Cubase: Unbenutzte Audiodateien löschen, geht swas?

von Stefannn, 28.01.08.

  1. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 28.01.08   #1
    Moin!

    Habe mal mit Samplitude 9 SE herumexperimentiert und war von der Funktion begeistert, die einem erlaubt, eben aufgenommene Audiodateien zu behalten oder gleich zu löschen (z.B. wenn der Take misslungen war).

    Jetzt die Frage: Ich bin eigentlich Cubase-Fan und auf meiner Festplatte tummeln sich schon unzählige Audio-Dateien die ich letztendlich in den fertigen Songs nicht verwendet habe und die nun unnötig Speicherplatz kosten.
    Gibt es eine Funktion oder Möglichkeit solche "unbenutzten" Audiodateien automatisch zu löschen?
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 28.01.08   #2
    ja - über 'Projekt in neuem Ordner speichern' werden alle noch zum Projekt gehörenden Dateien in einen neuen Ordner kopiert - dann kannst Du den alten löschen und bist die Leichen los ;)
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.01.08   #3
    Bei Cubase SE gibt es unter Datei die Funktion "Aufräumen". Ich habe allerdings noch nicht genauer untersucht, wie gründlich/sorgfältig die Sache zu Werke geht.
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 28.01.08   #4
    bei mir ist mal passiert dass bei "Aufräumen" teile gelöscht wurden die eigentlich im projekt gebraucht wurden - warum auch immer.
    seitdem mache ich es zusätzlich zu saves auf einer externen platte (sicher ist sicher ist sicher) so wie pico es schon geschrieben hat und lösche nicht benötigtes von hand...
     
  5. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 28.01.08   #5
    ach ja - die Aufräumfunktion gibt es ja auch noch, aber da es mir mal wie JOGofLIFE gegangen ist, habe ich die verdrängt. Aber ich mag eh keine Automatismen bei solchen Sachen
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 28.01.08   #6
    Es gibt in Cubase einen Button, über den man den Pool aufrufen kann, in der Funktionsleiste ganz oben im Projektfenster, irgendwo neben dem Button "Song folgen" und dem Schalter fürs magnetische Raster, zumindest irgendwo in dieser Leiste.
    Im Pool kann man einfach den Papierkorb aufrufen, dorthin werden die Aufnahmen verschoben, die nicht verwendet wurden. Einfach Rechtsclick drauf --> "Papierkorb leeren" (so ähnlich heißt der Befehl, bin mir nich ganz sicher, kann grad nicht nachschauen).
    Ist ne klasse Sache und spart Gigabytes an Festplattenplatz.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 28.01.08   #7
    Hände weg vom automatische Aufräumen! (sagt einer mit Erfahrung :eek: )
    So tun, wie Pico geschrieben hat, und in einfache Fällen so wie morry beschrieben hat.:great:
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.01.08   #8
    Ich verstehe die Skepsis, aber man muss halt auch eingestehen, dass es manchmal ohne diese Automatismen überhaupt nicht gehen würde, weil man selber gar nicht mehr den Überblick hätte was konkret noch in Benutzung ist und was nicht (auch im Videobereich zB). Aber gut...OT ;)
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 28.01.08   #9
    Einspruch! (ebenfalls OT ;) )
    Wenn man etwas Ordnung hält, weiß man was in's Projekt gehört, und was nicht.
     
  10. Stefannn

    Stefannn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 28.01.08   #10
    Also diese Variante ist jetzt die Geeigneteste?
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.01.08   #11
    Gegen-Einspruch!

    Woran mache ich fest, ob diese Datei im jeweiligen Video-Projekt noch gebraucht wird?

    "EybGuitaV01.4721AEDE.D31C20.omf"

    Das ist ein gängiger Media-Daten-Schnipsel, wie in das Schnittprogramm AVID während dem schneiden anlegt...da hast du ohne die entsprechenden Assistenztools eigentlich keine Chance manuell auszumisten...es ist keine Frage von Ordnung halten, sondern wie das Programm selbst mit seinen Quelldaten umgeht.
    Und auch bei Cubase kann ich persönlich ehrlich gesagt anhand von "Guitar_1L_crunch_12.wav" nicht sagen, ob dieser Schnipsel jetzt grade im Projekt verwendet wird :eek:

    Aber ich denk wir lassens damit mal gut sein ;)
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 29.01.08   #12
    OK, lassen wir's gut sein!:D

    @Stefannn: Ja, sollte dein Projekt allerdings stark zerklüftet sein, und du dir nicht sicher, dann kann es hilfreich sein, das, was wirklich das gewünschte Lied ist, auszuschneiden, und als Projekt in einem neuen Ordner zu speichern. Wenn du dann die Funktion 'Audiodaten minimieren' und 'unbenutze löschen' in dem Dialogfeld anklickst, sollte in dem neuen Projekt wirklich nur noch das drin sein, was reingehört. Das Festsetzen der audiodaten kann, aber muß nicht hilfreich sein.
     
  13. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 29.01.08   #13
    Meiner Meinung nach ja, denn man muss das Projekt nicht extra nochmal speichern und bisher hatte ich persönlich noch keine Probleme mit verloren gegangenen Dateien. Einfacher gehts wohl kaum, wenn man auf Automatismen verzichten möchte.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  14. Perichole

    Perichole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    20.11.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.10   #14
    gibts denn auch ne möglichkeit die unbenutzten dateien beispielsweise nach jedem beenden des programms automatisch löschen zu lassen?
     
  15. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 30.09.10   #15
    Damit ist doch schon alles gesagt.
    Wenn ein Projekt abgeschlossen ist, verfrachte ich es in einen Safe, kann kontrollieren, ob alles Benötigte mitkopiert wurde und das "Arbeitsprojekt" und somit alle Dateileichen löschen.

    Das erzieht auch dazu, nicht hunderte "Unvollendeter" auf der Platte zu lassen.
     
  16. Perichole

    Perichole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Zuletzt hier:
    20.11.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.10   #16
    okay vll ist das wirklich garnicht so verkehrt :D
    besteht denn da eigtl ein unterschied darin ob ich eine aufgenommene datei (die ich aber nach der aufnahme gleich nochmal neu aufnehmen möchte, weil verspielt o.ä.) mit strg+z rückgängig mache oder mit "entf" lösche, oder ist die trotzdem gespeichert?
     
  17. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 30.09.10   #17
    Ach ja, einfach mal sagen: Nu is fettisch!.....

    @ doodlezz: ist alles im Ordner Audio.
    Dort dann halt die Funktion Unbenutze Medien entfernen benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping