Dauerbelastbarkeit Celestion Alnico Blue / Bulldogs

  • Ersteller meckintosh
  • Erstellt am
meckintosh

meckintosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.726
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
So Freunde der Nacht,

jetzt mal eine konkrete Frage, es geht um die Dauerbelastbarkeit von Celestion Blue / Bulldogs.
Angegeben sind die ja mit 15 Watt, vertragen die auch mehr?

Ich hab hier im Forum mal gesucht und es heisst das die da schon sehr fix im Grenzbereich sind...

Wie wäre es mit nem Röhrenamp mit 18 Watt? Kann ich den noch dauerhaft ausfahren oder haut der mir den blauen Freund um die Ohren? Oder verträgt der am Ende sogar 20 Watt?

Ich finde den Speaker ja sehr begehrlich, aber ich hab einfach keine Lust mal eben 300,- € zu verblasen.

Nach ner Alternative frag ich nicht, solange nicht endgültig feststeht welcher Amp es wird.
Klar ist mir das der Blue an jedem Amp anders klingen wird, es geht hier und jetzt erstmal nur um den technischen Aspekt.
 
Larry G

Larry G

Larry Amplification
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
19.05.07
Beiträge
696
Kekse
8.638
Ort
Nuernberg, Germany
Wie wäre es mit nem Röhrenamp mit 18 Watt? Kann ich den noch dauerhaft ausfahren oder haut der mir den blauen Freund um die Ohren? Oder verträgt der am Ende sogar 20 Watt?

Wenn ein Röhrenamp mit 18W angegeben ist, musst du mit Peaks von bis zu 25W rechnen, die ein Blauer alleine gewiss nicht schadlos wegsteckt! Dem solltest schon einen zweiten dazuschalten - oder gleich den Goldenen wählen, der IMO besser und dem Original näher klingt.

Larry
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
68goldtop

68goldtop

HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.080
Kekse
39.273
hi meckintosh!

"historisch gesehen" sollte das funktionieren.
im AC30 (33w) waren ja auch immer nur 2 stück davon.
allerdings hörte man auch davon, daß sie es nicht immer lange ausgehalten haben...

aber klar - warum nicht den "gold"?


eine gute adresse zum celestion-kauf ist übrigens:

http://www.watfordvalves.com/products.asp?id=4&man=50


cheers - 68.
 
meckintosh

meckintosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.726
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
aber klar - warum nicht den "gold"?

Ich dachte immer es wäre gut einen Speaker schön in die Belastung reinzufahren.
Ist dem nicht so?
Dann wäre es in der Tat sicherer den goldenen zu nehmen...
Ach und danke (mal wieder!) für den guten Shopping-Link!

Klar hab ich gestern auch noch diverse Händler angeschrieben.
Und einer sagt nun "bei 18 Watt ist das kein Problem" der Nächste sagt "mach das nicht, ist zu riskant" .. ach Mann ey.
 
G

Gast90210

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.15
Registriert
15.01.07
Beiträge
1.288
Kekse
3.233
68goldtop

68goldtop

HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
05.09.05
Beiträge
8.080
Kekse
39.273
hi jens!

innerhalb der EU sollten eigentlich keine Zollgebühren anfallen.


cheers - 68.
 
meckintosh

meckintosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.21
Registriert
30.01.04
Beiträge
2.726
Kekse
10.576
Ort
fast in Flensburg
Ich dachte immer es wäre gut einen Speaker schön in die Belastung reinzufahren.
Ist dem nicht so?

Kann dazu jemand was sagen?
Soll ich das lieber lassen? Ist das eventuell auf Dauer schädlich für den Speaker??
 
jattle

jattle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Auch beim AC30 mit 33w kommt´s schonmal vor, dass da die spekaer kaputt gehen. Brian May (Queen, Queen+PR) fährt ja seine AC30 immer voll aus, der hat sowohl alte als auch neue immer mit den Blue Bulldogs. Auf der Homepage von BrianMayGuitars gibts von Brian Mays Techniker irgendwo ein Zitat wegen den 3 AC30 Reihen auf der Bühne, sinngemäß irgendwie so "the top row of the AC30s is only to carry the spare speakers". Heißt, die oberste Reihe der AC30s auf der Bühne ist nur da um die Ersatzspeaker zu beherbergen.
Scheint also, als ob auf Tour öfters mal ein paar Speaker kaputt gehen.

PS: Du wolltest ja keine Alternative, aber ich hätte eine, die auch bei geringer Auslastung gut klingt (weil du wegen der Auslastung der Speaker gefragt hast).
 
MAI

MAI

HCA Gitarren/Amps
HCA
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
3.109
Kekse
36.194
Ort
der goldene Süden
Hey Meck!

Hör auf Larrys und meine Worte:

Nimm den goldenen!

larrygolddk5.jpg


Deine Augen (!) und Ohren werden es Dir ewig danken.

Das Geld ist sehr, sehr gut angelegt.
 
jattle

jattle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.15
Registriert
14.08.06
Beiträge
663
Kekse
407
Ort
Mühlingen
Dann meine Alternative, die Alnico Speaker von Twinsound.de
Die halten auch 50W aus, klingen meiner Meinung nach auch leise gut.
 
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.631
Kekse
9.471
Ort
Göttingen
Ich werde hier niemandem einen Freifahrtschein erteilen, aber möchte trotzdem gern aus meiner positiven Erfahrung berichten. Ich hatte den goldenen und auch den cremefarbenen zu Hause, aber geblieben ist nur der blaue. Und ich habe einen einzelnen blauen schon mit meinem 100 Watt Topteil betrieben und mit einem Schlagzeuger zusammen gespielt. Also meines Erachtens hält er vielmehr aus als viele Leute behaupten.


Und...Bevor gleich die Polizei kommt und mich der Leichen Ausgaberei beschuldigt:
Ich erwische mich selbst sehr oft dabei, wie ich uralte Themen durchstöbere, insofern sollten neue Meinung doch kein Grund zur Sorge sein.
 
Mr.513

Mr.513

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
27.09.12
Beiträge
5.743
Kekse
152.689
Ort
im lkrs hildesheim
Manche Speaker müssen an den eigenen Grenzbereich gebracht werden, damit sie den ihnen zugeschriebenen Break-up bekommen - besonders für den Übergangsbereich Clean zu Crunch.
Ohne Frage kann man einen 100 Watt Amp mit einem 15 Watt Speaker verbinden. Allerdings würde ich - unter der Prämisse des linearen Regelweges - bei max. 1/6 des möglichen Lautstärkereglerweges (Master) Schluss machen.
 
C_Lenny

C_Lenny

Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
03.06.06
Beiträge
19.345
Kekse
170.418
Ort
Zentrales Münsterland
Und...Bevor gleich die Polizei kommt und mich der Leichen Ausgaberei beschuldigt:
Ich erwische mich selbst sehr oft dabei, wie ich uralte Themen durchstöbere, insofern sollten neue Meinung doch kein Grund zur Sorge sein.
Urteile selbst ;) :
Es ist ausdrücklich erwünscht, in vorhandene Threads zu veröffentlichen, sofern ein Beitrag etwas Neues zum Thema beiträgt. Bei älteren Threads ist zu berücksichtigen, ob eine Antwort noch von Interesse ist und es nicht neuere Threads zum Thema gibt.
LG Lenny
 
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.631
Kekse
9.471
Ort
Göttingen
Zuletzt bearbeitet:
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
31.748
Kekse
363.027
Ort
abeam ETOU
geblieben ist nur der blaue

Zwischen Blue, Gold und Cream überlege ich auch bei der Ausstattung des nächsten Cabinets ...

Warum durfte bei dir der Blue bleiben - sind sie doch nicht so ähnlich wie Celestion behauptet?

Die Quellen die mir vorschweben sind 30W und 18W stark und meist nicht komplett aufgedreht.

Gruß
Martin


P.S. Das Nanocab von Thomas Blug hat auf dem Papier ja auch nur 60 W. Thomas treibt die Dinger aber durchaus heftig und hat bisher nicht mehr als einen Speaker gekillt.
 
Mr.513

Mr.513

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
27.09.12
Beiträge
5.743
Kekse
152.689
Ort
im lkrs hildesheim
Er geht aber auch nicht höher als 60 Watt beim Amp. Und außerdem nutzt er scheinbar wohl Nano- und FatCab gemeinsam.
 
MrKnister

MrKnister

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.02.12
Beiträge
3.631
Kekse
9.471
Ort
Göttingen
Warum durfte bei dir der Blue bleiben - sind sie doch nicht so ähnlich wie Celestion behauptet?

Hi Martin,

ähnlich sind blau und gold definitiv. Die Frage ist halt 'wie' ähnlich.

Kurzes Beispiel mit anderen Speakern/Boxen:
Ich war die letzten 2 Jahre ohne Band unterwegs und habe (trotzdem vier neue 4x12er) angeschafft. Alleine klang Box A hervorragend. Beim Treffen mit einem Drummer wurde meine Ansicht gekippt. Soll nur heißen,dass man es im Bandkontext vermutlich nicht so gut heraushören kann, ob sie (blau/gold) unterschiedlich sind. Beim Vergleich ohne Drummer aber unter identischen Bedingungen gewann bei mir Blau.

Cream hatte nie die optimale Umgebung mit identischen Rahmen für den Vergleich, aber es hat nie 'Klick' gemacht wie beim Blauen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
hack_meck

hack_meck

Lounge .&. Backstage
Administrator
Moderator
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
31.08.08
Beiträge
31.748
Kekse
363.027
Ort
abeam ETOU
Er geht aber auch nicht höher als 60 Watt beim Amp.

Laut seiner eigenen (im privaten Gespräch) Aussage schon ... nur "öffentlich" kann er das natürlich nicht so sagen, sonst probiert jeder Speaker zu killen :) ...

Dazu gibt es eine gute Aussage vom Entwickler bei Laney. Speaker über Lastgrenze hörst du - und machst eh Leiser. Der Teil ist für den Speaker (kurzfristig) auch noch nicht gefährlich.

Interessant wird es erst, wenn der Hub nicht mehr ausreicht oder eine "Square Wave" kommt, die den Speaker "bewegungslos" im Anschlag lässt.

Gruß
Martin
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben