Crybaby "Extension" in planung.. "Elektriker" gesucht

von Reakwon_Floyd, 27.09.07.

  1. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 27.09.07   #1
    ich will aus meinem crybaby etwas ganz nettes basteln .. leider hab ich keinerlei ahnung von elektronic, von daher werd ich wohl ein wenig hilfe gebrauchen...

    Grundsaetzlich, was ich vorhabe:
    Will mir mein Wah erstmal in eine box einbauen..
    wuerde in etwa so aussehen, wie das Whammy 2

    darauf sind 2 treter
    ON/OFF and Reversed:

    was sollen sie koennen:
    Also On/Off is eh klar.. dachte da an einen einfachen Bypass Looper von MusikDing.de

    das schaff ich dann schon noch... ist ja einfach beschrieben ;)
    Was mir probleme macht, ist der 2 treter:
    der soll mir naemlich den signalweg tauschen..

    so waere der normale loop:
    looper send - > Wah input -> wah output -> looper return

    und hier der loop, wenn der reversed modus an ist:
    looper send -> Wah Output -> Wah Input -> looper return

    wie ist das am einfachsten realisierbar ?
    Kann mir da wer ein wenig unter die arme helfen ?

    Dankeschoen :)
     
  2. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 27.09.07   #2
    Hey Floyd,

    nur zum Verständnis - Zu was genau brauchst Du denn die "Reversed" - Option?
    Kann mir noch nicht ganz vorstellen, daß das funktioniert und wozu das gut ist.

    Das ganze könnte auch mit nem Kippschalter gehen ... Dann kannst Du bei dem - sehr guten - Crybaby-Gehäuse bleiben. Für den True Bypass mußt Du ja ohnehin nix Mechanisches ändern, nur nen Schalter wechseln und n paar Sachen neu verlöten.

    Gruß Bernhard

    Edit: Ok... Pink Floyd ... David Gilmour... "Möwen"-Effekt. Muß ich mal testen ;)
    Du kannst nen DPDT (oder 3PDT)-Fußschalter so verschalten wie einen Out Of Phase-Schalter (-> siehe z.B. Jimmy Page Gitarre). Damit kannst Du dann die Buchsen Send/Return auf Return/Send tauschen.

    Oder eben mit nem 2xUM (DPDT)-Kippschalter direkt ins Gehäuse... Geht dann einfach, wenn die Buchsen nicht direkt auf die Platine gelötet sind - sonst eben in nem extra Looper. Was für n Crybaby-Modell hast Du denn?

    Gruß Bernhard
     
  3. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 27.09.07   #3
    richtig .. Moewen :)

    hab das gcb95..
    also die externe loesung gefaellt mir eigentlich lieber.. will ungern an den effekten selbst rumbasteln..
    also geht das so einfach mit 3pdt schalter ? das waere ja klasse :)
     
  4. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 27.09.07   #4
    Hi Floyd,

    sollte gehen.

    Bei musikding gibts einen Bypass/Looper - Bausatz.

    http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=52_122&products_id=372

    Als Loop / Reversed Loop sieht das Ganze dann wie im angehängten Bild aus.

    Die LED zeigt in dieser Verdrahtung an, daß der Forward Loop geschaltet ist.
    Wenn die LED den Reversed Loop anzeigen soll, mußt Du sie an den Pin unten rechts am Schalter anstatt oben rechts anlöten.

    Für den Bypass: Einfach mal "true bypass crybaby" in google eingeben, da gibt es jede Menge Beschreibungen.

    Wo man in Norwegen die Teile herbekommt, kann ich Dir leider nicht sagen ...

    Edit: Den Loop außerhalb und den True Bypass innerhalb des Signalwegs ist nicht optimal... Zu dem Looper Bausatz brauchst Du also noch einen zweiten 3PDT (und, wenn Du willst, LED und Vorwiderstand).

    Den Bypass-Schalter setzt Du am besten zwischen in/out, und in die send/return-Leitungen kommt dann der Reverse-Schalter wie beschrieben.

    Edit 2: Hast Du den Reverse-Betrieb an deinem Crybaby schon mal durch umstecken ausprobiert? Der funktioniert scheinbar nicht bei allen Wahwahs.

    Gruß Bernhard
     

    Anhänge:

  5. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 28.09.07   #5
    richtig, an genau diesen looper hab ich gedacht.. eben, weil ich dann keine modifikation des wah's vornehmen muss... und weil ichs auch recht gern hab, dass ich das wah bei belieben in eine position bringen kann, und dann einfach aus und anschalten kann, wie ich lustig bin :)

    Danke vielmals fuer den Schaltplan..
    ich kann davon im moment nicht allzuviel damit anfangen, aber wenn ich die teile dann vor mir liegen habe, werd ich schon was damit anfangen koennen.. schlagbretter umloeten hab ich ja auch hinbekommen :)

    Aber nur zum generellen verstaendnis:
    Da bleibt nur 1 schalter am looper, und der ist fuer forward-reverse, richtig ?
    weil ich dachte an einem zusaetzlichen schalter, damit ich das ganze wah sowohl forward als auch reveresed im bypass habe..

    Ja, hatte frueher das gcb-95 schonmal, hab es aber dann verkauft, weil ich das gnx4 gekauft habe.. und so wirklich oft brauche ich den effekt eh nicht..
    Jetzt will ich aber das gnx4 langsam und stetig zur reinen Amp-modulation nutzen und die effekte als stompboxen vor mir lagen haben (aber auch nur weil der USB port am gnx abgeraucht ist, und ich es hasse, am gnx4 selber dauernd herumzutweaken... = uhm.. bin ein wenig abgeschweift.. kurz: ja, vor einigen jahren hat es mit diesem dunlop funktioniert.. wuerde mich wundern, wenn es mit dem neuen nicht funktionieren sollte .. in den naechsten tagen kommts an koeln hergeschickt (je nachdem wie lange der Versand braucht).. werds natuerlich gleich testen, und bericht erstatten...

    Wie gesagt, danke schonmal fuer den plan :) da bewertet man doch mit freude :D
     
  6. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 28.09.07   #6
    Danke ;)

    Es sind schon 2 Schalter. Ich hab mich nochmal an nem Gesamt-Verdrahtungsplan versucht. Ich hoffe mal, es ist nicht zu unübersichtlich ;)

    Gruß Bernhard
     

    Anhänge:

  7. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 05.10.07   #7
    uhm.. hast du das bild ein wenig groesser ?
    bei manchen verdrahtungen seh ich ned 100%ig wo die hingeht ;)

    Paket wurde heute abgeholt:
    der Moewen effekt funktioniert einwandfrei mit dem gcb95.. kann morgen evtl ein paar soundfiles aufnehmen :)
     
  8. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 05.10.07   #8
    Hey Floyd,

    hab die Grafik leider nicht größer ... Ist eins zu eins aus der Musikding-Grafik zusammenkopiert. Kannst Du sie selbst vergrößern? Oder brauchst Du nochmal nen ganz neuen Schaltplan?

    Gruß Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

mapping