cubease als loopstation

von Artus, 04.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 04.11.07   #1
    guten tag,

    ich hab die sufu benutzt und nichts zu diesem thema gefunden. sollte es doch schon etwas ähnliches geben bitt ich um entschuldigung.

    wie der titel schon sagt würde ich cubease gerne als eine art loopstation benutzen. nun hab ich folgendes problem: wenn ich in einem loop aufnehme wird die spur innerhalb des loops ja immerwieder überspielt. und ich muss um die aufnahme zu beenden immer die aufnahmebereitschaft der spur deaktivieren. dadurch gibt es immer unterbrechungen nach jeder aufnahme, da ich ja auch erst in der nächsten "runde" die aufnahme stoppen kann um die vorgehende runde als loop zuaktivieren.

    gibt es nun eine einstellung, die z.b. sagt, dass z.b. die erste aufnahme zählt, d.h. sie wird nicht mehr überspielt und sofort nach der aufnahme weiter geloopt?
    oder gibt es irgendeine andere möglichkeit?

    edit: achja, vielleicht solte ich noch erwähnen, dass ich das cubease sx hab.
     
  2. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 05.11.07   #2
    irgendwie hab ich das gefühl ich habs nicht ganz so verständlich erklärt....
    also versuch 2:

    ich will im cubease in einem loop aufnehem, d.h. auch mehrere verschiedene spuren. (für alle die nicht wissen was ich meine: sowas in der richtung.) das ist an sich kein problem und klappt soweit ganz gut. nur muss ich um die aufnahme zu beenden und die loop-wiedergabe zu starten immer kurz das spiel unterbrechen um die aufnahme zu stoppen und in den play modus zu wechsel (dazu kann ich einfach die aufnahmebereitschaft der spur deaktivieren). aber ich würde das ganze gerne ohne spiel unterbrechung machen. (wie auch im link zu sehen) um das zu realisieren bräuchte ich eine einstellung, dass beim aufnehmen im loop die spur nicht immer wieder neu überspielt wird, sonder nach einem durchgang einfach in den play-modus wechselt und das aufgenommene eben sofort anfängt zu loopen. also eigentlich wäre mir schon geholfen, wenn ich wüsst, wie man das overdub (heißt es glaub ich) aubschaltet. ich habe aber leider auch kein handbuch oder so mehr.

    ist das möglich? und wie?
     
  3. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 05.11.07   #3
    handbuch ist kein problem - einfach an den steinberg-support wenden...
    dein vorhaben ist eigentlich mit "punch-in und punch-out" kein problem...
    nur das hier erklären ist schlechter als wenn du einfach nur nochmal ein handbuch deiner version bei steinberg orderst (bekommst du umsonst als registrierter user...)
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 05.11.07   #4
    ...und mal wieder --> Closed! :mad:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping