Cubase LE + Phase 26 USB - Problem

von timolino, 20.01.08.

  1. timolino

    timolino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    3.06.09
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Nordhorn (Uelsen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #1
    Servus,

    bisher hab ich meine Musik über die on-board-Soundkarte mit Magix aufgenommen und war mit dem Ergebnis nur medium-zufrieden (ich sag nur "Latenzen" ;) ). Weil man aber auf Dauer auch mal ´n bissle professioneller werden möchte, hab ich mir ´nen Rechner bauen lassen und mir Cubase LE und ´n Phase 26 USB-Interface zugelegt. Aber...

    ...ICH HAU DAS DING GLEICH KURZ UND KLEIN!!! :evil: :mad:

    Hat vielleicht irgendjemand DEN ultimativen Tipp, wie man die beiden Sachen sinnvoll nutzen kann, ohne dafür jedesmal wie´n Irrer schalten und walten zu müssen (Is vermutlich mal wieder nur so´n klitzekleiner Haken in einem der 1000 Windows-windows ;) )? Mein Ziel ist, meine Musik aufzunehmen und direkt abzuhören, ohne dafür erst irgendwelche Programme schließen und zwischen ASIO und NICHT ASIO wechseln zu müssen (wobei selbst dabei das Aufgenommene nicht wiedergegeben wird) - vor allem, weil ich nebendran auch einfach mal über ´nen normalen Media-Player Musik von der externen Festplatte hören möchte...

    Schließlich bin ich "Musiker" und hatte nicht vor, deswegen erst noch ´n Dipl. Ing. für Soft- und Hardware-Komponenten zu machen...

    Also - ich sag schon jetzt ´n FETTES DANKE für eure Hilfe! :great:

    Bis denn - TIMO
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.01.08   #2
    Naja, so kompliziert (mit Handbuch) ist das doch gar nicht ;)

    1. Treiber vom Interface installieren und Cubase installieren
    2. Cubase öffnen
    3. Den richtigen Treiber (Phase 26) unter Geräte -> Geräte konfigurieren -> Vst Multitrack auswählen
    4. Audio Spur hinzufügen
    5. Richtigen Eingang unter dem Inspector wählen
    6. Aufnehmen

    7. Will man jetzt die schon aufgenommenen Spuren bei der Aufnahme hören, muss das kleine Lautsprechersymbol bei der Aufnahmespur aktiviert werden. Wenn die Aufnahme abgeschlossen ist, dann wieder dieses Symbol deaktivieren, da man sonst nichts hört.

    Wichtig ! Dies geht nur, wenn auch die Boxen am Gerät angeschlossen sind. Ansonsten besteht keine Möglichkeit, dass das zufriedenstellend funktioniert. Will man übrigens auch seine Mp3 Sammlung über das Gerät hören, muss der Treiber auch unter der Windows Systemsteuerung (Sounds und Audiogeräte -> Audio) ausgewählt sein und die Boxen müssen auch in diesen Fall am Interface hängen.

    Bye
     
Die Seite wird geladen...

mapping