Cubase 4 - VSTi über MIDI spielen

von OuZoo, 11.05.08.

  1. OuZoo

    OuZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.05.08   #1
    Hallo,

    standardmäßig ist Cubase 4 so konfiguriert, dass VST-Instrumente nur gespielt werden können, wenn die zugehörige MIDI- bzw. Instrumentenspur ausgewählt ist. Gibt es eine Möglichkeit, dass eine Spur nicht extra ausgewählt werden muss, damit sie MIDI-Daten empfangen kann?
    Mein Ziel ist es, dass ich mehrere Spuren gleichzeitig über MIDI ansteuern kann, ohne dass ich die ganzen Spuren erst auswählen muss.
    Ich habe dabei für jede Spur einen eigenen MIDI-Kanal, sodass ich diese kontrolliert über mein Masterkeyboard ansteuern kann.

    Ich hoffe ihr versteht, was ich will, da es gar nicht so einfach ist, die Problematik niederzuschreiben. :)
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Monitor-Button klicken!
     
  3. OuZoo

    OuZoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.05.08   #3
    ach wie peinlich - natürlich! und vielen dank :)
     
  4. Rickysound

    Rickysound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.08
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #4
    :) Kann schonmal passieren... lol
     
  5. OuZoo

    OuZoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.05.08   #5
    nun habe ich noch ein Problem:

    Eine MIDI-Spur in Cubase empfängt auf allen Kanälen. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern - also einen konkreten MIDI-Eingangskanal pro Spur zu wählen, sodass diese auch nur angesprochen wird wenn ich mit meinem Keyboard z.B. auf dem MIDI-Kanal 2 sende?
    (Wenn ich im Inspector für die jeweilige Spur einen Kanal angebe, scheint sich diese nur auf den MIDI-Ausgangskanal auszuwirken.)

    Ich plane, verschiedene VSTi gleichzeitig über verschiedene Zonen meines Masterkeyboards anspielen zu können für eine kleine aber aufwendige Live-Geschichte. Ich weiß dass es bessere Programme für diese Aufgabe gibt, jedoch möchte ich kein zusätzliches Geld investieren, da ich ja schon Cubase 4 besitze. Und ich denke mir, dass das alles doch möglich sein muss?!)

    Bei den VSTi handelt es sich um The Grand 2 und Halion 3.
     
  6. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 16.05.08   #6
    Du könntest den MIDI Eingangsumwandler benutzen. Diesen findest Du unter dem komischen Pfeil ganz oben rechts in der Kanal-Ansicht des Inspectors. Der Umwandler muss auf "Lokal" stehen. Im Dialog des Eingangsumwandlers gibt es dann schon fertige Presets für die Kanalfilterung (Presets->Channel Filtering->Pass CH XX).

    Ich kann das gerade nicht ausprobieren (mangels Multizonen-Keyboard) aber im Prinzip müsste das so gehen.
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 16.05.08   #7
    normalerweise ist der Kanal aktiv, der im Inspektor bei MIDI-IN gewählt ist und bei mir funzt das auch so mit meinem M-Audio Axiom Keyboard !? Dein Keyboard sendet auch wirklich nur auf dem gewünschten Kanal?

    Manche VSTs haben aber auch 'intern' noch eine Kanal Wahl.

    Bei Cubase4 kannst Du aber auch eine Instrumenten-Spur nutzen, die ist etwas flexibler und übersichtlicher als eine MIDI-Spur.
     
  8. OuZoo

    OuZoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 16.05.08   #8
    rollo69: Vielen vielen Dank für den Tipp. Der Eingangsumwandler ist ja wirklich ne super feine Sache. Damit habe ich nun gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen! :)

    pico: Ja, das Keyboard sendet nur auf den entsprechenden Kanälen und auch Daten von anderen Keys empfängt Cubase obwohl dies nach deiner Theorie eigentlich nicht klappen sollte. Und ich habe jetzt auf Instrumentenspuren umgestellt, ist wirklich übersichtlicher.
    Naja ich habe jetzt mein Problem vollständig gelöst - jetzt muss das ganze nur noch auf der Bühne so klappen ;)

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping