Daath

von dwight, 12.08.07.

  1. dwight

    dwight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    30.08.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.07   #1
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 12.08.07   #2
    Für was sich der Talley alles hergibt....
     
  3. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 12.08.07   #3
    Hab' sie in Köln live gesehen (erste Band von insgesamt 4)... die paar Lieder die ich mir von ihnen gegeben habe, konnten überhaupt nicht überzeugen. Das Gedudel ging mir irgendwie auf den Keks: Lieber nach draußen gegangen und ein Bier getrunken ;)
    Auch das Studio-Material lässt mich kalt. An Progressive Death gibt es, meiner Meinung nach, bessere Kanidaten.
     
  4. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 12.08.07   #4
    Ich finde diese Richtung ist nur Live zu ertragen.
    Auf Platte kann ich da nicht lange zuhören ohne ungeduldig zu werden.
    Aber ansonsten sind sie ja nicht schlecht, wenn auch anstrengend anzuhören ;)

    Gruß
    Dime!
     
  5. Spieleinlied

    Spieleinlied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.10
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 12.08.07   #5
    Gefällt mir nicht.
    Death Metal und Keyboard. *schauder*
     
  6. Akephalos

    Akephalos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 12.08.07   #6
    klingt sehr nach scar symmetry und nach der neusten platte von dimmu borgir..
    hmm nicht wirklich was neues^^ mag ich net
     
  7. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 12.08.07   #7
    Dann kennst du eindeutig die flaschen Bands aus dem Genre?!

    Schon...

    Opeth / http://www.myspace.com/opeth

    Dark Tranquillity / http://www.myspace.com/dtofficial

    Nahemah / http://www.myspace.com/nahemahband

    Quo Vadis / http://www.myspace.com/quovadismetal

    Into Eternity / http://www.myspace.com/officialintoeternity

    Theory In Practice / http://www.myspace.com/theoryinpracticeband

    Disillusion / http://www.myspace.com/timesofsplendor

    Textures / * Seite wird zur Zeit gewartet

    Between The Buried And Me / http://www.myspace.com/betweentheburiedandmeband

    Cynic / http://www.myspace.com/cynicals (Fanpage...)

    Atheist / http://www.myspace.com/kellysatheistwebsite

    Meshuggah (obwohl schon recht thrashig, finde ich) / http://www.myspace.com/meshuggah

    (ohne bestimmte Ordnung oder Rangfolge aufgezählt)

    ... gehört?
     
  8. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 12.08.07   #8
    Also Quo Vadis würde ich jetzt nicht in die gleiche Schublade wie Daath schieben! Definitiv nicht!
    Nahemah, Therory In Practive, Cynic und Atheist kenne ich leider nicht.
    Aber du kannst mir gerne deren myspace Seiten schicken, oder gleich hier posten :) Dann hat jeder was davon. (Das meine ich ernst!)

    Gruß
    Dime!
     
  9. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 12.08.07   #9
    Naja, Quo Vadis bewegen sich halt u.a. im progrissven Bereich, daher würde ich sie schon unter Progressive DM, als auch unter Technical DM einstufen. Was aber wieder zeigt wie weitgefächert ein Genre, bzw. eine Unterkategorie sein kann. Außerdem: Zwar bewegen sich Daath im gleichen Bereich, das heißt aber nicht, dass sie auch qualitativ mithalten können! ;)
    Die Myspace-Seiten pack ich, falls vorhanden, in den vorherigen Post.
     
  10. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 12.08.07   #10
    Ok, danke! ;)

    BTW: Guck mal in die Signaturregeln und pass daraufhin deine Schriftgröße an :D
     
  11. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 13.08.07   #11
    @Threadtitel
    Ja.. meinen Geschmack trifft es noch nicht so ganz.

    Moment mal.. du bist Moderator im Metalforum??? ...

    ;) :p :D

    @bambula
    Der Vergleich mit Cynic hinkt aber gewaltig.. ?
    Und was Opeth und Daath gemeinsam haben sollen ist mir auch fraglich.

    Und eine unheimlich komplexe Band wie Meshuggah passt da auch nich dazu.. oder? ;)
     
  12. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 13.08.07   #12
    Was haben diese Bands bitte mit "Dancefloor-Death-Metal-Daath" zu tun?
     
  13. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 13.08.07   #13
    Ich finde die Assoziierung auch etwas komisch.
    Ich finde, dass nicht eine Band ähnlich klingt :D
    Ich glaube Scar Symmetry würden eher passen.

    Gruß
    Dime!
     
  14. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 13.08.07   #14
    @An alle Meckerfritzen: Es geht um progressiven Death Metal und da passen nunmal alle genannten Bands rein...Wer meine Beiträge richtig gelesen hätte, der hätte erst garnicht gemeckert.
     
  15. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 13.08.07   #15
    Ich zitiere :D

    :D Naja... als Flaschen hätte ich sie jetzt nicht bezeichnet. :D
    (Tut mir leid, der musste raus!)

    Gruß
    Dime!
     
  16. bambula

    bambula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    950
    Ort:
    RuhrgeBEAT !!!
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    408
    Erstellt: 13.08.07   #16
    Ich frage mich gerade nur, was ein Tipp-Fehler mit dem Thema zu tuen hat, dass du Bedarf darin sieht ihn in einem extra Post aufzuzeigen... Ich mein', wenn es schon Regeln gibt, sollte man sich auch daren halten...
     
  17. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 17.01.11   #17
    Um den Thread mal wieder richtig aus den tiefsten Tiefen herauszuholen: Hat denn schonmal jemand das ganz neue Album von 2010 (selftitled) gehört?
    Ich habe es mir vor ein paar Wochen zugelegt, weil mich "The Concealers" schon sowas von überzeugt hatte und bin geplättet, Daath geht mir momentan sowas gut ins Ohr! Das Album ist noch viel besser als "The Concealers"... Weiß gar nicht, wieso die hier so schlecht wegkommen?
    Am Anfang dachte ich auch, dass das nur Zeug ist, was es ja eh schon gibt, aber wenn man sich mal ein bisschen mit dem Material beschäftigt, ist das durchaus sehr gut anzuhören (und die Platte liegt nun seit Mitte Dezember bei mir im Player und wird täglich gehört) ;)