Cubase SX 3 bleibt hängen

von void, 27.02.07.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.02.07   #1
    ja ich habe cubase sx 3 für unsere letzten aufnahmen benutzt, und immer wenn eine bestimmte anzahl an spuren, die mit plug ins versehen wurden, überschritten ist, dann spielt der das ganze nicht mehr richtig ab, sondern stottert nur vor sich hin. gibt es irgendwie was, was ich machen kann, dass das nich mher so schnell passiert (wird ja wahrscheinlich am arbeitsspeicher liegen oder? und ich hab nen laptop, deswegen is das net so einfach den zu vergrößern)
     
  2. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 27.02.07   #2
    Am Besten alle Unnötigen Programme runterlöschen und unwichtige Prozesse beenden (Trojaner und so :D ). Dann noch schauen ob man die Performance sonst noch irgendwie verbessern kann (Defragmentierung etc. - am besten bei google schauen was noch alles möglich ist).

    Steve
     
  3. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 27.02.07   #3
    Auch dann weißt du noch nichts über das System des Threadstellers.;)
    Klar, Arbeitsspeicher, CPU, Festplatte(Geschwindigkeit)??
    Wieviel Plugs. (VSTI´S)?? z.B Guitarrig?
    Soundkarte??.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.02.07   #4
    Also Arbeitsspeicher kann man doch recht leicht vergrößern - im Gegensatz zum Prozessor. Kann es sein, dass der voll ausgelastet ist? Was sagt denn die VST-Lesitungsanzeuge zur CPU Blastung? Und kann man die Puffergrößen noch irgendwie raufsetzen?
     
  5. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.02.07   #5
    Arbeitsspeicher: 512 DDR
    Intel Core Solo Processor T1350 (1.86 GHz, 533 MHz FSB, 2MB L2 cache)
    60 GB Festplatte HDD (Geschwindigkeit weiss ich leider nicht, wo kann man das nachschauen?)
    zu den plug ins: Sind alles nur Multiband Kompressoren und ein Hall die ich verwende, die bei cubase dabei waren, oder meinst du wie viele installiert sind?
    Soundkarte weiss ich jetzt auch nciht, das war halt die, die beim laptop integriert war. (Realtek HD? kann das sein???)
    ed: hab nich gesehen, dass da noch ein poist dazugekommen ist. Die Leistungsanzeigen sind doch die kleinen dinger links im control panel oder? weil die schlagen auch immer an, also dass das rote feld über denen aufleuchtet, wenn ich mehr als 7 spuren mit plugins versehe oder vll auch einfach mehr als 7 plug ins verwende. aber wo kann man die puffergröße raufsetzen?
     
  6. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 27.02.07   #6
    Bei Google und bei Suche im Musiker-board finden Windows-user auch tips, wie bestimmte Einstellungen des Betriebssystems Resourcen für Cubase SX schonen.
    u.A.
    -Autostart leeren
    -in der msconfig nachgucken, was für unnötige Dienste gestartet werden und diese ausschalten
    -Systemeigenschaften - Leistungsmerkmale für optimale Leistung anpassen etc.
    -defragmentieren wurde schon genannt
    -vielleicht im Taskmanager für cubase die Priorität hochsetzen (würd ich nur im Notfall empfehlen, solltest da eher schauen welche sinnlosen Tasks laufen und die canceln)
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.02.07   #7
    Naja, bei Multiband-Kompression und Hall von "nur" zu sprechen, ist etwas untertrieben. Wobei ich jetzt nicht weiß, wie rechenintensiv die konkret bei Cubase sind. Hast Du den mal die VST-Leistung angezeigt? Ist Kommen da Festplatte oder CPU an ihre Grenzen? Ich glaube kaum, dass es an der Festplatte liegt. Und mehr RAM nützt Dir auch nicht viel, wenn die CPU durch die Effekte an ihre Grenzen kommt.
     
  8. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.02.07   #8
    so, da sind dann grade beim editieren nochma welche dazugekommen ^^ ich kopiers einfach nomma von oben:
    Die Leistungsanzeigen sind doch die kleinen dinger links im control panel oder? weil die schlagen auch immer an, also dass das rote feld über denen aufleuchtet, wenn ich mehr als 7 spuren mit plugins versehe oder vll auch einfach mehr als 7 plug ins verwende. aber wo kann man die puffergröße raufsetzen?
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.02.07   #9
    öh.. weiß ich nicht, ich meine die ANzeige unter Geräte -> VST-Leistung.
     
  10. Mr.Spinalzo

    Mr.Spinalzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    73
    Erstellt: 27.02.07   #10
    VST-LEISTUNG PRESS F12 oder unter Geräte.
     
  11. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.02.07   #11
    ja festplatte is alles ok, aber cpu is bis zum anschlag voll und blinkt rot ab und zu. also doch der prozessor ^^
    was heisst das? ich meine den prozessor kann ich ja in nem notebook nich austauschen oder?
     
  12. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.02.07   #12
    Nutze bei SX 3 die Freeze Funktion! :great:

    Damit kann man Spuren einfrieren und erheblich Leistung sparen.

    Topo :cool:
     
  13. void

    void Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 27.02.07   #13
    danke, das hat extrem viel geholfen. hab glaub ich 4 oder 5 spure eingefroren, jez is die cpu auslastung nur nohc bei 50 %!
     
  14. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Mal für Leute, die wieder die Frage stellen: ;)
    Irgendjemand hat sich mal die Mühe gemacht, für WIndows XP alles mögliche zusammenzustellen, was die Leistung für Musik optimiert: MusicXP

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping