Dann eben Mono

von seagal, 10.01.08.

  1. seagal

    seagal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #1
    Hi
    Ich bin nach etwas nachdenken zu dem ergebniss gekommen, dass
    wenn wir uns 2 rs-12 samson kaufen die gafahr das wir sie durchschießen einfach zu groß ist nun möchte ich wissen ob es sinn macht die dap-500 zu bridgen und dann mono zu fahren. Die planung wären 600€:
    das ganze wird aufgeteilt auf
    entweder ein yamaha 102c und nen dap 500
    oder nen 300 euro powermixer mit 300Watt den ich mir aber noch anschauen muss.
    von euch bräuchte ich jetzt ne emfelhlung für ne box die dann an die 250-300 euro kosten dürfte aber auch recht laut werden müsste und trotzdem gut klingt.
    PS: über die anlage geht kein bass keine basedrum nur gesang, ev mal keyboard, also keinen riesen basslautsprecher. und sie sollte nicht riesen wattmengen haben weil wir ja nur nen kleinen amp haben werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Fabian Althoff
     
  2. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.01.08   #2
    Macht keinen Sinn. Zwei DAP500 zu kaufen, ist erstens zu teuer und zweitens ist der Amp gebrückt schon etwas zu stark für eine RS12. Ein Amp gebrückt mit zwei RS12 geht wiederum nicht, weil die Kiste nur 8Ohm Brücke darf.

    der onk mit Gruß
     
  3. seagal

    seagal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #3
    oha sorry ich sehs gerade war extrem schlecht ausgedrückt
    es soll 1 DAP 500 mono werden und dann nur 1ne box und dann halt keine RS-12
    die frage ist was anstatt einer RS-12 die box sollte zwischen 250 und 300 max liegen und lauter sein als 2 RS-12 und nicht so schnell kaputt sein, also 128db max und halt gut klingen.
     
  4. crassmike

    crassmike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Zw. Bayern u. Schwaben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #4
    Wenns sowieso nur eine Box sein soll, warum dann nicht auch aktive in Betracht ziehen? Für weniger als den Preis eines DAP Amp + 300€-Box bekommst du schon eine ordentliche Aktivbox wie z. B. von dB die hier...

    Ansonsten gibts ja auch noch so Standardsachen im unteren Preissegment wie Yamaha Club V Serie, HK PR:O u.a aber genaue Empfehlungen kann ich jetzt nicht machen, habe sie persönlich auch noch nicht alle probegehört bzw. verglichen.

    MfG, Mike.
     
Die Seite wird geladen...

mapping