Cubase Midi unter GuitarPro

von )-(Sacrifice)-(, 25.10.06.

  1. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.10.06   #1
    Hallo, im neuen Studio haben wir Cubase SX3 installiert, und unter anderem auch GuitarPro5. Cubase ist ja mit seinem Midi Sequenzer bekannt geworden, nur wie kann ich in Guitar Pro auf den Cubase Sequenzer verweißen?

    Danke im Voraus:great:
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.10.06   #2
    Was meinst Du mit verweisen? GuitarPro ist in MIDI-Sequencer, Cubase ist ein MIDI-Sequencer. Mit beiden Programm kannst Du MIDI-Files erstellen und bearbeiten, also logischerweise auch aus dem einem Programm in das andere. Aber wozu? Was hast Du denn vor?
     
  3. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.10.06   #3
    Ich glaub ich hab mich schlecht ausgedrückt, bin schon etwas Müde^^

    Ich möchte wissen ob ich die in Guitar Pro Cubase als Midi Gerät auswählen kann
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.10.06   #4
    Also entwder bin ich auch schon zu müde, oder in diesem Satz
    stimmt irgendwas nicht. Zumindest verstehe ich ihn nicht. Vielleciht ist das Wort "die" zuviel?
    "Ich möchte wissen, ob ich in Guitar Pro Cubase als Midi Gerät auswählen kann"
    Hmm, würde aber kein Sinn machen. Cubase ist kein MIDI-Gerät, sondern ein Sequencer. Vielleicht frage ich daher nochmals konkreter? Woaruf willst Du hinaus? Was hast Du vor? Was erhoffst Du dir von diesem "Verbinden" (was auch immer du genau meinst) von Cubase und GuitarPro?
     
  5. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.10.06   #5
    Ja, das DIE gehört nicht rein. :p:o
    Ok, ich versuch meine Frage umzuformulieren:
    Guitar Pro nimmt ja die Standardmäßig
    Microsoft GS Wavetable SW Synth als Midigerät.
    Früher hatten wir eine Audigy 2 ZS Platinum Pro, da haben sich die erzeugten Midi Files deutlich angehört (Konnte man in GP auch unter EXTRAS - Midi Einstellungen ändern).
    Und mich würde interessieren ich durch cubase meinen Midi Output etwas verbessern kann.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.10.06   #6
    Nicht direkt, denn Cubase ist auch nur ein MIDI-Sequencer, wie guitar Pro, und klingt selbst nicht. In Cubase musst du auch den Midi Output wählen, standardmäßig ist das auch dort nur der Microsoft GS Wavetable Synth.
    Aber da lässt sich dennoch was machen, denn im Gegensatz zu GuitarPro lassen sich in Cubase Virtuelle Instrumente nach dem VSTi-standard benutzen. Solche VST-Instrument gibt es viele, teuer zu kaufen, oder auch kostenlos im Netz. Da hat man dann eine große Auswahl an Instrumenten. Vore allem samplebasitere Drums klingen gleich viel besser, und da gibt es sogar viel kostenloses.
    Du könntest nun die GuitarPro Files als MIDI exportieren, und diese MIDI-Files dann in Cubase einfügen. So direkt ein binden geht nicht. Aber jetzt wo Du es sagst - ich habe mir letztens mal so ein paar MIDI-Tools angekuckt. Da war eins dabei, welches ein virtuelles MIDI-Gerät im Rechner erzeugt. Wenn das IN7OUt/Thru hat, könnte man vielleicht irgendwie Guitar Pro und Cubase glecihzeitig öffnen, dazu diese MIDI-Software. Die wählt man dann als Output von GuitarPro und als Input von Cubase, das MIDI-Signal wird also nur durchgeschliffen. Hmm, keine Ahnung, ob das wirklich so geht, was nur so ein Gedanke :-)
     
  7. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 25.10.06   #7
    Danke für deine Hilfe!

    Ich werde mich einmal ein wenig auf dem VST-Instrumenten Markt umsehen, was es da an Freeware bzw kostenpflichtigen Lösungen gibt, noch ist etwas Budget vorhanden^^.

    Danke:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping