MIDI-Keyboard in Cubase

von Betriebskerl, 26.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Betriebskerl

    Betriebskerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.10
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.10   #1
    Hallo! Bin neu bei Cubase und wollte mein MIDI-fähiges Keyboard (Bontempi PM 695) nun auch unter Cubase verwenden, um aufzunehmen und zu komponieren. Leider klappt es nicht so einfach, wie gedacht. Betriebssystem ist Windows 7, ich habe kein Audio-Interface, nur die normale Soundkarte und benutze Cubase 5.
    Beim Keyboard war ein midi-Kabel dabei, habe mir einen Gameport-zu-USB-Adapter gekauft und nun hängt das Keyboard am USB dran. In der Midi-Geräteverwaltung habe ich ein GM Device erstellt, da mein Keyboard nicht in der Liste zum installieren dabei war. Es werden 16 Kanäle angezeigt, wenn ich es öffne.
    [​IMG]

    Unter "Geräte konfigurieren" wird mir bei "MIDI" nur ein Windows Midi angezeigt, das ist aktiv und auch sichtbar.
    [​IMG]

    Wenn ich eine Instrumenten- oder Midispur erstelle, höre ich allerdings nichts, wenn ich auf Tasten des Keyboards drücke. Ins und Outs habe ich eigtl. auch gewählt, doch es bleibt still:
    [​IMG]

    Was mich am meisten verwirrt ist, dass nicht mal im Transportfeld ein Ausschlag stattfindet, wenn ich etwas spiele.
    Ich weiss nicht, was ich tun soll...

    Gibt es evtl. eine Möglichkeit, ausserhalb von Cubase zu testen, ob die Verbindung zwischen Keyboard und Computer überhaupt funktioniert? Nicht, dass der Gameport-USB-Adapter kaputt ist oder sowas...
     
  2. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    2.182
    Ort:
    Breuna
    Kekse:
    4.376
    Erstellt: 26.09.10   #2
    Du meinst wahrscheinlich einen MIDI to USB-Adapter, MIDI sind so fünf im Halbkreis angeordnete "Löcher". Bei dem Adapter muss eine Treiber-CD dabei sein, diesen Treiber musst Du installieren, dann erscheint er auch unter MIDI-Anschlüssen.
     
  3. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 27.09.10   #3
    Und wenn Du einen Gameport (15 Pin) auf USB-Adapter gekauft hast, wird das ganze höchstwahrscheinlich nicht funnktioniern. Früher (lang, lang ist es her) konnte man, mit den auf dem Mainboard integrierten Gameport, einen Midiadapter stecken. Der war aber dann auch dafür vorgesehen, da einige Kontakte für Midi genutzt wurden. Auch einige Soundkarten hatten den Anschluss. Das ist aber mittlerweile sehr selten. Wenn Du ein "einfaches" Gameport-to-USB Kabel gekauft hast, wird das nicht klappen - es sei denn es steht auf der Beschreibung des Kabel drauf. Dann wie von unifaun beschrieben vorgehen.

    Wenn es so ist, wie von mir beschrieben: Kabel in die Ecke legen und ein USB-Midiinterface kaufen.

    PS: Und die Midi-Geräteverwaltung braucht man auch nicht unbedingt. Auf jeden Fall nicht, wenn man ein Keyboard nur für das Einspielen benötigt. Aber das steht ja auch zum Glück im Handbuch von Cubase ;)
     
  4. Betriebskerl

    Betriebskerl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.10
    Zuletzt hier:
    20.06.14
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.10   #4
    Also, bei dem Adapter war keine Treiber-CD dabei, aber Windoof 7 installiert ja immer von allein Treiber, hat es auch gemacht und es wurde mir angezeigt, dass alles funktionieren würde...

    In der Geräteverwaltung von Windows wird das komplette Teil als "HID-Komformer Gamekontroller" angezeigt und mir wird gesagt, das Gerät funktioniere einwandfrei...

    Kann es sein, dass ich noch irgendetwas am Keyboard umstellen muss? Das Keyboard selbst tut nämlich so, als wäre gar kein Midi-Kabel angeschlossen und man hört die gespielten Noten weiterhin aus den Keyboard-Lautsprechern. Oder ist das normal?
     
  5. Pars_ival

    Pars_ival Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Schermbeck
    Kekse:
    4.959
    Erstellt: 29.09.10   #5
    Ja das ist normal. Und Deinen Beschreibungen nach hast Du einen einfachen Gameport-zu-USB Kabel gekauft. Also nichts für das, was Du damit vorhast (siehe meine Beschreibung oben). Also: Midi-Interface kaufen. Bleibt Dir nichts anderes übrig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping