CTS Potis zu schwergängig

V

Vw155

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
09.07.14
Beiträge
203
Kekse
169
Ort
Eitorf
Hallo zusammen und einen schönen Sonntag:)),
habe in meine Les Paul neue Potis eingebaut und zwar von CTS. Allerdings habe ich das Problem, dass die Dinger extrem schwergängig sind . Mal eben mit dem Finger dran zu drehen ist sehr schwierig und unangenehm . habe kein Gefühl ob die sich jetzt gedreht haben oder nicht .Kennt ihr eine Marke Poti die qualitativ gut sind und trotzdem sehr leichtgängig ?
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.767
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Bourns!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
V

Vw155

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
09.07.14
Beiträge
203
Kekse
169
Ort
Eitorf
Ich danke dir :)) werde ich testen
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.767
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Du wirst zufrieden sein. Kaufen kannst Du sie bei musikding.de

Bei den CTS kannst du versuchen das zähe Fett aus der Welle zu spülen um sie leichtgängiger zu machen.
 
V

Vw155

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.20
Registriert
09.07.14
Beiträge
203
Kekse
169
Ort
Eitorf
Hast du einen Vorschlag wie das geht ? Hab sie jetzt bei Tube Town bestellt. Muss man dazu den Poti öffnen ?
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.767
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Nein, nicht öffnen es sei denn Du kennst Dich aus und hast geschickte Finger.

Du könntest sie mit der Welle in ein fettlösendes Lösemittel, also z.B. Waschbenzin stellen, aber nur mit der Welle, also so dass das Gehäuse mit der Kohlebahn trocken bleibt, denn da sollte das Fett nicht draufkommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
galaxis

galaxis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
08.12.17
Beiträge
366
Kekse
28.456
Ort
Bochum
Hast du einen Vorschlag wie das geht ? Hab sie jetzt bei Tube Town bestellt. Muss man dazu den Poti öffnen ?

Versuch es mit Kontaktspray. Das löst Fett an und versaut die Widerstandsfläche nicht.
 
nasi_goreng

nasi_goreng

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
21.10.08
Beiträge
1.871
Kekse
6.729
Nähmaschinen Öl von oben an die Welle, das geht auch in eingebautem Zustand.
 
Ich79

Ich79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
02.12.13
Beiträge
2.030
Kekse
4.236
Ort
Donnersbergkreis
Versuch es mit Kontaktspray. Das löst Fett an und versaut die Widerstandsfläche nicht.
Mit so Tipps wär ich vorsichtig. Die normalen Kontaksprays sind für Potis viel zu aggressiv und man macht sie damit eher kaputt.
Für empfindliche elektronische Bauteile/Kontakte gibt's extra Reiniger wie Kontakt Tuner 600.
 
OldRocker

OldRocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.016
Kekse
9.843
Ort
Frankenthal
Teslanol Oszilin T6................................

...heißt das Zeug mit dem das geht!
Einfach in die Öffnung ins Poti reinsprühen, schon beim zweiten Dreh machts wupps und mindestens die Hälfte des mechanischen Widerstandes ist weg.

Hab ich auch mal hier angefragt und dieser Tipp des Mitglieds "Real JJ Cale" hat mich vor Lötarbeiten bewahrt.
Die davor schwergängigen CTS Volumenpotis sind nun mit dem kleinen Finger sweepbar...

Gruss,
Bernie
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.767
Kekse
31.162
Ort
Ruhrgebiet
Man darf es halt nur sehr sparsam an dem Spalt der Welle auftragen um das zähe Fett etwas zu verdünnen und sollte Überschüsse dann entfernen. Kontaktspray besteht hauptsächlich aus Petroleum welches flüchtig ist, wenn auch langsam.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
P.S.: das bezog sich natürlich auf die vorhergehenden Beiträge, bevor mich OldRocker überholt hat.
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben