Das vergeht - Tipps, Anregungen und Kritik erwünscht

  • Ersteller Spice Weasel
  • Erstellt am
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Hallo liebes Board,

ich plane für den Herbst eine EP und bin dafür gerade am Schreiben und produzieren. Ich hab jetzt dieses Lied und mag es eigentlich, weswegen ich es gern mit auf die EP packen würde. Ich bin mittlerweile ein bisschen betriebstaub, und es würde mich interessieren, was ihr dazu meint. Wichtig wäre mir vor allem die Produktion. Ich mach das alles erst seit April und probiere mich dahingehend erst aus. Die Gitarre wird nochmal neu eingespielt, da ich die vorübergehend nur übers Mikro einspielen konnte und das klingt gar nicht schön. Gemixt und gemastert wird er dann von jemand anders. Vielleicht hat ja jemand Lust, mit ein Feedback zu geben.
Vielen Dank schonmal für eure Zeit und freue mich über Antworten 🙂https://soundcloud.app.goo.gl/HgmASjBz7aFHyixH7
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
5.037
Kekse
21.691
Ort
Karlsruhe
Ich bin in keiner Kategorie ein Profi und noch nicht mal ein Amateur aber ich höre gerne Musik. Wenn es dich also trotzdem interessiert:

Ich kann den Text während dem ganzen Lied kaum verstehen. Da fehlen ein paar klare Frequenzen beim Gesang. OK, meinem Gehör fehlen ebenso ein paar Frequenzen aber hier kann ich es kaum verstehen (was sonst nicht so der Fall ist). Den Abschnitt ab 2:38 würde ich nochmal einsingen, da triffst du nicht ganz die Noten. Sollte es zu hoch sein, singe es lieber anders an dieser Stelle. Räumlich hängt mir alles zu sehr beisammen, da könnte man sicherlich noch einiges auseinander ziehen bzw. besser im Raum platzieren.

Ansonsten ganz OK vom Eindruck.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Vielen Dank für dein Feedback :)
Ach Mist, ich hab mir extra Mühe gegeben bei der Aussprache. Nuscheln ist bei mir echt ein Problem und ich arbeite dran. Es ist immer schwierig, beim Aufnehmen zu beurteilen, wie verständlich alles ist, wenn man den Text kennt. Okay, dann mach ich’s nochmal.

meinst du mit im Raum platzieren die Panoramaverteilung?
Wie gesagt, das Lied wird dann noch gemixt und gemastert, der macht das dann :)
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
5.037
Kekse
21.691
Ort
Karlsruhe
Ich habe es weniger als Nuscheln empfunden, mir fehlen da wirklich ein paar hohe Frequenzen beim Gesang. Vielleicht ist das Mikro zu dumpf oder der Abstand zum Mikro passt nicht?

Ja, ich meinte die Panoramaverteilung, die Hallanteile und die Frequenzkorrekturen um jede Spur besser zur Geltung zu bringen.
 
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.614
Kekse
129.555
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Nuscheln ist bei mir echt ein Problem

Nein, HD600 hat recht - es liegt am Sound, der ist total dumpf. Eigentlich auch für ein unbearbeitetes Signal zu dumpf. Was für Mikro hast du denn?

Daher:

Wichtig wäre mir vor allem die Produktion.

Da lässt sich auf jeden Fall noch etwas verbessern. Das Lied selbst finde ich aber schon.

Die Gitarre wird nochmal neu eingespielt, da ich die vorübergehend nur übers Mikro einspielen konnte und das klingt gar nicht schön.

Ich kann nicht so genau raushören, um was für es Gitarre es sich handelt. Wenn es sich um eine Akustikgitarre handelt, finde ich die Abnahme mit einem Mikro oft die bessere Wahl, da bei Pickups immer ein leicht elektrischer Sound mitschwingt . Am besten sogar zwei. Eins am Korpus und eins am unteren Drittel des Halses.
 
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Okay, also ich hab halt das Røde NT-A1. Ich weiß, dass das nicht so optimal ist, aber ein neues ist derzeit leider gar nicht drin. Ich bin, was die Nutzung des Equalizers angeht, ein Totalausfall. Ich hab n Preset drauf gemacht, damit es nicht ganz roh ist. Es wird am Ende, wie gesagt, noch professionell bearbeitet.

Ja, es ist ne Akustikgitarre und im Prinzip weiß ich, dass es über Mikro besser klingen würde. Allerdings bei mir nicht. Es ist fürchterlich. Wahrscheinlich hab ich die falschen Räumlichkeiten und/oder das falsche Mikro. Über Tonabnehmer klingt es dann doch etwas besser.

Was genau könnte ich denn verbessern, bzw. was stört denn oder fehlt? Ich bin für jeden Tipp dankbar 🙂
 
antipasti
antipasti
Singemod
Moderator
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.614
Kekse
129.555
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Okay, also ich hab halt das Røde NT-A1.

Es galt eine Zeit lang immerhin als eines der besten Einsteigermikros zum Preis. Mittlerweile gibt es Alternativen, aber am MIkro liegt es granatiert nicht.

Paar dumme Fragen:

Singst du in die richtige Seite des Mikros? Also nicht von oben, sondern in die Seite, wo das Logo ist.
Wie groß ist der Abstand zum Mikro?
Steuerst du hoch genug aus?
Hast du ausreichend Phantomspeisung?

Ich hab n Preset drauf gemacht,

Vielleicht ist das der Grund. Mach den im MIx doch mal testweise mehr "Dry".
 
Zuletzt bearbeitet:
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Also ich singe halt frontal rein. quasi da, wo der Punkt ist. Nicht von oben. Der Abstand sind etwa 10-15 cm. Phantomspeisung sind 48V. Was genau meinst du,mit hoch genug aussteuern? 🙈
Ich schätze/hoffe, es liegt am Preset. Die bearbeiteten Sachen klangen jetzt zumindest nicht dumpf am Ende. Es wurde mal eher bemängelt, dass der Gesang zu viele Höhen hätte.
 
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Hmm, gute Frage, aber ich glaube, es ist nicht zu leise aufgenommen.
 
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Dann ist das dahingehend etwas beruhigend🙂
 
DugDanger
DugDanger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
02.07.11
Beiträge
2.320
Kekse
7.117
Hi.
Ich finde den Song sehr schön.
Toll, das intro, mit dem ambience zeug im Hintergrund; dann kommt der beat rein, da geht der track schön auf.
Deine Melodien und Art zu singen gefällt mir auch gut; die vocal Samples sind geschmackvoll platziert.
Zum Mix kann ich nicht viel sagen übers Handy. Verstehe auch nur Bruchstücke des Textes.
Insgesamt wirklich sehr ansprechend, modern, melancholisch, geschmackvoll.

Cool. Viel Erfolg damit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
streamingtheatre
streamingtheatre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
23.01.09
Beiträge
216
Kekse
891
Der bearbeitete Song klingt gut - da kommt dann deine Stimme auch zum Tragen!
Gefällt mir!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Vielen vielen Dank ihr zwei. Das freut mich sehr.
Vermutlich werd ich es nochmal einsingen, wenn man den Text nicht verstehen kann. Puh. Ich tu mich da so unheimlich schwer. Wenn ich mich drauf konzentriere, deutlich zu singen, wird es dann meist zu emotionslos.
 
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.066
Kekse
191.681
Ort
Salzburg
Vermutlich werd ich es nochmal einsingen, wenn man den Text nicht verstehen kann. Puh. Ich tu mich da so unheimlich schwer. Wenn ich mich drauf konzentriere, deutlich zu singen, wird es dann meist zu emotionslos.
Ich konnte bei Das Vergeht über Kopfhörer ziemlich alles verstehen was du singst, aber es war schwer zu hören. es klingt aber wie ein Demo und ungemischt, die Balance in sich stimmt einfach noch nicht und dadurch versteht man auch nichts, wenn man nicht genau hinhört bzw nicht über Kopfhörer hören kann.
Im Vergleich dazu klingt Komm Heim nach Hi-Fi und Radio, so wie ein fertiges Lied klingen sollte.

der Flow und die Performance deiner Aufnahmen finde ich gut, Insofern würde ich erstmal nichts neu aufnehmen wenn es nicht unbedingt sein muß, denn ich finde, die Aufnahmen haben bereits Charme und Charakter, sondern gleichfals wie deinen Song Komm Heim nun auch mischen und damit auf die nächste Stufe heben und dann neu bewerten, vielleicht gibt es ja dann wenige Stelle die du dann neu einsingen willst, aber im grossen und ganzen, von was ich jetzt gehört habe, sollten deine Aufnahmen schon passen. Letzendlich ist das auch die Schwierigkeit, jetzt bei dem rohen ungemischten Song zu bewerten was gut ist, und was nicht. vielleicht kannst du dich ja mit der Person, die deinen Song mischen wird, so arrangieren das er dir erstmal einen Testmix macht und du ggf. dann auch nachträglich Teile austauschen kannst wenn du wirklich etwas neu aufnehmen möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
195
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Vielen Dank für dein Feedback :)
Ich kann mir vorstellen, dass es schwierig ist, die Produktion und Komposition zu bewerten, wenn der Mix natürlich absolut laienhaft ist. Ich hatte gehofft, die Profis könnten das vielleicht trotzdem 😅
Der, der es mischt, ist da auch entspannt. Ich hab auch während der Bearbeitungsphase schon Spuren ausgetauscht und Sachen neu eingesungen, das ist also kein Problem.
Mir ging es hauptsächlich um die reine Produktion, ob es stimmig klingt, ob was fehlt, ob es langweilig wird, etc. Ich hab halt, wie gesagt, erst damit angefangen und bin da sehr unsicher, vor allem, wenn es sich vom klassischen Arrangement Gitarre-Bass-Klavier-Schlagzeug wegbewegt. Mir ist es wichtig, dass nicht alle Lieder gleich klingen 🙈
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben