Cubase sinnvoll upgraden, 2. Account auf selbem PC möglich?

V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Ich besitze schon länger Cubase Elements, inzwischen Version 11. Ich würde es nun aber doch gerne upgraden und beim Stöbern entdeckte ich, dass es eine Möglichkeit gibt, von AI für sehr viel weniger Geld als von Elements aus auf Pro oder Artist upzugraden.
Da ich hier noch eine AI Lizenz von meinem Kauf des MODX im November 2020 rumliegen habe, ist ein Upgrade von dieser Version aus natürlich viel naheliegender, wenn ich fast 200€ gegenüber einem Upgrade von Elements aus sparen kann. Angeboten wird das Upgrade von Thomann. AI nach Artist 11 149€, AI nach Pro 11 285€ (Elements 11 nach Pro 11 471,99€ o_O). USB-Licenser ist in allen Angeboten enthalten.

Ich würde die Versionen aber nur ungern im selben Account haben wollen und daher für AI plus Upgrade einen eigenen Account anlegen, auch um Elements, dessen Lizenz sich bereits auf USB-Licenser befindet, vielleicht mal unkompliziert weitergeben zu können.

Nun meine eigentliche Frage: kann ich mehrere mySteinberg Accounts (also wirklich Accounts, nicht einfach nur Lizenzen) auf dem selben PC haben? Ich habe es zwar noch nicht ausprobiert, aber vermutlich kann man das eLicenser Control Center nur einmal installieren und ich wüßte nicht, wie man da mehrere Accounts verwalten könnte, ohne dass sich das irgendwie "vermischt".
 
Eigenschaft
 
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
06.05.14
Beiträge
9.640
Kekse
25.192
Ort
Blauen
Was verspricht Du Dir davon? Notwendig ist das sicher nicht.
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Die Antworten von 'drüben' haben dir wohl nicht gefallen?
Trennen wir mal:
Account (deiner bei Steinberg) - ist und bleibt einer, das bist schließlich du als Kunde
Lizenz(en) - Anzahl verändert sich innerhalb deines accounts
eLicenser Control Center - ist auf jedem Rechner nur einmal am Start und verwaltet alle Lizenzen egal ob soft-eLicens oder USB-eLicens

Du kannst einfach das AI auf deinm Rechner installieren. Bei Aktivierung wird die Lizenz in diesem Falle gleich mit auf den USB-Licenser geschrieben. Dann kaufst du das upgrade, und wenn du das installieren willst, fragt dich das eLC welche Lizenz du upgraden willst. Da wählste deine AI aus, und hast dann auf deinem dongle deine LE und die Artist drauf. Wenn du nu was davon verklingeln willst, besorgst du dir 'nen leeren dongle, und schiebst die entsprechende Lizenz über deinen 'my Steinberg'-account rüber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Die Antworten von 'drüben' haben dir wohl nicht gefallen?
Eine Antwort, bestehend aus einem kurzen Satz, der nur teilweise meine Fragen beantwortet hat. Und auf meine ergänzende Nachfrage keine Antwort. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es auch Situationen geben kann, in denen die Lizenzen mehrerer Personen auf einem einzelnen PC verwaltet werden sollen. Was dann?

Dass man Lizenzen zwischen USB-eLicensern hin- und her schieben kann, wusste ich nicht. Vereinfacht die Sache natürlich. Danke für den Hinweis. Wie macht man das dann in der Praxis? Wird die Option, Lizenzen zu verschieben erst angezeigt, nachdem ein weiterer USB-eLicenser registriert wurde? Jetzt jedenfalls weist nichts auf diese Möglichkeit hin, wenn ich unter /mysteinberg/meine_produkte nachschaue, aber es ist ja auch nur ein USB-eLicenser angemeldet. In den Menüs des eLicenser Control Centers finde ich hierzu auch keinen passenden Eintrag.

Cubase AI könnte ich problemlos "neben" Elements installieren? Muss ich das überhaupt vor dem Upgrade auf Artist oder Pro installieren oder kann ich einfach erstmal nur den DL-Code einlösen, diesen dann upgraden und dann gleich (wahrscheinlich doch nicht Artist, sondern) Pro installieren?

Danke.
 
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.830
Kekse
6.682
Ort
Kiel
dass es auch Situationen geben kann, in denen die Lizenzen mehrerer Personen auf einem einzelnen PC verwaltet werden sollen. Was dann?
USB Lizenser
Dass man Lizenzen zwischen USB-eLicensern hin- und her schieben kann, wusste ich nicht.
Beide USB Lizenser anschliessen,ELCC öffnen und Lizenz per drag'n drop verschieben
Muss ich das überhaupt vor dem Upgrade auf Artist oder Pro installieren
Nein das Upgrade überschreibt nur die Lizenz auf dem Lizenser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Ich hab natürlich in meiner Boshaftigkeit noch einen Teil der Wahrheit unterschlagen:
Man kann Lizenzen, die auf den soft-eLicenser basieren(Cubase AI/LE/Elements) auf den USB-eLicenser verschieben, aber nicht wieder zurück!
Wenn mehrere Personen mit ihren eigenen lizenzen auf dem selben Rechner arbeiten, gibt es da ein ELCC, in dem dann jeder gerade angeschlossene dongle mit den darauf befindlichen Lizenzen angezeigt wird.
Gerade wegen dieser Möglichkeiten haben wir ja über die Jahre immer wieder die Steinis genervt, die preferences mit auf den dongle schreiben zu können. -> Du steckst deinen dongle dran, und, schwupps, erscheint Cubase mit deiner eigenen Arbeitsumgebung....
Aber egal, nu wird ja eh alles anders....

Hab grad noch mal drüben nachgeguckt. Verwechsele ich jetzt was, oder wurde der thread gewaltig bereinigt?
 
Zuletzt bearbeitet:
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Hab grad noch mal drüben nachgeguckt. Verwechsele ich jetzt was, oder wurde der thread gewaltig bereinigt?
Ja, da verwechselst Du wohl was. Andere als die jetzt vorhandenen 3 Beiträge gab es in dem Thread nicht.

Dass man auf den USB-eLicenser verschobene Lizenzen nicht wieder zum soft-eLicenser zurückschieben kann, wusste ich, aber genau darum habe ich wohl auch gedacht, dass die gar nicht mehr verschoben werden können, wenn sie erstmal auf dem USB-eLicenser sind.

Aber so ist das mit den Vermutungen. Gerade habe ich mir für den MODX den Bösendorfer Flügel geholt, von dem ich bislang dachte, nur Montage User bekämen den gratis und da der entsprechende Discount Code nicht mehr auf der Verkaufs-Seite angezeigt wird, ging ich auch davon aus, dass das Angebot inzwischen abgelaufen ist. Nachdem ich aber den alten Code zufällig in einem YT Video sah, versuchte ich es eben gerade einfach mal und siehe da: Ein gratis Bösendorfer für meine MODX Library :cool:
 
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Also ich bin jetzt offiziell verwirrt. Nachdem ich Cubase AI über den Steinberg Download Assistant freigeschaltet habe, wurde diese Version direkt auf meinem USB-eLicenser aktiviert, wo sich nun meine beiden Cubase Versionen nebeneinander befinden. Die Möglichkeit hier zunächst den soft-eLicenser zu verwenden habe ich übersehen oder hatte sie nicht. Egal.

Dann wollte ich einfach mal AI installieren, wobei es dann aber Probleme gab, weswegen ich Elements 11 deinstalliert und anschließend AI auf einem anderen Laufwerk installiert habe. Ich vermute, dass mir irgendwelche noch vorhandenen Registry-Einträge hier in die Quere kamen, denn gestartet wurde nach der Installation nicht AI, sondern das eigentlich und tatsächlich erfolgreich deinstallierte Elements 11. Liegt das jetzt daran, dass beide Lizenzen, also Elements 11 und AI auf dem selben USB-eLicenser sind?

Etwas irritiert bin ich auch darüber, dass im eLCC Cubase AI ohne Versionsnummer aufgeführt ist, während sie Elements vorhanden ist (11). Allerdings wird mir im Steinberg Download Assistant Cubase AI 11 angezeigt.

Edit: Nee, Cubase AI auf anderem Laufwerk war Einbildung. Geht nämlich nicht... Kann es sein, dass AI und Elements dieselben Installationsdateien verwenden? Ich habe zwar eindeutig AI als Installationsquelle ausgewählt, der Splashscreen beim Start sagt aber immer Elements 11.
 
Zuletzt bearbeitet:
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
19.02.11
Beiträge
11.384
Kekse
22.327
Rescue
Rescue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.830
Kekse
6.682
Ort
Kiel
Die Möglichkeit hier zunächst den soft-eLicenser zu verwenden habe ich übersehen oder hatte sie nicht
weil der USB Lizenser angeschlossen war, wird die Lizenz automatisch auf diesen geladen.
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Die Varianten LE, AI und Elements teilen sich einen Installer.
...ebenso Artist und Pro

äh, ja, hab was verwechselt, war ein anderes altes Thema 'drüben', wo jemanden mit so einer ähnlichen Fragestellung mal wieder in schrägster Form nicht hilfreich 'geantwortet' wurde...
 
Zuletzt bearbeitet:
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Die Varianten LE, AI und Elements teilen sich einen Installer.
Das Desktopsymbol hat ja auch alle 3 Versionen in der Bezeichnung. Ich werde heute mal alles "Steinbergige" deinstallieren und ausprobieren, ob ich denn überhaupt AI installieren kann, wenn ich auf dem Dongle Elements und AI drauf habe. Ich hatte ja über den Steinberg Download Assistant die Installation durchgeführt und dort ausdrücklich AI für die Installation ausgewählt. Elements war vorher vorsorglich deinstalliert worden. Nach der Installation von AI startete Cubase aber dann als Elements 11 mit entsprechendem Splash Screen beim Start.
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Kannste dir sparen. Es wird jeweils die 'höchste' Version ausgeführt, für die eine Lizenz vorhanden ist. Sprich, dadurch daß eine Elements-Lizenz vorhanden ist, wirst du kein AI sehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Ok, gut zu wissen. Wenn ich dann die AI auf Pro upgegradet habe und auf dem Dongle belasse, installiere ich automatisch immer Pro, solange ich nur diesen Dongle verwende?
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Du wirst dazu den installer von Artist/Pro verwenden, aber nie Artist zu Gesicht bekommen. Und mit der anderen Lizenz kannst du immer noch dein Elements starten. Wobei du die Lizenz aber nicht brauchst, denn mit der Lizenz vom Pro kannst du auch Elements starten.
Weitere Verwirrung gefällig?
Neues Lizensierungsmodell von Steinberg....:whistle:
 
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Also kann ich mit der höherwertigen Lizenz auch eine geringerwertige Version starten? Naja, ich habe jetzt erstmal einfach alles runtergeworfen und werde eine Neuinstallation wohl erst wieder mit vorhandenem Upgrade machen.

Nachtrag/Zusatzfrage: Wie ist das beim Erwerb gebrauchter Lizenzen? Die können vermutlich nur mittels USB-eLicenser weitergegeben werden, oder? Muss dabei irgendwas Spezielles beachtet werden, also von mir als Käufer? Wie ich gerade erst entdeckt habe, finden sich ja durchaus interessante Angebote auf den gängigen Plattformen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
30.03.06
Beiträge
863
Kekse
1.731
Ort
Bammental
um das Ganze noch zu verkomplizieren: hast du (irgendwann...) vor, auf C12 zu gehen? Dann gibts nämlich ein neues Lizensierungs-System, ohne Dongle, sondern User-(Profil) gebunden...
 
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
13.11.20
Beiträge
51
Kekse
0
Ort
Berlin
Ja, ich weiß, aber jetzt habe ich erstmal auf Pro 11 upgegraded. War letzlich unkompliziert und von AI tatsächlich recht günstig mit 285€. Auf dem alten Dongle ist nun noch Elements drauf und die Gratis-Version von Dorico und auf dem neuen nur Cubase Pro 11.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben