Cubase mixt zu leise ab

von beatzstruck, 07.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.333
    Kekse:
    516
    Erstellt: 07.11.08   #1
    Ich versteh das nicht. Unter Cubase 3 Sx ein saftig laut abgemixter Sound. Um am Ende wenn ich denn Song exportiere, entsteht ein halb lauter Song. Auf alle Fälle nicht das was in Cubase entstand.
    Kann mir wer helfen, was man dagegen machen kann.
    Denn lauter abmixen führt zu übersteuern, ist auf Dauer doch recht unangenehm.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.511
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 07.11.08   #2
    Das Thema hatten wir schon öfter. Fast immer liegt es daran, dass der exportierte Mix über eine Software abgespielt wird, wo die Lautstärkeeinstellung nicht auf voll steht (z.B. WIN Media Player etc).
     
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 07.11.08   #3
    Das fängt schon beim Treiber an, selbst wenn die Peripherie exakt die gleiche ist, steuert der ASIO-Treiber die hardware lauter aus, als der WDM-Treiber.
    Die Einstellungen im Exportdialog sind aber alle richtig? Soll heißen, du exportierst auch das was du abhörst?
     
  4. machinehater

    machinehater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.17
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Südtirol
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 07.11.08   #4
  5. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    2.182
    Ort:
    Breuna
    Kekse:
    4.376
    Erstellt: 07.11.08   #5
    Ich häng mich hier jetzt mal mit dran: Gibt's denn eigentlich auch nen Unterschied bezüglich Lautstärke/Qualität zwieschen ASIO und asio4all-Treibern?
     
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 07.11.08   #6
    Meiner Erfahrung nach nicht. Der Treiber selbst hat eigentlich keinen Einfluß auf den Klang, sondern nur auf die performance, da er ja den Zugriff auf die hardware regelt.
    ASIO4all hat eben das Problem, daß nicht jede Konfiguration funktioniert, und daß er vielleicht nicht jedes interface optimal ansteuert.
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.11.08   #7
    Ja, Pfeife hat recht. Ein Treiber dient der Kommunikation mit einer Hardware. Der Export/Mixdown/Bouncen hat aber mit der Hardware nix zu tun. Du kannst einen Mixdown auch machen ohne, dass eine Soundkarte im Rechner ist. Das ist schließlich nichts anderes als eine Rechenoperation, die von der CPU erledigt wird.

    Grüße
    Nerezza
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 07.11.08   #8
    Es sagt ja auch keiner, daß das Liedlein leiser ist. Es wird nur leiser wiedergegeben. Das kannst du ganz fix testen, indem du dein exportiertes Machwerk einfach in ein leeres Projekt lädst, und dann mal abspielst.
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    12.11.17
    Beiträge:
    2.089
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 08.11.08   #9
    ich meine mal dass cubase alles um 6db leiser macht wenns beim mixdown clippt. is mir selbt noch nie passiert aber vllt liegts daran -.-
     
  10. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 08.11.08   #10
    Von diesem automatischen limiting habe ich schon gelesen, aber es noch nie selbst erlebt. Weil, das was bei mir zum Schluß noch Reserve bleibt, wird beim Mastern rausgeholt. Ich fahre eigentlich den Mix nie so hart an die Grenze.
    Ich hab auch schon gelesen, daß es einen Unterschied machen soll, ob man in Echtzeit oder schnell exportiert. Ob da was dran ist, kann ich auch nicht sagen.
     
  11. OntarioBeef

    OntarioBeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    39
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.08   #11
    hast du womöglich die lautstärke deiner abhöre/audition (bei sx3 ganz einfach im transportfeld rechts) zu hoch und die der einzelnen spuren zu leise geregelt?
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    6.108
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    8.809
    Erstellt: 08.11.08   #12
    Das meinte ich mit den Einstellungen im Exportdialog. Aber so wichtig scheint's nicht zu sein, denn der threadstarter meldet sich nicht mehr....;)
     
  13. beatzstruck

    beatzstruck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.333
    Kekse:
    516
    Erstellt: 17.11.08   #13
    Doch ist sehr wichtig :)

    Jedoch musste mich gerade um die Uni etwas kümmern.

    Also meine einzel Spuren sind lecht laut geregelt, wobei das Master er leise gedreht ist bei mir.

    Der mix ist wirklich so leise. Hab exportiert und importiert und schwupps war es auch in Cubase leise. Und die ersten Versuche, hatte ich mehr als genug Reserve beim Mixen.

    Deswegen kann ich es noch nicht ganz verstehen. Werde aber paar oben genannte Links mir nachher noch anschauen.
     
  14. tonetage

    tonetage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.09
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #14
    Hi! Hatte das gleiche Problem und es wird auch viele mal im Internet diskutiert doch befriedigend gelöst wurde es noch nie. Heute bin ich auf die Lösung gestoßen: In Cubase klingt es so gut da das Programm den Sound direkt aus der Hardware spielt ohne das Windows den Sound downgradet. Spielst du es dann zur Kontrolle im Player klingt es stumpfer und leiser. Darum empfehle ich den Player Deiner Wahl, ich benutzte winamp, über den ASIO wieder zu geben.

    link:

    Asio-output-plugin für Winamp:

    http://www.winamp.com/plugin/asio-output-plugin/156466

    Dann das Plugin in den Winamp-Optionen als Ausgang auswählen und alles klingt wieder super.
     
  15. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.458
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    92.183
    Erstellt: 28.10.09   #15
    Das haben wir bereits ausgeschlossen, nachdem ja schon einige Poster einen Verdacht in diese Richtung geäußert hatten. beatzstruck hat seinen Export wieder in Cubase importiert und dort wiedergegeben. Resultat: es war auch zu leise. Also liegt es nicht am Abspielen in Cubase vs. Windows.

    Der Hund muss irgendwo beim Export begraben sein.

    Banjo
     
  16. KOEminator

    KOEminator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.08
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    473
    Kekse:
    637
    Erstellt: 28.10.09   #16
    Vielleicht die Bit-Auflösung? Einfach nach 16bit/44khz exportiert oder ein MP3 generiert...
     
  17. tonetage

    tonetage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.09
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #17
    Ok, alles klar. Aber das mit dem Umgehen des Windows K-Mixers ist ja auch immer mal erwähnenswert... Viel Glück bei der Lösung.
     
  18. DICK-Records

    DICK-Records Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.09
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    104
    Erstellt: 28.10.09   #18
    Als was exportierst es denn? MP3? WAV? Interleaved? Also muss sagen ahtte bisher noch mit keinem Cubase das Problem weder mit, noch ohne ASIO Treibern.
     
  19. Christhunter

    Christhunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.09
    Zuletzt hier:
    13.03.20
    Beiträge:
    290
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.09   #19
    Ich häng mich mal mit ner kleinen Frage an: (Blutiger Anfänger in sachen recording) Reicht es, wenn ich meine Gitarre in nem leeren Cubase Projekt aufnehme und dann als MP3 exportiere? Oder muss ich da noch was normalisieren oder so???
     
Die Seite wird geladen...

mapping