Crate GTX 212 VS Vox AD-50 VT

von mira, 08.04.06.

?

Crate GTX 212 oder Vox AD-50 VT

  1. Crate GTX 212 ist besser

    3 Stimme(n)
    50,0%
  2. Vox AD-50 VT ist besser

    3 Stimme(n)
    50,0%
  1. mira

    mira Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #1
    Hallo,

    Meine Frage: Welchen Verstärker findet ihr klanglich her besser?
    Den SolidState: Crate GTX 212 oder den Vollröhren: Vox AD-50VT?
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 08.04.06   #2
    Der Vox ist keine Vollröhre sondern ein Modelling-Amp!D.h. er funktioniert auf digitaler Basis!
    Der Crate ist Solid-State, Transe also, das ist richitg...ich besitze das GT-Stack (*hust*:rolleyes: ) und naja gegen das Riffing kann man nix sagen, aber der Leadsound ist sehr synthetisch wie ich finde und etwas leblos...ich habe zwar noch keien Vergleiche zu Vollröhrern aber naja, mit der Zeit fällt einem sowas auf...hast du schon bei www.harmony-central.com nach reviews geguckt, da kannst du dir auch eine Meiung bilden, aber anspielen ist natürlich immernoch die bessere Methode!!!
     
  3. mira

    mira Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #3
    Der Vox hat eine Röhre in der Vorstufe. Eine Vorstufenröhre also.
    Frage: muss man die nach einer Zeit wechseln, wie bei einem Röhrenverstärker?
    Oder ändert die nie den Klang?
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 08.04.06   #4
    Hat der echt ne Vorstufenröhre?
    Naja dann ist es trotzdem kein VollröhrenAmp sondern ein Hybridverstärker:D
    Hmm, hatte gerade nachgeguckt und da stand nix von ner Röhre naja...aber ja ne Vorstufenröhre muss man auch wechseln!
     
  5. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 08.04.06   #5
    Um alle Unklarheiten zu beseitigen...der AD50 ist ein digitaler Modellingamp mit einer Vorstufenröhre (die allerdings beim Vox in der Endstufe sitzt, siehe Vox Valve Reactor Technologie). Unter einem Hybridamp versteht man normalerweise einen Amp mit Röhrenvorstufe (bzw Vorstufe mit zumindest einer Röhre) und Transistorendstufe - das ist der AD50 nicht.

    Und gewechselt werden muss die Röhre erst nach mehreren Jahren - viele Leute wechseln die Vorstufenröhren nur alle 10 Jahre (oder noch seltener).
     
Die Seite wird geladen...

mapping