Cubase und MIDI-Keyboard

Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
Guten Tag Allerseits.
Ich hab da mal eine kleine frage. Ich bin mir zwar ziemlich sicher das das heir die falsche anlaufstelle ist, aber ich weiss net wo des hinpast forenthema technisch. ( wenn es falsch ist, einfach verschieben bitte :( )

Also: Ich hab ne Trail version von Cubase und hab damit nen bissl rumgespielt und find das alles total klasse. Wie soll ich des beschreiben... ich kann ja da Midi instrumente hinzufügen. Ich wähl irgendwas aus und komm am ende auf ne Klaviatur wo ich dann per hand da drin rumspielen kann. Wenn man ein Midi Keyboard angeschlossen hat geht das doch bestimmt auch damit oder ? So aber viel wichtiger !!! .. Ich hab hier daheim ein Korg sp 250 stehen https://www.thomann.de/de/korg_sp250.htm
Das hat Midi in /out ... wenn ich des jetzt mit meinem rechner verbinde .. kann ich dann auch von meinem Keyboard aus mit den ganzen effekten spielen ? wisst ihr was ich meine ?

Ich weiss sonst net wie ich des ausdrücken kann, bin ein blutiger anfänger in dem ganzen :(
 
Eigenschaft
 
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
Hallo Aracan,
https://www.musiker-board.de/f598-aufnahmesoftware-rec/ da hätte es hingehört :)
Ja du kannst an einen Midi In am Rechner Noten einspielen, die von den VST Plugins dann gespielt werden. Entweder Midi über USB oder wenns so ne Runde Buchse ist brauchst du ein Midi Interface

Guten Tag Allerseits.
Ich hab da mal eine kleine frage. Ich bin mir zwar ziemlich sicher das das heir die falsche anlaufstelle ist, aber ich weiss net wo des hinpast forenthema technisch. ( wenn es falsch ist, einfach verschieben bitte :( )

Also: Ich hab ne Trail version von Cubase und hab damit nen bissl rumgespielt und find das alles total klasse. Wie soll ich des beschreiben... ich kann ja da Midi instrumente hinzufügen. Ich wähl irgendwas aus und komm am ende auf ne Klaviatur wo ich dann per hand da drin rumspielen kann. Wenn man ein Midi Keyboard angeschlossen hat geht das doch bestimmt auch damit oder ? So aber viel wichtiger !!! .. Ich hab hier daheim ein Korg sp 250 stehen https://www.thomann.de/de/korg_sp250.htm
Das hat Midi in /out ... wenn ich des jetzt mit meinem rechner verbinde .. kann ich dann auch von meinem Keyboard aus mit den ganzen effekten spielen ? wisst ihr was ich meine ?

Ich weiss sonst net wie ich des ausdrücken kann, bin ein blutiger anfänger in dem ganzen :(
 
Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
Okay wusst ichs doch .. falscher Forum thrad .. *selbst geissel *
ja des sind 2 runde buchsen :) am Keyboard . Okay also brauche ich ein Midi Interface. Ist das egal was für eins ich nehme ? Wenn ich bei Amazon zB Midi Interface eingeb da kommen lauter adapter kabel nur. Ich denk ma das des das nicht ist.
Ich hab mir des als Karte vorgestellt die ich in PCi slot vom rechner steck und dann per Midi kabel rechner und Keyboard verbinde .. richtig oder ? Vielleicht nen link zu sowas *lieb frag * ? :)

Oder geht des doch per USB o_O
 
Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
Oh .. okay ... also war des doch ent so verkehrt ... ich hab des teil hier gefunden https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_302_usb.htm
des sieht recht schnuckelig aus und liest sich auch von den bewertungen recht toll. Und kostet auch net so viel :) Ich bin total gespannt ob des so klappt wie ich mir des vorstelle :D
 
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
hat doch oben links nen midi in eingang .. oder verwechsel ich da was ?

Ahhhh da steht MIC IN ..... net MIDI in .. boah ich sollt ma meine brille aufsetzten ey ..... sorry .. okay . mein fehler * In ecke verkriech*
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.058
Kekse
97.903
Ort
So südlich
Hallo Aracan,

ich hab das mal an den richtigen Ort geschoben.

Banjo
 
Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
vielen lieben dank ! und nochma sorry :)
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.684
Kekse
22.158
Du brauchst allerdings auch ein Audio-Interface mit ASIO-Treiber-Unterstützung, das Dir das Einspielen mit niedrigen Latenzen ( = das ist in diesem Fall eine Verzögerung zwischen drücken der Taste und erklingen des Klangs) ermöglicht.

Als günstigste Einstiegsoption wäre das hier

https://www.thomann.de/de/maudio_essential_recording_studio.htm

denkbar.

Es gibt allerdings auch kombinierte MIDI-/Audio-Interfaces, vielleicht fährst Du damit günstiger/performanter. Dazu kann ich aber nichts weiter beitragen, ist nicht so meine Ecke.
 
Aracan
Aracan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.04.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
71
Kekse
16
Ort
Heppenheim
Ah okay, danke für den Tipp. Aber ich bin ernsthaft am überlegen ob ich mir nicht auch sogar ein Masterkeyboard hole... bräuchte dann ja eigentlich trotzdem das audio interface weil ich ja dann auch mit dem klavier aufnehmen will.
Ich glaub in meinem Kopf hat sich das alles jetzt total verwurschtelt :D ich blick nemmer durch.
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.684
Kekse
22.158
Die Klaviatur deines Korgs wird wahrscheinlich besser sein als die der meisten Einsteiger-Masterkeyboards. Kann man denn bei dem Korg die interne Klangerzeugung deaktivieren, so dass es beim Spielen stumm bleibt und nur MIDI-Daten sendet?

Meiner Erfahrung nach, sind direkt via USB angeschlossene MKs weniger performant in Sachen Latenz als solche die über ein MIDI/Audio-Interface betrieben werden.

Und ja, auch bei einem MK bräuchtest Du ein geeignetes Interface zur annähernd verzögerungsfreien Wiedergabe.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben