Cubase SX3 und ASIO-Treiber Problem!

  • Ersteller hisdudeness
  • Erstellt am
hisdudeness
hisdudeness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
04.04.08
Beiträge
2.144
Kekse
3.695
Ort
Mainhatten
Hallo zusammen,

ich habe ein seltsames Problem und hoffe ihr könnte mir vielleicht ein paar Tips geben:
Ich benutze Cubase SX3 zusammen mit einer CME UF-400 Soundkarte, die in meinem StagePiano eingebaut ist.
Nun habe ich aber die Soundkarte gewechselt und benutze eine ESI UGM96. Soweit läuft die mit meinen VSTi's auch ganz toll (Standalone von NI Akoustik Piano etc.)
Wenn ich allerdings Cubase starte werden im Startbildschirm ja allerhand Sachen geladen und initialisiert, unter anderem und als letztes auch meine CME Soundkarte bzw. der Asio Treiber derselben. Danach verschwindet der Startbildschirm, aber kein Cubase öffnet sich.

Habe schon die CME-Treiber deinstalliert, die Registry gesäubert, eigentlich ist nirgends auf meinem Rechner noch was von der CME-Karte zu finden, und DOCH lädt Cubase diese Treiber.
Auf welche Informationen im Rechner greift Cubase da zurück?

Cubase selbst habe ich auch schon neu installiert. Hat leider auch nichts geholfen.

Das Blöde ist: Ich bin mit einem kleinen Midi-Controller, Laptop und der ESI UGM96 in der Urlaub gefahren und wollte mal in aller Ruhe ein paar Sachen am Rechner ausprobieren. Und nun startet Cubase nicht :mad:

Bleibt mir wohl nur wirklich Urlaub zu machen, es sei denn jemand hier hat noch einen super Tip für mich ;-)

Vielen Dank und Grüße
hisdudeness
 
Eigenschaft
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.451
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Ganz entspannt bleiben!
Cubase schreibt Anwenderdaten und leider auch eine Menge anderen Schrott nach:
C(bzw. deine Systempartition):\Dokumente und Einstellungen\Nutzer(dein account)\Anwendungsdaten\Steinberg\Cubase XXX

Um das zu finden mußt du vorher in den Ordneroptionen die versteckten Dateien sichtbar machen.
Äh, man kann natürlich auch einfach auf alle Programme/Steinberg Cubase X/Dateiordner der Cubase Anwendung klicken. ;-)

Einfach mal fröhlich löschen, wird beim nächsten Start von Cubase neu geschrieben. Dann sollten Treiberleichen verschwunden sein.
 
hisdudeness
hisdudeness
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
04.04.08
Beiträge
2.144
Kekse
3.695
Ort
Mainhatten
Vielen Dank nochmal für deinen Tip, hat bestens funktioniert!

Urlaub gerettet ;-)

Viele Grüße
hisdudeness
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben