   #3
    Achso!?

    Und warum empfiehlst du ihm einen Amp, der deiner Meinung nach sehr nach einem JCM800 klingt? Aufgrund seiner beiden "Auswahlamps" gehe ich mal nicht davon aus, dass er einen Sound der Marke JCM800 sucht, oder? Und eine Zerre in Richtung von Metalcore, so wie er geschrieben hat, hat der JCM800 nun wirklich nicht...:rolleyes:

    On Topic:
    Ich habe von den beiden nur den Peavey mal angespielt und ich fand, dass der wirklich einen guten Sound hatte...schließlich und endlich wird dir aber trotzdem nix anderes überbleiben als selbst zu testen, denn die Meinungen hier sind wie immer nur subjektiv.


    greetz
    jazzz
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 27.09.06   #4
    Beide Amps sind gut und für die Musikrichtung geeignet.
    Ich denke, die nehmen sich in Sachen Qualität/Verarbeitung nicht allzu viel.

    Teste beide mal ausführlich an und lass dann deine Ohren entscheiden.
     
  5. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 27.09.06   #5
    Mit diesem Posting ist alles(!!) gesagt.
    Zwei Amps, beide für das geeignet was du vorhast, beide in ETWA gleich teuer, qualitativ beides in Ordnung!
    Lass deine Ohren entscheiden.
    -yosh
     
Die Seite wird geladen...

mapping