DB Opera 405 brummt - Eilt !!!

von tonfreak, 10.11.07.

  1. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Hallo,
    ich muss morgen bei einer Sportveranstaltung die Tontechnik betreuen. Daher habe ich mir beim Verleiher u.a. zwei DB Opera 405 ausgeliehen. Als ich dann alles fertig verkabelt hatte, habe ich festgestellt, dass eine Box sehr laut brummt und das Eingangssignal nur sehr leise wiedergibt. Wenn man den Volume-Regler lauter dreht, wird auch das Brummen lauter. Da ich zuerst davon ausgegangen bin, dass das Kabel kaputt ist, habe ich das XLR-Kabel getauscht. Beim zweiten Kabel trat jedoch der gleiche Fehler auf. Ich habe dann mal am XLR-Eingang der Box gerüttelt und festgestellt, dass dieser einen Wackelkontakt hat. Wenn man den XLR-Stecker ganz nach unten oder oben drückt, verschwindet das Brummen, lässt man den Stecker los, brummt es wieder. Daraufhin habe ich das Kabel und den Stecker mit einigen Metern Gaffa fixiert und getapt, sodass es nicht mehr brummt. Da ich jedoch nicht weiß, ob diese Konstruktion den morgigen Tag überlebt und es evtl. während der Veranstaltung anfängt zu brummen, wollte ich fragen, ob ihr eine Möglichkeit kennt, wie man das Brummen, das definitiv von der XLR-Eingangsbuche stammt, beseitigen kann.

    MfG
    Tonfreak
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 10.11.07   #2
    man könnte das ding aufmachen, mal ne sichtkontorlle, und schauen ob man das repariert bekommt (buchse tauschen, kabel fest auflöten etc..)
    aber die dinger gehören dir ja nicht..

    imho gibts nur eine möglichkeit: sofort mit dem verleiher kontakt aufnehmen, schaden melden, ersatz besorgen. zum einen damit deine show nicht gefährdet ist, und zum anderen damit du nicht auf dem kaputten ding sitzenbleibst..
     
  3. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Gibt es nicht die Möglichkeit, den Klinkeneingang zu nutzen?
     
  4. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Genau das ist nämlich das Problem, sonst hätte ich die Dinger schon längst aufgeschraubt und die Buchse getauscht
    Habe ich schon versucht, da wir aber Samstagabend haben, ist keiner mehr im Geschäft und die Privatnummer habe ich nicht. :(

    Allerdings ist mir eine andere Lösung eingefallen, die evtl. funktionieren könnte: Die Opera 405 hat ja zwei Eingänge (XLR und Klinke). Ich gehe mal davon aus, dass der Klinkeneingang nicht auch kaputt ist. Deshalb müsste es doch eigentlich gehen, wenn ich auf das XLR-Kabel einen Klinkeadapter setze und dann mit der Klinke in die Box 1 gehe, oder? Bleibt dann die symmetrische Kabelführung erhalten?
    Insgesamt sähe die Verkabelung dann so aus:
    Mischpult --> XLR Kabel - Adapter auf Klinke --> Box 1 --> XLR Out mit XLR Kabel --> XLR Eingang zweite Box.

    MfG
    Tonfreak

    EDIT: Sehe gerade, dass FranceArno schon die gleiche Idee hatte, könnt ihr daher meine Überlegungen bestätigen ?
     
  5. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 10.11.07   #5
    jep das geht, siehe france...
    frage ist halt ob der klinkeneingang an dem ding symmetrisch ist...
    schau mal schnell ins manual.
    wenn ja kein problem, einfach nen adapter xlr auf symm. klinke.

    wenn nicht sollte ein übertrager dazwischen falls du einen hast..

    wenn du die beiden boxen linken willst (hab ich jetzt so verstanden) auf jeden fall die mit dem schaden ans ende der kette.
     
  6. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #6
    Habe gerade auf die Seite von DB geschaut, dort gibt es jedoch nur eine pdf-Produktinfo und keine Bedienungsanleitung. Weiß jemand, woher man die Anleitung für die Opera 405 bekommt?
    Und wenn der Eingang unsymmetrisch ist? Was hätte ich dann für ein Problem?
    Im Moment leider nicht, einen Übertrager wollte ich mir erst zu Weihnachten kaufen.
    Jepp, die beiden Boxen wollte ich linken. Werde dann die Boxen tauschen, sodass die defekte Box das letzte Glied in der Kette ist.

    MfG
    Tonfreak
     
  7. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.11.07   #7
    Schau mal hier. Dort ist zu sehen, dass der Klinkenanschluss symmetrisch ist. Wenn die Beschriftung nicht falsch ist, dann kannst Du entweder mit einem symmetrischen Klinkenkabel aus der funktionierenden in die Problembox gehen oder aber via XLR und dann mittels Adapter (theoretisch sollte auch ein XLR-female-female-Adapter gehen).
     
  8. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #8
    Hallo,
    habe gerade meine Adaptersammlung durchgesehen und, wie sollte es anders sein, habe ich natürlich keinen XLR-symm. Klinke Adapter da. Die einzige Möglichkeit, die ich adaptermäßig realisieren kann, wäre das XLR-Kabel von Box 1 mit einer DI-Box (Palmer PAN 01) zu verbinden und dann per XLR-Mono aus der DI-Box zur Box 2, also die DI-Box rückwärts nutzen. Würde das funktionieren oder würde ich mit so einer Verkabelung etwas kaputtmachen?

    MfG
    Tonfreak
     
  9. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 10.11.07   #9
    mit xlr mono meintest du klinke-mono oder?

    den von france angesprochenen xlr female/female adapter hast du auch nicht, oder? könnte man zur not ja auch aus 2 alten kabeln schnell löten..

    wo bist du denn mit dem ding, nicht zufällig in meiner gegend? (pforzheimer raum? ?)

    mit der di rückwärts kannst du ja mal testen, versuch ist es schon wert muss aber nicht funktionieren, di box hat ja eben auch noch das übertraerverhältniss was da ein bissel unpraktisch für is.. (wir hatten da ja mal nen ewig langen thread irgendwo..)

    wie weit stehen die beiden boxen denn auseinander? ist die strecke evlt kurz genug ums unsymmetrisch hinzukriegen?
     
  10. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #10
    Natürlich, bin schon ganz durcheinander :bang:
    Habe nur zwei XLR male/male Adapter, jedoch keinen XLR female/female Adapter. Löten geht im Moment leider nicht, da mein Lötkolben kaputt ist und ich kein passendes Kabel da habe.
    Leider nicht, die Veranstaltung ist im Raum Wiesbaden / Mainz.
    Das heißt, es würde entweder ganz oder gar nicht funktionieren? Oder kann es auch sein, dass es funktioniert, der Klang aber verändert wird?
    Den Di-Box Rückwärtsthread hatte ich schon gefunden und auch durchgelesen, allerdings konnte ich daraus keine Erkenntnis gewinnen, ob das nun funktioniert.
    Die Boxen stehen 35 Meter auseinander, eine unsymmetrische Verbindung ist also nicht möglich. Außerdem habe ich kein 35 Meter langes Klinkenkabel.

    Verdammt, was soll ich nur machen? :confused::screwy::confused::screwy:

    MfG
    Tonfreak
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.11.07   #11
    Man kann auch ausnahmsweise mal ein Kabel zusammen rödeln.
    Bisschen Klebeband rüber fertig.
    Einmal geht das schon.
     
  12. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.11.07   #12
    Sag mal tonfreak, Du willst uns doch hier alle verar...en?

    Ich habe keinen Adapter, ich habe keine XLR-Stecker, ich habe keinen Fetzen Kabel, mein Lötkolben ist kaputt... alles was Du hast ist 'n Rechner mit Internetanschluß und dann is' Ende? Nicht wahr, oder? :D

    Du wirst doch morgen früh irgendjemand greifbar haben, der Dir mal schnell 'nen Lötkolben leiht? Der Elektriker um die Ecke, Onkel Hans mit der fetten Bastelwekstatt, 'nen Gitarristen, der ständig seine vintage Bodentreter frisieren muß, irgendwen? Da ginge ich zur Not heute noch mit der box im Kofferraum auf einen Live-Gig und quatsch den Tech dort an...

    Sorry für das Unverständnis meinerseits. Es passiert ja viel shit, aber der Grad der Ausweglosigkeit in Deinem Fall ist schon ein gutes Stück weit hausgemacht. :rolleyes:


    der onk mit Gruß
     
  13. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #13
    Nein, ich möchte euch nicht verar..en, ich stehe wirklich vor dem Problem, dass ich nicht weiß, wie ich die beiden Lautsprecher verkabeln soll.
    Hab auch noch einen Fernseher ;) Adapter habe ich wirklich keine, der Lötkolben ist wirklich kaputt, allerdings habe ich gerade eben schweren Herzens ein Cordial Mikrofonkabel zerschnitten, damit ich mir einen entsprechenden Adapter bauen kann. Das Kabel werde ich erstmal bis morgen früh liegen lassen, in der Hoffnung, dass ich bei einem Freund noch einen Lötkolben besorgen dann. Die Veranstaltung beginnt leider schon um 10 Uhr, deshalb weiß ich halt leider nicht, ob ich vorher noch jemanden erwische, der mir einen Lötkolben leihen kann.
    Mein Problem ist einfach nur, dass mir zwei entscheidene Kabel / Adapter und ein Lötkolben fehlen.:( Mehr nicht.

    MfG
    Tonfreak
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.11.07   #14
    Greife lieber zu HB ,bevor Du in die Luft gehst.:D:D:D:D:D:D
    Wer wird sich denn so aufregen,denk an dein schwaches Herz.;):D:D


    [​IMG]
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.11.07   #15
    ICH REG' MICH NICHT AUF! :D

    Aber ok, bin ja schon ruhig... ;)


    der onk mit Gruß


    PS @ tonfreak: Erinnert mich irgendwie an 'nen Formel1 Piloten, dessen eiziges Problem das Fehlen von Reifen und Sprit ist... jetzaberduckundwech
     
  16. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 10.11.07   #16
    Nachdem der Thread nun etwas an Ernsthaftigkeit verliert (Ja, ja onk ;)) und ich mit Grauen an den morgigen Sonntag denke, habe ich noch eine Frage bzgl. des Übertragers an euch: Wie bereits von mir erwähnt, möchte ich mir zu Weihnachten so ein Ding zulegen, damit ich nicht wieder in so eine dämliche Situation wie jetzt komme. Da ich jedoch keinen blassen Schimmer habe, was ich genau kaufen sollte, meine Frage an euch: Welche 1:1 Übertrager soll ich mir kaufen, bzgl. auf welche Dinge sollte man beim Kauf achten?

    MfG
    Tonfreak
     
  17. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.11.07   #17
    jep, mal dein telefon durchgehen und die bekannten nach adapter und/oder lötkolben durchgehen.. das stimmt schon das hättest voher auch schon machen können ;)

    und das nächste mal das kabel erst zerschneiden wenn du den lötkolben hast.. wirst sehen morgen früh hat garantiert keiner nen lötkoleb zur hand, dafür kriegst nen fertigen adapter geliehen :D:D

    ansonsten kannst du das mit der di-box natürlich mal probieren, garantie das das tut gibts natürlich keine. trial&error mit manchen scheints ja zu klappen..

    bei den übertragern scheiden sich wohl die geister.. manche schwören auf die palmer, für andere sind die müll und es darf nur atd sein, andere nehmen die von sommer und bauen ein gehäuse rum, der nächste nimmt die von neutrik als adapter (die peter sich besorgen wollte, gabs neulich nen link zu..) , andere importieren irgendwelche mysteriösen trafos irgendwoher und bauen ein gehäuse drum und lassen niemanden reingucken... :D

    aber eigentlich ne gute frage, mal spannend zu sehen was die kollegen so benutzen :D

    bei den üblichen verdächtigen markenherstellern hab ich ehrlich gesagt noch keinen gehabt der überhaupt nix getaugt hat :nix:

    aktuell habe ich diese neutik zwischensteck adapter üts und ne 2 wege line isolating box von palmer, beides tut seinen dienst, wobei ich vom gefühl her die palmer höher einstufe.. ich bilde mir eine gewissen basschwäche bei den neutrik ein.... aber man hört ja so einiges wenn man was hören will
     
  18. tonfreak

    tonfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 11.11.07   #18
    Darauf kommt man leider erst, wenn es zu spät ist :D
    Wollen wir wetten? :D:D
    Sehe ich auch so, außer dem Adapterselbstbau ist es ja die einzige Möglichkeit
    Der Diskussionsstoff bis Weihnachten ...;)
    Diese hier: https://www.thomann.de/de/neutrik_na2fd2btx.htm ?
    Diese hier: https://www.thomann.de/de/palmer_pli02_trennuebertrager.htm ?
    Das kenne ich auch :)

    So, jetzt muss ich aber endlich mal schlafen gehen, sonst wird der ohnehin gefürchtete Sonntag noch schlimmer ...

    MfG
    Tonfreak
     
  19. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 11.11.07   #19
    Dann lass mal hören, wie es ausgegangen ist.

    Ich habs ja erst ungefähr sieben Mal gepostet, ohne dass es irgendeine Reaktion gegeben hätte. Aber auf sieben Beinen kann man ja bekanntlich nur schlecht stehen, daher schreib ich es gleich nochmal (in der Hoffnung, von den Mitmods keine Verwarnung wegen Doppelposterei zu bekommen ;)): Der ART DTI ist ein preiswerter und vollkommen tauglicher Übertrager, bei dem man munter mit Cinch/Klinke/XLR rein und über ebensolche Ausgänge auch wieder raus kann. Damit spart man sich eine Menge Adapter und hat auch noch gleich eine Antibrummmaschine dazu. Zudem auch noch robust in einem vernünftigen Metallgehäuse.
     
  20. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.11.07   #20
    mir war der link schonmal aufgefallen, ich konnte nur nix dazu sagen da ich das ding noch nie in der hand hatte...

    sieht aber auf jeden fall spannend aus, praktisch eben mit den anschlußtypen so als allroundkästchen.. und richtig günstig noch dazu...

    so spontan fallen mir da gleich mal djs mit komischen pulten ohne xlr out, und präsentationsmenschen die mit dem günstig dvd player kommen oder den ton von der playstation auf der pa.... oder oder oder... ich glaub das ding könnt ich auch brauchen

    deshlab mal ein danke für den link ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping