Cubase SE: S/PDIF Output funktioniert nur "mono"

von Kfir, 17.06.07.

  1. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Tach Kollegen


    Habe heute ein etwas seltsames Problem "entdeckt", und bin einerseits froh drum, weil es beweist dass der linke SPDIF-Ausgang an meinem Motu doch nicht defekt ist (wie ursprünglich angenommen), andererseits ist es aber auch ziemlich skuril und für mich nicht ganz verständlich.


    Also erstmal die "Beteiligten" um die es geht: Cubase SE 3, MOTU 828mk2 Firewire (an TI-Chip Karte), Lexicon MX 200 als externer Effekt.
    Das MX soll dabei eigentlich sauber digital via SPDIF an das 828mk2 angeschlossen werden, um aus Cubase heraus als Hardware Send-Effekt zu dienen.

    Das bisherige Problem war, dass nur auf dem rechten SPDIF-Out ein Signal gesendet wurde, der linke Kanal blieb stumm. Erkennbar auch an den LEDs an der Front des Motu, die linke LED leuchtet nicht auf (= kein anliegendes Ausgangssignal). Ebenso zeigt auch das MX als nächstes Glied in der Signalkette keinen Pegel auf dem linken Kanal an.
    Die beiden SPDIF-Eingänge (also quasi die Rückwege vom Lexicon) funktionieren dagegen einwandfrei.

    Ich hielt das bisher für einen ärgerlichen Defekt. Vorhin hatte ich aber versehentlich bei Winamp in den DirectSound-Optionen den SPDIF als Ausgang angewählt, und siehe da: beide Ausgangs-LEDs leuchten.
    Kurzer Check am Lexicon: jawohl, Pegel auf beiden Eingangskanälen. Zur Sicherheit auch die Rückwege aus dem Lexicon abgehört (via CueMix-Panel) - ebenfalls beide Signale da.
    Ein weiterer Test, Samplitude SE statt Cubase. Und voila: auch hier funktionieren beide Ausgänge via SPDIF einwandfrei.


    Daher die Frage: wo kann der Haken beim Cubase liegen?
    Ja, natürlich sind die Ein-/Ausgänge auch aktiviert (F4). Und es ist auch egal, auf welchen der Busse ich den linken SPDIF-Out lege, ob ich einen Send erzeuge oder eine Spur direkt auf diesen Bus schicke. Man kann es drehen und wenden wie man will - Cubase spuckt auf dem linken SPDIF kein Signal aus.:confused:

    Wieso können es die anderen Anwendungen auch? Irgendwie ist das für mich nicht nachvollziehbar :screwy:
     
  2. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Ist vielleicht der Send in Cubase nicht aktiviert? Oder der Regler ist auf -Unendlich,
    oder evtl der Send steht auf Post und der Channelregler ist zu?

    Gruß Markus
     
  3. Kfir

    Kfir Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.07   #3
    Nein, weder noch. Soweit alles korrekt...
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.06.07   #4
    Mach mal bitte ein paar screenshots vom Mixer, den VST Verbindungen, Ein- und Ausgangsbelegungen usw. usw.


    Da könnte man ggf. was sehen, was du ggf. übersehen hast.........;)


    Topo :cool:
     
  5. Kfir

    Kfir Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.07   #5
    Werd ich tun, allerdings: wenn ich statt dem SPDIF die Sache über die analogen I/Os mache, klappt ja alles einwandfrei - die Prozedur selber ist also eigentlich schon fehlerfrei...

    *screenshotsknipps*

    Edit:

    So, mal eine meiner berüchtigten Collagen click

    Ist eigentlich alles wie es sein soll...nur kriegt das Lexicon/das Motu auf dem linken Kanal kein Signal ab.
     
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 17.06.07   #6
    Naja, soweit schon alles klar. Ist der FX-Kanal, an den der send geht eigentlich ein stereo-Kanal?
     
  7. Kfir

    Kfir Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Jap, ist es, wobei ich jetzt nicht weiß was du mit FX Kanal meinst- jedenfalls sind sowohl der Sendweg selbst, die Ein- und Ausgangsbusse als auch beide Audiospuren stereo.
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 17.06.07   #8
    Mit wieviel Khz läuft die Sache?

    Topo :cool:
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 17.06.07   #9
    Sorry, wäre ja zu einfach gewesen, wenn du einfach nur einen Monokanal als Effekt angelegt gehabt hättest. Allerdings hätte da das Signal auch nur links und nicht rechts kommen müssen.:confused:
     
  10. Kfir

    Kfir Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 17.06.07   #10
    In der Regel mit 44,1 oder 48. Bei allem was drüber geht, würden die Gerätschaften ja ohnehin den Dienst verweigern, bzw. lautstark mitteilen dass die Schnittstelle das nicht mitmacht ;)

    Das ist es leider auch nicht...es ist wirklich verdammt mysteriös. Vielleicht sollte ich mal direkt Steinberg kontaktieren...
     
  11. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 18.06.07   #11
    Da fällt mir pauschal eigentlich nur ein, den MOTU-Treiber mal runterzukloppen, und wieder neu drauf zu hauen. Vielleicht hat direkt der ASIO-Treiber (mittlerweile) 'nen Defekt, was sich dann natürlich nur auf Cubase auswirkt. Vielleicht hast du ja noch irgend was anderes am Start, um den ASIO-Treiber mal zu testen. WaveLab oder Krystal oder irgend so etwas.:konfus:
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 18.06.07   #12
    Er hat es ja schon mit Samplitude probiert (auch per ASIO, denke ich mal), da funktioniert es.
     
  13. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 18.06.07   #13
    :eek: Ooops, tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil!:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping