Crybaby vs Vox Wah Wah!?!?!!

Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.20
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.162
Kekse
109
hallo leute!!

könnt ihr mir den unterschied zwischen den crybaby und den vox wah wah erklären? welches ist besser? ich hab gesehen das es verschiedene modelle gibt... kann mich wer beraten?

vielen dank!!
 
Eigenschaft
 
Sonntagsfahrer
Sonntagsfahrer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.06
Registriert
03.09.04
Beiträge
250
Kekse
0
Crybaby und Vox klingen unterschiedlich. Musst ausprobieren, welches dir eher zusagt ;)
 
T
TM89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.12
Registriert
17.08.04
Beiträge
1.011
Kekse
7
Ort
Dülmen
Das Vox und das Cry sind genau gleich bis auf kleine feinheiten aber sonst
ich hab das Cry Baby GBC-95 einfach Top
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.20
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.162
Kekse
109
und was für feinheiten sind es? ich möchte damit blues-rock ala stevie ray vaughan spielen, die einen meinen er hatte das vox die anderen sagen wieder er hatte das cry baby..jetzt weiß ich nicht..
 
T
TM89
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.12
Registriert
17.08.04
Beiträge
1.011
Kekse
7
Ort
Dülmen
Für blues ist das Cry Nicht so gut
 
Comrade
Comrade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.14
Registriert
19.02.04
Beiträge
1.875
Kekse
266
Ort
Ingolstadt
Das GCB95 Crybaby hat wohl nen "aggresiveren" "beißenderen" Sound...das Vox soll weicher klingen...
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.20
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.162
Kekse
109
aha, na dann würde für meine strat und ala SRV sound, eher das vox in frage kommen..
 
mini_michi
mini_michi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.20
Registriert
26.07.04
Beiträge
1.580
Kekse
383
ziehe auch mal andere Wahs in Betracht...

habe mir das George Dennis wah-volume-switch gekauft... gebraucht für 30 euro (ist ne art morley mit opto elektronik)

Kann man zwischen "Hi" und "Lo" umschalten... Lo klingt sehr sanft, ähnlich einem Vox, Hi klingt schon bissig für Rock etc...
 
N
nigs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
18.07.04
Beiträge
835
Kekse
2
Ort
Amoltern - Kaiserstuh
Wenn du n Lötkolben hast, dann kaufe dir das CryBaby.

Mit (wirklich) nen paar HAndkniffen hat man dass in ein 70 Euro teureres Vox Wah umgewandelt.

Das CryBaby hat sogar 1 Transistor mehr, den du quasi auslöten must.

Sonst gibts da nich so viel zu ändern. Die Wiederstände etc. die du dafür brauchen wirst, werden sich wohl unter 2Euro belaufen. Und einfach ist der Bauplan dazu auch noch.

Finde es auch verdammt unverschämt und habbig von Vox, ein simpleres Gerät einfach doppelt so teuer zu machen..... :screwy:

Von den Bauteilen her ist das Vox in der Produktion sogar billiger.


Hier war doch mal ein Mann von Vox, vielleicht kann der ja sagen warum das doppelt soviel wie ein komplizierteres Wah der Konkurrenz kostet.....
 
K
kusi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.773
Kekse
2.262
Ort
schweizz
der technische unterschied?

- hauptsächlich der inputbuffer (eh unnötIG!)
- der parallele widerstand zur spule beträgt im vox 100k anstatt 33k wie im CB

dann, noch "kleinigkeiten" wie unterschiedliche poti-verläufe, spulen-güte und der 82kR wurde auf 100k erhöht.

mfg kusi
 
Veeti
Veeti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.20
Registriert
22.04.04
Beiträge
2.162
Kekse
109
gut, dann werde ich mir günstig über ebay das vox kaufen!

danke!
 
Thomas Türling
Thomas Türling
Produktspezialist Hagström
Zuletzt hier
19.07.21
Registriert
16.04.04
Beiträge
780
Kekse
1.497
Ort
Marburg
nigs schrieb:
Finde es auch verdammt unverschämt und habbig von Vox, ein simpleres Gerät einfach doppelt so teuer zu machen..... :screwy:
Von den Bauteilen her ist das Vox in der Produktion sogar billiger.
QUOTE]

Joh - na klar - ein verchromtes Pedal ist billiger und einfacher in der Produktion...iss klar. :great:

Unabhängig davon bekommt man von uns auch noch die "echte" Clyde McCoy Wah Variante die mit der Original Spule und einer anderen Filterkurve arbeitet.

Das Vox Clyde McCoy ist mit einem True Bypass und einem Netzteilanschluß ausgestattet. Im übrigen lassen wir die Teile (derzeit) noch in Lizenz bei Dunlop fertigen...vielleicht machst du dir mal ein paar eigene Gedanken warum es den Preisunterschied gibt...

Aktuelle UVP-s
VXWW - 179,-
VXWWCC - 193,-

Straßenpreise sind ja leicht zu finden
 
N
nigs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
18.07.04
Beiträge
835
Kekse
2
Ort
Amoltern - Kaiserstuh
Thomas Türling schrieb:
nigs schrieb:
Finde es auch verdammt unverschämt und habbig von Vox, ein simpleres Gerät einfach doppelt so teuer zu machen..... :screwy:
Von den Bauteilen her ist das Vox in der Produktion sogar billiger.
QUOTE]

Joh - na klar - ein verchromtes Pedal ist billiger und einfacher in der Produktion...iss klar. :great:

Unabhängig davon bekommt man von uns auch noch die "echte" Clyde McCoy Wah Variante die mit der Original Spule und einer anderen Filterkurve arbeitet.

Das Vox Clyde McCoy ist mit einem True Bypass und einem Netzteilanschluß ausgestattet. Im übrigen lassen wir die Teile (derzeit) noch in Lizenz bei Dunlop fertigen...vielleicht machst du dir mal ein paar eigene Gedanken warum es den Preisunterschied gibt...

Aktuelle UVP-s
VXWW - 179,-
VXWWCC - 193,-

Straßenpreise sind ja leicht zu finden


Aber du willst mir doch nicht erzählen, das das bißchen Verchromte an dem Vox 70Euro kostet.
(ich rede vom v847)

Das Gerät selber ist ja simpler aufgebaut als das gcb95, also das elektronische nicht das mechanische, das is ja bis auf das Chrom ziemlich gleich.

Najo, ich finds eben im Endeffekt happig für das Chrom an dem Vox 70Euro mehr zu bezahlen. Den sonst sind die Dinger wirklich gleichwertig, bis auf den Sound, und das is pure Geschmackssache. :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben